Aktuelle Zeit: 17.02.2019 08:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 25.01.2019 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2014 12:21
@Sven,
Zitat:
Andererseits läuft 32bit auf 64bit-Rechnern und sollte von der Performance erstmal nicht sooo viel schlechter sein

Ich spüre da keinen unterschied <)
Zitat:
Wenn Du das Projekt langfristig verfolgen und ausbauen willst

Ich möchte das Projekt auf jedenfall zur einer stabilen und voll Funktionstüchtigen Version fertigstellen,
was dann kommt werden wir sehen.
@Sicro:
Zitat:
Schau dir mal SpaceFM [Linux] an.

Das sieht mir mehr nach einen erweiterten Explorer ersatz auf Linux aus, aber nicht wie die üblichen Datei Manager

_________________
Intel Quad Core 3,2 Ghz - GTX 1060 - BlitzBasic Plus 1.48 , PureBasic 5.60 LTS / Aktuelles Projekt PureCommander


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 25.01.2019 22:25 
Offline

Registriert: 23.09.2004 12:01
silbersurfer hat geschrieben:
Ich möchte das Projekt auf jedenfall zur einer stabilen und voll Funktionstüchtigen Version fertigstellen


Haha, Optimist!

Du hast noch nicht viel Erfahrung mit solchen Projekten, oder? Sowas wird nie fertig, weil Du immer neue Sachen findest die Du noch einbauen kannst. Wie wäre es denn mit
- Dateiattribute editieren
- Dateien vergleichen
- MD5 Prüfsummen berechnen und prüfen
- Batch-Umbenennen
- Dateifilter und Auswahlen
- Ordnerfavoriten, Lesezeichen
- Netzlaufwerke einbinden
- FTP-Zugriff
- Ordner vergleichen
- Ordner synchronisieren, Backups
- Zip und Unzip
- Cloud Synchronisation

Ach ich hör mal lieber auf... ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 25.01.2019 22:45 
Offline

Registriert: 23.09.2004 12:01
silbersurfer hat geschrieben:
Das sieht mir mehr nach einen erweiterten Explorer ersatz auf Linux aus, aber nicht wie die üblichen Datei Manager


Wenn sich die "üblichen Dateimanager" wie der Gnome Commander oder Midnight Commander an der Optik eines Norton Commanders unter DOS vor 30 Jahren orientieren - kann man ihnen auch nicht helfen. So sind z.B. - sorry für Dich - diese riesigen F-Buttons am unteren Rand meiner Erfahrung nach völlig überflüssig und ein Relikt einer Zeit, in der ein Mauszeiger ein viereckiger Kasten - der Amiga hatte damals schon einen Pfeil - und Ausklappmenus umständlich über Tasten erreichbar waren.

Ein Filemanager hat für mich - und das ist jetzt mein persönlicher Umgang damit seit 20 Jahren - im Hintergrund zu hängen bis ich ihn brauche und mich dann schnell durch Verzeichnisbäume hangeln zu lassen, Verzeichnisse übersichtlich gegenüberstellen zu lassen, meine hierarchisch abgelegten Projekte und Dateien schnell finden zu lassen. Der große Vorteil gegenüber den "Explorer" Varianten ist dabei, dass ich nicht erst Fenster rumschieben und nebeneinander stellen muss, wenn ich Dateien verschieben oder kopieren will. Deswegen zwingend auch die Baumdarstellung.

Und der FreeCommander z.B. hat immer noch die F3 = Anzeigen, F4 = Bearbeiten, F5 = Kopieren... Tastenbelegung des Norton Commanders, allerdings im Menu hinterlegt, wo sie bei einem aktuellen OS hingehören. Und trotzdem die Option, sie unten anzeigen zu lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 25.01.2019 23:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2014 12:21
@Sven,
Zitat:
Haha, Optimist!

Ja Ja ich weiß, damit meinte ich auch nur die Grundfunktionen das diese stabil und sauber laufen,
in wie weit ich dann dort an Ball bleibe, ist eine andere sache.

Das es da keine Ende gibt ist mir schon klar, aber in wie weit es dann noch ein nutzen hat ist auch wieder so eine Sache,
z.B bin ich ein Jahrelanger Nutzer von TotalCommander und habe nicht mal annähernd kenntnisse über alle seine Funktionen, da ich sie einfach nicht brauche.

Soll heißen das der Entwickler so viele wie möglich mit seinen Tool erreichen will, und wenn die Gruppe auch noch so klein ist.
Für mich sind solche sachen manchmal Kontraproduktiv (ein Tool kann einen auch erdürcken mit seinen 1001 Funktionen)

Edit:
Sven hat geschrieben:
Ein Filemanager hat für mich - und das ist jetzt mein persönlicher Umgang damit seit 20 Jahren

Ja das gilt für dich so, ich würde nicht auf diese Art arbeiten wollen, aber das liegt halt daran das ich mit ToolCommander und Co groß geworden bin.
Zitat:
Soll heißen das der Entwickler so viele wie möglich mit seinen Tool erreichen will

du bist halt wieder eine andere Zielgruppe

aber Danke für deine Tipps ist ja doch wieder was dabei :D :D

_________________
Intel Quad Core 3,2 Ghz - GTX 1060 - BlitzBasic Plus 1.48 , PureBasic 5.60 LTS / Aktuelles Projekt PureCommander


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 25.01.2019 23:35 
Offline

Registriert: 23.09.2004 12:01
silbersurfer hat geschrieben:
Ja das gilt für dich so, ich würde nicht auf diese Art arbeiten wollen


Ich werd auch immer total wuschig, wenn die Leute ihr Programm öffnen, und dann mit Datei-Öffnen sich durch ihre Ordner zu ihrer Datei hangeln um die zu laden. Ich klick auf die Datei im Projektordner und die wird mit dem richtigen Programm aufgemacht. Egal ob das Dokumente in LibreOffice, oder Schaltpläne im Eagle oder Textdateien im Notepad++ sind. Insofern ist der Dateimanager für mich schon zentral und nicht nur zum Rumschubsen von Dateien gedacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 26.01.2019 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
silbersurfer hat geschrieben:
Sicro hat geschrieben:
Setze am besten bei der DropBox-URL den "dl"-Parameter auf "1"
Cool danke, dass wusste ich nicht.
Edit: Hallo Sicro wo kann ich das denn einstellen finde dort nichts ?
Soweit ich weiß, gibt es bei DropBox keine Einstellung dafür. Du musst es selber in der URL ändern.

silbersurfer hat geschrieben:
Zitat:
"lister.exe" sollte in der RAR-Datei nicht drin sein
Also darf ich die Lister.exe nicht mit beifügen, auch wenn diese Freeware ist?
Schau dir nochmal mein Original-Zitat an. Dein zitierter Text habe ich so nicht geschrieben. Das Freeware-Programm "Lister.exe" darfst du mitliefern, vorausgesetzt, du gibst nirgendwo an, dass es dein eigenes Programm ist: https://www.ghisler.ch/board/viewtopic.php?f=3&t=8383

silbersurfer hat geschrieben:
Sicro hat geschrieben:
Schau dir mal SpaceFM [Linux] an.
Das sieht mir mehr nach einen erweiterten Explorer ersatz auf Linux aus, aber nicht wie die üblichen Datei Manager
Die Screenshots auf der Herstellerseite sehen ziemlich danach aus, ja. Schau mal hier die Multipanels-Ansichten an: https://wiki.ubuntuusers.de/SpaceFM/#Darstellung-aendern

silbersurfer hat geschrieben:
Edit: geändert, nun auch 32bit Version enthalten
Gut. Ich werde es mir ansehen.

_________________
Bild
Warum OpenSource eine Lizenz haben sollte
PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download -- Jede Hilfe ist willkommen!
Manjaro Xfce x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 26.01.2019 15:51 
Offline

Registriert: 23.09.2004 12:01
Sicro hat geschrieben:
Die Screenshots auf der Herstellerseite sehen ziemlich danach aus, ja.


Muss nicht so sein, kann auch anders:

Bild

Anzeige versteckter Dateien, sudo-Mode, Geany im sudo-Mode starten um Konfigs zu editieren, und schnell isser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Projekt "Pure Commander" (Win Only)
BeitragVerfasst: 26.01.2019 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
Sven hat geschrieben:
Sicro hat geschrieben:
Die Screenshots auf der Herstellerseite sehen ziemlich danach aus, ja.
Muss nicht so sein, kann auch anders:
Jo, ich weiß. Mein folgender Satz sollte ja das Gegenteil beweisen. Dein Screenshot ist aber besser.

_________________
Bild
Warum OpenSource eine Lizenz haben sollte
PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download -- Jede Hilfe ist willkommen!
Manjaro Xfce x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye