Projektideen

Du brauchst Grafiken, gute Programme oder Leute die dir helfen? Frag hier.
c4s
Beiträge: 1235
Registriert: 19.09.2007 22:18

Re: Projektideen

Beitrag von c4s »

Kaeru Gaman hat geschrieben:nur mal so gefragt - wenn man legale sachen hoch und runterladen will, wofür ja Webhosting dedacht ist - wozu braucht man dann so einen downloader?

also, wenn einer seine selbstgemachten Games oder sonstige Archive tauschen will, dann hat er die ja irgendwo verlinkt wo man die titelmäßig findet, da hilft doch so'n downloader auch nix mehr, oder?
Solche Programme sind besonders praktisch, wenn der Download aus mehreren Archiven besteht: Beispielsweise kann man bei Hoster X nur 10mb Dateien hoch-/runterladen und mein Freeware-Spiel Y ist 25mb groß...
Auf jeden Fall ist JDownloader einfach ein klasse "Downloader", der auch mit Youtube, Http, etc. zurecht kommt und prima funktioniert. Was unser guter Raphi da wieder anstellt will ich gar nicht wissen.
"Menschenskinder, das Niveau dieses Forums singt schon wieder!" — GronkhLP ||| "ich hogffe ihr könnt den fehle endecken" — Marvin133 ||| "Ideoten gibts ..." — computerfreak ||| "Jup, danke. Gruss" — funkheld
Benutzeravatar
jojo1541
Beiträge: 431
Registriert: 15.09.2007 17:12
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Re: Projektideen

Beitrag von jojo1541 »

Ich kann c4s nur zustimmen.
JDownloader ist ein prima Downloader.
Ich verkaufe Rechtschreibfehler und jede menge GROßBUCHSTABEN. Alles unbegrenzt zu haben.
Benutzeravatar
Thorium
Beiträge: 1722
Registriert: 12.06.2005 11:15
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Projektideen

Beitrag von Thorium »

Kaeru Gaman hat geschrieben:nur mal so gefragt - wenn man legale sachen hoch und runterladen will, wofür ja Webhosting dedacht ist - wozu braucht man dann so einen downloader?

also, wenn einer seine selbstgemachten Games oder sonstige Archive tauschen will, dann hat er die ja irgendwo verlinkt wo man die titelmäßig findet, da hilft doch so'n downloader auch nix mehr, oder?
doch doch, solche downloadmanager sind super nützlich. Es geht ja nicht darum etwas zu finden, sondern etwas mit möglichst geringem Aufwand runterzuladen. Sagen wir du willst etwas runterladen was aus mehreren archivteilen besteht weil es so groß ist und es liegt auf rapidshare.com. Mit so nem downloadmanager kopierst du nur die links und drückst dann noch auf ok, den Rest macht der Manager. Er verbindet sich zu rapidshare, "klickt" sich bis zum Download durch, füllt wenn möglich automatisch das captcha aus, startet den Download und ist ein Teil fertig rebootet der Manager auch noch den Router um mit neuer ip sofort ohne Wartezeit den nächsten Teil des archivs runterzuladen. Ist das nicht möglich wartet er die Wartezeit ab und startet dann den nächsten Download.

Das ist ein Szenario, indem so ein Manager einem einfach das leben leichter macht. Die haben noch viel mehr Feature.

Aber leider ist es richtig das sowohl jdownloadr als Au h cryptload total verbuggt sind. Sie haben sehr viele Feature aber nur wenige davon funktionieren zu 100%.
Zu mir kommen behinderte Delphine um mit mir zu schwimmen.

Wir fordern mehr Aufmerksamkeit für umfallende Reissäcke! Bild
Benutzeravatar
ts-soft
Beiträge: 22291
Registriert: 08.09.2004 00:57
Computerausstattung: Mainboard: MSI 970A-G43
CPU: AMD FX-6300 Six-Core Processor
GraKa: GeForce GTX 750 Ti, 2 GB
Memory: 16 GB DDR3-1600 - Dual Channel
Wohnort: Berlin

Re: Projektideen

Beitrag von ts-soft »

Thorium hat geschrieben: doch doch, solche downloadmanager sind super nützlich
zum betrügen!
Die Downloadportale werden hier betrogen, und das zu 95% für illegale Downloads.

Ich mag zwar diese Downloadportale nicht, aber betrügen darf man noch lange
nicht, entweder warten, captscha ausfüllen und nur die menge laden, für die
man nichts bezahlt, oder eben zahlen, alles andere ist betrug.

Wenn einer unbedingt bescheissen will, soll er das heimlich machen aber als
Projektvorschlag finde ich es nicht geeignet.

Auf diese Art gehen so viele Geschäftsmodelle im Internet kaputt, so das wir immer
weniger Möglichkeiten haben, unsere Programme gegen Geld abzusetzen.

Aber wer sich gerne selber die Beine abhackt, baut Downloader, Werbungsentferner
usw., Hauptsache Ihr wißt wie pervers dieses Verhalten eigentlich ist :mrgreen:

Gruß
Thomas
Kaeru Gaman
Beiträge: 17386
Registriert: 10.11.2004 03:22

Re: Projektideen

Beitrag von Kaeru Gaman »

es geht darum, dass sich die Portale dadurch finanzieren, dass sie mit Werbung vollgestopft sind.
wenn dich die Werbung so sehr stört, dann bezahl halt premium, egal von was,
sei es filehoster, email oder TV...

bloß weil ihr Jungen Kerle das Geschäftsmodell von Werbefinanzierten Medien nicht rafft...
klar, wenn man jung ist, hat man einfach noch nicht den Horizont für sowas.
wir haben damals auch grottenschlechte Videos geguckt, weil jeder ne Kopie von der Kopie von der Kopie gemacht hat.
Aber wir hätten unsere Jugend auch ohne den Müll überlebt.
... machts gut und danke für den fisch ...
c4s
Beiträge: 1235
Registriert: 19.09.2007 22:18

Re: Projektideen

Beitrag von c4s »

Kaeru Gaman hat geschrieben:es geht darum, dass sich die Portale dadurch finanzieren, dass sie mit Werbung vollgestopft sind.
wenn dich die Werbung so sehr stört, dann bezahl halt premium, egal von was,
sei es filehoster, email oder TV...

bloß weil ihr Jungen Kerle das Geschäftsmodell von Werbefinanzierten Medien nicht rafft...
Soweit ich weiß - ich spreche jetzt mal stellvertretend von Rapidshare - arbeiten die sogar mit den Entwicklern solcher Download-Manager zusammen und ich habe auch mal gelesen, dass sie sich sowieso durch diese Premium-Accouts, die eine wesentlich höher Download-Geschwindigkeit etc. bieten, finanzieren. Somit gibt es kein Problem ber der Benutzung eines solchen Programmes.
Und, wie ich schon bereits geschrieben, ist JDownloader kein "illegales Teufelswerg, dass das Internet zerstört", sondern vielmehr ein praktischer Downloader, der z.B. je nach belieben die Zwischenablage nach Links prüft und eben Http-, Youtube-Video-, Uvm.-Downloads tätigt.

Naja hier prallen wohl Generationen aneinander. Die die damit aufgewachsen ist und die Vorteile erkennt und die der alten Schule - skeptisch und abweisend. ;)
"Menschenskinder, das Niveau dieses Forums singt schon wieder!" — GronkhLP ||| "ich hogffe ihr könnt den fehle endecken" — Marvin133 ||| "Ideoten gibts ..." — computerfreak ||| "Jup, danke. Gruss" — funkheld
Benutzeravatar
ts-soft
Beiträge: 22291
Registriert: 08.09.2004 00:57
Computerausstattung: Mainboard: MSI 970A-G43
CPU: AMD FX-6300 Six-Core Processor
GraKa: GeForce GTX 750 Ti, 2 GB
Memory: 16 GB DDR3-1600 - Dual Channel
Wohnort: Berlin

Re: Projektideen

Beitrag von ts-soft »

c4s hat geschrieben: Soweit ich weiß - ich spreche jetzt mal stellvertretend von Rapidshare - arbeiten die sogar mit den Entwicklern solcher Download-Manager zusammen
Soweit ich weiß, ermöglichen JDownloader, sowie Cryptload, das der Router einen Neustart macht und für eine neue IP sorgt.
Dies macht es möglich über das Limit des Freedownloads hinaus zu gehen, so das ein Premium Account dadurch einfach
überflüssig ist. (Mal abgesehen von den Sicherheitslücken die im Router durch diese gepatchte Firmware entsteht).

Ich glaube kaum das Rapidshare sowas fördert :mrgreen: (die drehen sich doch nicht selber den Hahn ab)
c4s hat geschrieben:Naja hier prallen wohl Generationen aneinander. Die die damit aufgewachsen ist und die Vorteile erkennt und die der alten Schule - skeptisch und abweisend. ;)
Wenn Ehrlichkeit ein Generationsproblem ist, dann Prost Mahlzeit. Jedenfalls dienen diese Downloader dazu, die Beschränkungen
des kostelosen Download aufzuheben, aber nicht ausschließlich.

Mich stören die Beschränkungen von z.B. Rapidshare auch, werde aber weder so einen Downloader nutzen, noch einen
Premium-Account bezahlen. Ich ignoriere solche Downloads im allg. oder bitte denjenigen einen vernünftigen Download
zur Verfügung zu stellen.

Der einzige Vorteil bei Rapidshare ist, das durch Packen und Verschlüsselung man illegale Download tarnen und ermöglichen kann,
die nicht die Nachteile eines Torrents oder P2P Clienten haben, da man selber keine Daten zur Verfügung stellt.

Tools, die überwiegend für Illegale Tätigkeiten genutzt werden, finde ich als Projektvorschlag jedenfalls nicht so passend.
Für solche Dinge gibts spezielle Foren, auf einem öffentlichen, offiziellen Forum einer Sprache gehörts einfach nicht.

Gruß
Thomas
Benutzeravatar
X0r
Beiträge: 2768
Registriert: 15.03.2007 21:47
Kontaktdaten:

Re: Projektideen

Beitrag von X0r »

Dies macht es möglich über das Limit des Freedownloads hinaus zu gehen, so das ein Premium Account dadurch einfach
überflüssig ist.
Denkst du...
Highspeed wirste trotzdem nicht haben, so dass ein Premium-Account sehr wohl Sinn macht.
Benutzeravatar
Thorium
Beiträge: 1722
Registriert: 12.06.2005 11:15
Wohnort: Germany
Kontaktdaten:

Re: Projektideen

Beitrag von Thorium »

ts-soft hat geschrieben: (Mal abgesehen von den Sicherheitslücken die im Router durch diese gepatchte Firmware entsteht).
Du hast Vorstellungen. Da wird keine Firmware gepatcht. Das läuft über die ganz normale Konfiguration des Routers. Dafür müssen die Zugangsdaten im Downloadmanager hinterlegt werden.

Ich hab übrigens nen Premiumaccount und nutze solche Downloadmanager.
Der Premiumaccount wird nicht nutzlos, da die Datenmenge nicht das einzige Limit ist. Die Geschwindigkeit ist auch limiert, und das kann man nicht umgehen.

Und ich halte Werbung für Betrug. Schaut euch doch mal die Banner an. "Schieße 5 iPhones ab um eins zu gewinnen!", "Sie sind 1.000.000 er Besucher, ein Auto warete auf sie!"
Jetzt mal erlich, das findest du ein seriöses Geschäftsmodell?
Zu mir kommen behinderte Delphine um mit mir zu schwimmen.

Wir fordern mehr Aufmerksamkeit für umfallende Reissäcke! Bild
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2757
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD FX8350 (8 cores)
2x8Gig Ram
ATI HD7800/2Gig
Win7 64Bit
G19 Tastatur
MX518 Maus
PB 3.x-PB 5.x
Kontaktdaten:

Re: Projektideen

Beitrag von HeX0R »

Nur um mal diesen Generationsunsinn zu entkräften:
Ich habe auch einen Premium Account, nutze auch den jDownloader (den ich übrigens gar nicht buggy finde, und den haben auch bestimmt keine Scriptkiddies zusammengeklickt, ich zumindest würde mir nicht zutrauen so ein universelles Teil zu entwickeln) und bin Baujahr 70.

Und wie bereits gesagt, durch so einen Downloadmanager wird überhaupt kein Geschäftsmodell torpediert, Einnahmen verringert oder Sicherheitsmechanismen ausgehebelt, da wird irgendwie erst gepostet und sich dann informiert...

Captchas sind auch nicht dafür da den Downloadwilligen User zu behindern, da ist es nur Rechtens, wenn mir eine Software diesen Vorgang erleichtert.

Allerdings funktioniert das erschreckend gut, weswegen man sich Denken kann, dass Captchas auch ihren eigentlichen Zweck nicht wirklich erfüllen können...
Link tot?
Ändere h3x0r.ath.cx in hex0rs.coderbu.de und alles wird gut.
Antworten