Aktuelle Zeit: 26.08.2019 02:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PureBasic auf dem Handy
BeitragVerfasst: 03.05.2016 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.12.2005 15:00
Wohnort: Alling (bei FFB)
Hallo Leute,

momentan schreibe ich Masterarbeit, doch wie es so ist, braucht man da mal Ablenkung.
Es hat mich schon immer furchtbar geärgert, dass PureBasic nicht auf ARM läuft.
Wozu hab ich denn mein tolles N900 mit mobilem Linux?

Also beschloss ich das ganze anzugehen. Der erste Versuch: Qemu.
QEMU ist sowas ähnliches wie Virtualbox. Der Unterschied ist, Virtualbox führt das meiste was die VM anstellt einfach auf eurem Prozessor aus und passt nur auf, dass sie nichts böses anstellt. QEMU ingegen emuliert wirklich den kompletten Prozessor. Das ist zwar viel langsamer, dafür kann x86 Code (Lies PureBasic!) auf ARM laufen.
QEMU kommt natürlich nicht mit dem Handybetriebssystem daher, also musste ich noch etwas tricksen. Easydebian bringt ein vollwertiges Linux auf das N900.

Und hier das Ergebnis in einem furchtbar schlechten Webcam Bild (Klick für größer):
Bild

Es funktioniert! :mrgreen:
Brauchbar ist es allerdings nicht. Die Meldung die man dort verschwommen sieht besagt,
der Compiler wurde noch nicht geladen. Lässt sich beheben indem man ihn neustartet.
Zudem ist es noch viel langsamer als ich mir vorgestellt habe. Windows XP, dass ich mir zuvor so schlank wie möglich gemacht habe,
braucht eine volle Stunde um zu booten. PureBasic 10 Minuten. Da bin ich wieder an einem richtigen PC bevor ich loslegen kann.
Zudem werden Sonderzeichen nicht in die VM weitergeleitet.

Dinge die ich unterwegs gelernt habe:
PureBasic Linux braucht 256 MB "echten" Ram zum kompilieren. Grausam wenn man der VM den gesamten Speicher des Handys zuweisen muss.
In QEMU ist Windows XP ist unglaublich flott verglichen mit selbst dem sparsamsten aktuellen Linux. Ich vermute Linux verwendet neue CPU Befehle die komplizierter zu emulieren sind.
Der PureBasic Compiler ist wahnsinnig flott.

Nächste Schritte:
QEMU beherrscht auch eine User Emulation, da wird nur ein einzelnes Programm ausgeführt. Weil Purebasic ein paar Bibliotheken verwendet und auch die kompilierten Programme emuliert werden müssen, ist das Ganze ein bisschen komplizierter. Wenn es klappt, sollte es deutlich flotter sein. Zudem passt Purebasic dann perfekt in die Oberfläche des Handys!

Was vieles komplizierter gemacht hat: Auf dem N900 Läuft Kernel 2.6.28. Hint für die Windows Nutzer: Steinalt!
Doch es gibt Hoffnung: Kali Linux mit Kernel 4.5 :)
http://talk.maemo.org/showthread.php?t=96573
Damit sollte die Emulation deutlich besser klappen.

Eine andere Idee: X-Forwarding.
Das ist die tolle Linux Variante von VNC: EIn Programm läuft auf einem anderem Rechner, doch die Oberfläche ist hier.
Funktioniert wunderbar mit PureBasic. Seltsamerweise hängt PB dann ewig bei "warte auf den Start des Executable",
Programme mit graphischer Obefläche führen zum IMA https://imgur.com/hhkj6vg
Doch solange man nur schreibt ist es super. Allerdings braucht man dafür einen Rechner der Ständig online ist und PB installiert hat,
sowie mobile Daten. Also doch nicht der goldene Kelch. Außerdem geschummelt!
Weitere Ideen von euch ind natürlich willkommen.

Wenn ich Zeit für den nächsten Schritt habe, berichte ich euch über meine Misserfolge ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PureBasic auf dem Handy
BeitragVerfasst: 03.05.2016 15:53 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Deutschland::Berlin()
Danke für das Ausprobieren und für das Posten deiner Erfahrungen. Nicht schlecht.
Erinnert mich an das "Windows 95 auf Apple Watch"-Video, welches ich bereits hier gepostet habe: viewtopic.php?p=336525#p336525 :D

_________________
BildBildBildBild(Update: 17.08.2019 (+196 Dateien, +1392 MB)) BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye