Aktuelle Zeit: 26.08.2019 02:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 12.04.2018 21:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2004 13:09
Dann will ich mich nur auch mal melden, wenn es schon um eine meiner alten libs geht.

@Ghosty1967
Ich habe DIr heute auch schon eine PM geschrieben.
Aktuell arbeite ich (seit seeeeehr seeeeeeeeeeeehr langer Zeit mal wieder an dem Code). Leider sind mir da mit den neuen PB Versionen paar Probleme in den Weg gekommen die ich beseitigen möchte.

Dann werd ich noch schauen ob ich es als Module zur verfügung stellen kann da lib's (meines Wissens nach) für PB nicht mehr erstellt werden können. Oder gibt es eine Aktuelle Version von Tailbite?

Grüße,
Nico

_________________
SkyBeat Piloten und ATC Informationssystem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 02:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007 20:18
nicolaus hat geschrieben:
Oder gibt es eine Aktuelle Version von Tailbite?


Leider nein. Es gibt da zwar Ansätze... aber irgendwie nichts was wirklich so funktioniert ....

_________________
PureBasic 5.70 LTS (Windows x86/x64) | Windows10 Pro x64 | Z370 Extreme4 | i7 8770k | 32GB RAM | iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra | HAF XF Evo​​


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 10:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2004 13:09
Bisonte hat geschrieben:
Leider nein. Es gibt da zwar Ansätze... aber irgendwie nichts was wirklich so funktioniert ....


Eigentlich schade, Tailbite war schon ein geniales Tool und hat PB sehr geholfen.

_________________
SkyBeat Piloten und ATC Informationssystem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007 20:18
nicolaus hat geschrieben:
Bisonte hat geschrieben:
Leider nein. Es gibt da zwar Ansätze... aber irgendwie nichts was wirklich so funktioniert ....


Eigentlich schade, Tailbite war schon ein geniales Tool und hat PB sehr geholfen.


Wie wahr...

Das Dilemma mit dem : Neue PB Version = Neue Userlib , wurde zwar mit der Modulfunktionialität
abgestellt, allerdings wenn keiner der ULibmacher den Code rausrücken will, gibts auch keine Module ;)

Eigentlich schade...

Aber "mpz" (engl. Forum) hatte noch eine funktionierende Version von Tailbite für seine MP3D Lib
gebastelt, die auch nach dem offiziellem AUS von Tailbite zumindest mit der LTS 5.43 (da hatte ich das mal
getestet) lief....

Aber ich persönlich favorisiere eher "Modul" als Tailbite. Bis irgendwann Userlib-Erstellung nativ mit PB möglich ist :mrgreen:

_________________
PureBasic 5.70 LTS (Windows x86/x64) | Windows10 Pro x64 | Z370 Extreme4 | i7 8770k | 32GB RAM | iChill GeForce GTX 980 X4 Ultra | HAF XF Evo​​


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Solange mit TailBite überwiegend UserLibs ohne Source erstellt wurden, war das Tool für die meisten einfach Unnütz. Mit Source kann man besser Module nutzen.

UserLibs, nicht in PB geschrieben sondern z.B. in C sind da schon eher sinnvoll, da keine Abhängigkeit von PB-Libs. Aber dafür braucht man auch kein TailBite.

Seien wir also dankbar, das es kein TailBite mehr gibt :mrgreen:

_________________
PureBasic 5.70 | SpiderBasic 2.21 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 19.2 (x64)
"Die Jugend von heute mit ihren Ballerspielen, hocken nur in der Bude - wir haben früher die Leute noch draußen erschossen!"
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 13:56 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Deutschland::Berlin()
ts-soft hat geschrieben:
UserLibs, nicht in PB geschrieben sondern z.B. in C sind da schon eher sinnvoll, da keine Abhängigkeit von PB-Libs. Aber dafür braucht man auch kein TailBite.

+1

_________________
BildBildBildBild(Update: 17.08.2019 (+196 Dateien, +1392 MB)) BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 14:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2004 13:09
ts-soft hat geschrieben:
Solange mit TailBite überwiegend UserLibs ohne Source erstellt wurden, war das Tool für die meisten einfach Unnütz. Mit Source kann man besser Module nutzen.

UserLibs, nicht in PB geschrieben sondern z.B. in C sind da schon eher sinnvoll, da keine Abhängigkeit von PB-Libs. Aber dafür braucht man auch kein TailBite.

Seien wir also dankbar, das es kein TailBite mehr gibt :mrgreen:


Sehe ich ein wenig anders. Wenn ich mit PB ne UserLib erstellen möchte (nein nicht C oder C++), den Source aber nicht einfach jedem geben möchte (z.b. weil ich eine gute Lib verkaufen möchte) gibt es derzeit keine Möglichkeit mehr.

z.B sehe ich es so das in PB erstellte UserLibs dann auch 100% kompatible sind mit PB, das ist nicht mit jeder C / C++ lib so die es in den weiten des Inet gibt.
Und man hält die Leute bei PB, die Community um PB bleibt stärker und es wandern nicht zwangsläufig leute zu C / C++ ab nachdem sie gelernt haben damit zu Entwicklen nur um für PB ne Lib zu schreiben.

Bevor jetzt der Aufschrei kommt das UserLibs aber an die Aktivität des Erstellers gebunden ist, Ja das weiß ich und ein gutes Beispiel ist Gnozal und seine genialen UserLibs, hat der Ersteller keinen Bock mehr auf PB oder was auch immer, dann werden die UserLibs nicht mehr gepflegt und sind zwangsläufig nicht mehr nutzbar, das gleicht sich aber denke ich durch andere User aus die gelernt haben würden via PB UserLibs zu erstellen.

Module schön und gut und sicher auch gut nutzbar, jedoch nicht immer, gerade wenn man mal was closed Source machen möchte, es dennoch anbieten möchte.

Ist ja nicht so als würde PB selbst nix kosten und ist OpenSource.....

_________________
SkyBeat Piloten und ATC Informationssystem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 14:24 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Deutschland::Berlin()
nicolaus hat geschrieben:
Sehe ich ein wenig anders. Wenn ich mit PB ne UserLib erstellen möchte (nein nicht C oder C++), den Source aber nicht einfach jedem geben möchte (z.b. weil ich eine gute Lib verkaufen möchte) gibt es derzeit keine Möglichkeit mehr.

Bevor jetzt der Aufschrei kommt das UserLibs aber an die Aktivität des Erstellers gebunden ist, Ja das weiß ich und ein gutes Beispiel ist Gnozal und seine genialen UserLibs, hat der Ersteller keinen Bock mehr auf PB oder was auch immer, dann werden die UserLibs nicht mehr gepflegt und sind zwangsläufig nicht mehr nutzbar, das gleicht sich aber denke ich durch andere User aus die gelernt haben würden via PB UserLibs zu erstellen.

Wäre der Nachteil bei Userlibs nicht, dass es an der PB-Version gebunden ist bzw. an den jeweiligen internen Libs von PB, dann wäre das gar kein Problem, wenn der Entwickler die Entwicklung seiner Lib einstellt oder/und wenn es nicht Opensource ist. Dann könnte man problemlos auch die veralteten Userlibs weiterhin nutzen, aber leider sind die Userlibs, die nicht in C geschrieben sind, sondern mit TailBite erstellt wurden, instabil bezüglich der Aufwärtskompatibilität. Sobald sich was in den PB-Libs ändert, kann man die Userlibs nicht mehr mit neueren PB-Versionen verwenden.
Aus dem Grund verzichte ich immer (auch damals vor 10 Jahren schon) auf die Userlibs und bevorzuge entweder DLL-Dateien oder mit C geschriebenen Userlibs.
Deshalb ist der Quellcode bei versionsabhängigen Userlibs wichtig.

_________________
BildBildBildBild(Update: 17.08.2019 (+196 Dateien, +1392 MB)) BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 18:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2004 13:09
RSBasic hat geschrieben:
Wäre der Nachteil bei Userlibs nicht, dass es an der PB-Version gebunden ist bzw. an den jeweiligen internen Libs von PB, dann wäre das gar kein Problem, wenn der Entwickler die Entwicklung seiner Lib einstellt oder/und wenn es nicht Opensource ist. Dann könnte man problemlos auch die veralteten Userlibs weiterhin nutzen, aber leider sind die Userlibs, die nicht in C geschrieben sind, sondern mit TailBite erstellt wurden, instabil bezüglich der Aufwärtskompatibilität. Sobald sich was in den PB-Libs ändert, kann man die Userlibs nicht mehr mit neueren PB-Versionen verwenden.
Aus dem Grund verzichte ich immer (auch damals vor 10 Jahren schon) auf die Userlibs und bevorzuge entweder DLL-Dateien oder mit C geschriebenen Userlibs.
Deshalb ist der Quellcode bei versionsabhängigen Userlibs wichtig.


Mit DLLs hast Du schon ganz recht, doch wird es da schon wieder zum Problem wenn Du Gadgeds entwickelst, was mit UserLibs kein Problem wäre.
Aber da sprichst Du noch ein anderes unschönes Problem an und zwar das PB in den internen Libs viel zu oft sachen so abändert das UserLibs nicht mehr gehen, ebenso wie reiner Code nicht mehr kompiliert werden kann.
Sowas habe ich weder bei C / C++ noch bei .NET erlebt. Dort ist man zumindest vom Compiler abwärts kompatible (siehe Visual Studio mit den X .NET Versionen die unterstützt werden!

_________________
SkyBeat Piloten und ATC Informationssystem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist aus der "ThumbListGadget" Lib geworden...
BeitragVerfasst: 13.04.2018 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Das liegt aber an den ganzen "Runtime" libs, die normalerweise immer installiert sind in Windows. Von PB gibt es aber keine "Runtime" libs.

_________________
PureBasic 5.70 | SpiderBasic 2.21 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 19.2 (x64)
"Die Jugend von heute mit ihren Ballerspielen, hocken nur in der Bude - wir haben früher die Leute noch draußen erschossen!"
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye