Aktuelle Zeit: 26.06.2019 09:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 10.01.2019 14:42 
Offline
Kommando SG1
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2005 13:34
Wohnort: Glienicke
@HeX0R:
>> "Shortcuts wären schön, der Workflow ist ziemlich gehemmt, mit diesen ständigen Kontextmenüaufrufen."
Gute Idee, also zB durch drück von L -> A bekommt man ein Logic -> And(), oder N -> P Numeric -> Plus()
Alternativ soll eh noch eine Funktionspalette kommen als Fenster was dann schwebt.

>> "Wie wird man eigentlich später auf die Ausgaben zugreifen können?"
Es soll später so in PureBasic eingebunden werden können:
Code:
; Dieser Code ist nur eine Demo und funktioniert noch nicht!

IncludeFile "PureCircuit.pbi" : UseModule PureCircuit

Enumeration
   #Circuit
EndEnumeration

InitCircuit()

LoadCircuit(#Circuit, "Example.xml") ; Lädt ein Programm

ExecuteCircuit(#Circuit) ; Startet das Programm
PushCircuitDouble(#Circuit, "Port X", 3.0) ; Sendet Werte an "öffentliche" Anschlüsse
PushCircuitDouble(#Circuit, "Port Y", 4.0)
Debug PopCircuitDouble(#Circuit, "Result Port") ; Empfängt einen Wert von einem öffentlichen Anschluss

_________________
Bild
 
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 10.01.2019 20:07 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Deutschland::Berlin()
Ich habs ausprobiert. Sieht super aus und funktioniert gut beim Erstellen und Verbinden der Nodes. :allright:

_________________
BildBildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 11.01.2019 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2004 07:07
Wohnort: Süddeutschland
Sieht auf jeden Fall sehr cool aus! Mangels Windows gerade ungetestet. Machst Du den Editor mit einem Canvas? Vector-Grafiken oder Sprites?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 11.01.2019 19:32 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Hallo STARGÅTE,

sieht echt toll aus.

Es sieht vorallem Optisch super toll aus.

Ich hatte vor langer Zeit auch mal eine ähnliche Idee mit einer grafischen Programmierlösung, habe es aber verworfen.

Solche Dinge sind aber meist nur für kleine Sachen gut, zumindest ich würde mit so einer Art der Programmierung keine größeren Program-Scripte erstellen wollen. Es ist dann einfach zu unübersichtlich/verworren. Aber spaßig ist es trotzdem.

Ich hoffe es kommen noch einige Funktionen.

Meine Ideen:
Wie wäre es mit einer Art "Blattmodus".
Das heißt man kann z.B. über mehrere Tabs (mit z.B. Index-Tab (Übersichts-Tab)) einzelne Netzwerke aufbauen.
Diese können dann ja jeweils an einem Knotenpunkt auf eine andere Seite (Tab) verweisen.

z.Bsp.: Element1 ^ Seite3:Element4 = Ausgabe(...) (Mal in Worten)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 11.01.2019 20:47 
Offline
Kommando SG1
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2005 13:34
Wohnort: Glienicke
Vielen Dank für die Komplimente.

Kukulkan hat geschrieben:
Machst Du den Editor mit einem Canvas? Vector-Grafiken oder Sprites?
Der Editor ist ein CanvasGadget und ich nutze für alles die VectorDrawing-Lib von PB.

ccode_new hat geschrieben:
Solche Dinge sind aber meist nur für kleine Sachen gut, zumindest ich würde mit so einer Art der Programmierung keine größeren Program-Scripte erstellen wollen. Es ist dann einfach zu unübersichtlich/verworren.
[...]
Meine Ideen:Wie wäre es mit einer Art "Blattmodus".Das heißt man kann z.B. über mehrere Tabs (mit z.B. Index-Tab (Übersichts-Tab)) einzelne Netzwerke aufbauen.Diese können dann ja jeweils an einem Knotenpunkt auf eine andere Seite (Tab) verweisen.
Da gebe ich dir recht, daher möchte ich auch die Möglichkeit einbinden, dass man erstellte Circuits (Unterprogramme mit eigenen Inputs und Outputs nach außen) als Knoten mit Anschlüssen in andere Circuits einbinden kann, um so Hierarchien erstellen zu können die dann ähnlich wie Includes oder Proceduren zu sehen sind.
Ich würde es dann aber vermutlich mit separaten Fenstern pro Circuit umsetzen, damit man ggf. die Fenster selbst anordnen kann.
ccode_new hat geschrieben:
Ich hoffe es kommen noch einige Funktionen.

Natürlich :). Es kostet nur immer viel Zeit völlig neue Elemente einzubauen (wie jetzt gerade zB Select:Case mit Unterrahmen). Später dann den Funktionsumfang zu erweitern ist dann schneller: Mathe, Stringmanipulation, Files-Read/Write, usw.

_________________
Bild
 
BildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 11.01.2019 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
STARGÅTE hat geschrieben:
Später dann den Funktionsumfang zu erweitern ist dann schneller: Mathe, Stringmanipulation, Files-Read/Write, usw.

wollte nicht so unverschämt sein, danach zu fragen, aber das liest sich doch recht vielversprechend! :D

Grüße ... Peter

_________________
"A user interface is like a joke. If you have to explain it, it’s not that good." (Martin Leblanc)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 11.01.2019 21:23 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
@STARGÅTE

:allright:

Lass dir Zeit!

Gut Ding will Weile haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 12.01.2019 00:13 
Offline
PureBasic Team
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2004 16:35
Wohnort: Saxony / Deutscheinsiedel
Interessantes Projekt, gutes Gelingen :allright:

_________________
Bye,
...André
(PureBasicTeam::Docs - PureArea.net | Bestellen:: PureBasic | PureVisionXP)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 14.01.2019 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2009 23:02
Es gab mal vor Jahren eine Software für Windows, mit der das Ganze "Visual Programming" schon sehr gut ging, aber die Weiterentwicklung wurde aus div. Gründen eingestellt. Man kann sich die Software aber noch runterladen (inkl. Demos) und austesten. Ich hatte sie damals öfter in Gebrauch. Die Website, von der man das Ganz runterladen kann, ist www.sanscript.net. Ganz toll fand ich, wie sie die Darstellung von Datenstrukturen und Programmablaufelementen realisiert hatten. Leider ist die Software unter 64-bit Systemen nicht mehr lauffähig. Wer aber noch ein älteres System in einer VM hat, sollte sich die Sache mal anschauen. Es lohnt sich! Vor allem als Inspirationsquelle für die eigene Entwicklung von visual-programming-Werkzeugen!


Zuletzt geändert von Stevie63 am 14.01.2019 17:10, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)
BeitragVerfasst: 14.01.2019 15:03 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Besonders cool wäre ja eigentlich, wenn der Editor Code erzeugt und man ihn anpassen könnte für andere Programmiersprachen. Ich denke da zum Beispiel an eine Zusammenklickoberfläche für Mikrocontroller. Und am Ende fällt dann eben der C-Quellcode heraus. Wegen der Hardwarenähe dürften es von manchen Knoten dann allerdings nur eine begrenzte Anzahl geben, da es zum Beispiel nur wenige PWMs gibt oder Analog-Ein- und Ausgänge, und sowas.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 18.04.1 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye