DialogDesign0R V1.79

Anwendungen, Tools, Userlibs und anderes nützliches.
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2816
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD Ryzen 7 5800X
2x16Gig Ram
NVIDIA GEFORCE GTX 1060/6Gig
Win10 64Bit
G19 Tastatur
2x 24" + 1x27" Monitore
Glorious O Wireless Maus
PB 3.x-PB 6.x
Oculus Quest 2
Kontaktdaten:

DialogDesign0R V1.79

Beitrag von HeX0R »

Ich musste mich von einem größeren Projekt ablenken und habe mich mal an einem Dialog Designer versucht.

Viel Spaß!

Windows-Version (kompiliert) gibt es hier und den Source-Code zum selber machen da

Musste den Screenshot rausnehmen, irgendein Witzbold hat die max. erlaubte Größe hier verkleinert, und ich bin zu faul meinen Screenshot deswegen zu verkleinern...
Screenshot gibt es aber auch auf obiger Seite zu sehen.

@RSBasic:
Vielleicht kannst Du Deinen Screenshot hier unter mir entfernen, das sah ja noch richtig hässlich damals aus :freak:
Zuletzt geändert von HeX0R am 23.10.2021 22:58, insgesamt 59-mal geändert.
RSBasic
Admin
Beiträge: 7892
Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Gernsbach
Kontaktdaten:

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von RSBasic »

Gefällt mir, hast du gut gemacht. :allright:

Kurz nach dem Testen fiel mir aber folgendes auf:
Bild

Ich habe ein neues Fenster erstellt, die Parameter (ID und Größe) angepasst, einen neuen Button hinzugefügt und seine Parameter ebenfalls angepasst.
Die Button-Größe bezieht sich immer auf die Fenstergröße und meine Werte werden ignoriert. Übersehe ich da was oder ist das ein Fehler?
Getestet mit PB 5.60 x64.
Bild
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2816
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD Ryzen 7 5800X
2x16Gig Ram
NVIDIA GEFORCE GTX 1060/6Gig
Win10 64Bit
G19 Tastatur
2x 24" + 1x27" Monitore
Glorious O Wireless Maus
PB 3.x-PB 6.x
Oculus Quest 2
Kontaktdaten:

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von HeX0R »

Du hast noch nicht viel mit Dialogen gemacht, wa? :)

Siehe Hilfe "OpenXMLDialog()" für width und height:
positiver Integerwert oder 0 (Standard="0") (legt die "Minimal-Größe" eines Gadgets fest)

Es ist auch relativ sinnfrei einen Button als Child zu einem Window einzufügen, üblicherweise nimmst Du einen Container.
Weil das Window Item nur EINEN Child beinhalten kann, d.h. nach dem Button wäre schon Schluss.

[Edit]
Nimm mal den Dialog vom DialogDesign0R zum spielen:
http://hex0rs.coderbu.de/Sonstiges/pb/dd.xml
Zuletzt geändert von HeX0R am 03.03.2018 00:31, insgesamt 1-mal geändert.
RSBasic
Admin
Beiträge: 7892
Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Gernsbach
Kontaktdaten:

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von RSBasic »

HeX0R hat geschrieben:Du hast noch nicht viel mit Dialogen gemacht, wa? :)
Ja, das stimmt. :D Danke für die Info. :)
Bild
Benutzeravatar
ts-soft
Beiträge: 22292
Registriert: 08.09.2004 00:57
Computerausstattung: Mainboard: MSI 970A-G43
CPU: AMD FX-6300 Six-Core Processor
GraKa: GeForce GTX 750 Ti, 2 GB
Memory: 16 GB DDR3-1600 - Dual Channel
Wohnort: Berlin

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von ts-soft »

:allright: Herzlichen Dank, sowas suche ich schon lange, da die Dialoge zu Fuß erstellen doch etwas anstrengend werden kann.

Dunkles Design wurde übernommen und mit GTK3 gibt es bisher nur ein paar warnings. Hab allerdings erst nur einen kurztest gemacht. Weitere Test erfolgen dann später.

Gruß
Thomas
PureBasic 5.73 LTS | SpiderBasic 2.30 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 20.1 (x64)
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine. Deswegen muss man davon relativ viel essen.
Bild
Benutzeravatar
Shardik
Beiträge: 712
Registriert: 25.01.2005 12:19

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von Shardik »

Toll gemacht, HexOR!

Leider bin ich auch kein geeigneter Tester, da ich ebenfalls noch nicht viel mit Dialogen gemacht habe. Ich hatte Lunasoles DialogDesigner2 ausprobiert, aber - genau wie Du es in seinem Thread angesprochen hast - DialogDesigner2 nicht weiter genutzt, weil Lunasole sich geweigert hat, ein Speichern der Dialoge zu implementieren.

Ich habe unter Windows 7 und MacOS 10.6.8 getestet und bei einfachen Testdialogen bisher keinerlei Probleme gehabt.

Ich möchte für MacOS noch das "Scroll to bottom" nachreichen. Ich habe es genauso eingebaut und erfolgreich testen können:

Code: Alles auswählen

    CompilerCase #PB_OS_MacOS
      Protected Range.NSRange\location = Len(GetGadgetText(DialogGadget(#Dialog_Main, "log")))
      CocoaMessage(0, GadgetID(DialogGadget(#Dialog_Main, "log")), "scrollRangeToVisible:@", @Range)
  CompilerEndSelect
Benutzeravatar
Kiffi
Beiträge: 10481
Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von Kiffi »

Sauber! :allright:

Leider funktioniert das Drag & Drop im Treeview unter Linux nicht. Beispielsweise das Verschieben von Child-Elementen von einem Container-Element zum anderen. Unter Windows funktioniert es problemlos.
HeX0R hat geschrieben:Suche händeringend nach netten Icons für den Object Tree, sieht irgendwie so fad aus und ich bin nach wie vor ein grafischer Vollpfosten.
Die Silk Icons finde ich ganz nett anzusehen (kann man auch in der PB-IDE als Theme einstellen). Vielleicht ist das ja was dabei.

Grüße ... Peter
Hygge
Benutzeravatar
Bisonte
Beiträge: 2393
Registriert: 01.04.2007 20:18

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von Bisonte »

HeX0R hat geschrieben:Suche händeringend nach netten Icons für den Object Tree, sieht irgendwie so fad aus und ich bin nach wie vor ein grafischer Vollpfosten.
Da ich ebenfalls Grafikerstell-Noob genannt werde, bediene ich mich öfter bei Fatcow Icons.
Die sind den Silk Icons ziemlich ähnlich, aber alles png und im 16x16 und 32x32 Format. (Besonders für nicht Windowsprogramme empfehlenswert)
PureBasic 5.73 LTS (Windows x86/x64) | Windows10 Pro x64 | Asus TUF X570 Gaming Plus | R9 5900X | 64GB RAM | GeForce RTX 3080 TI iChill X4 | HAF XF Evo | build by vannicom​​
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2816
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD Ryzen 7 5800X
2x16Gig Ram
NVIDIA GEFORCE GTX 1060/6Gig
Win10 64Bit
G19 Tastatur
2x 24" + 1x27" Monitore
Glorious O Wireless Maus
PB 3.x-PB 6.x
Oculus Quest 2
Kontaktdaten:

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von HeX0R »

Kiffi hat geschrieben:Leider funktioniert das Drag & Drop im Treeview unter Linux nicht. Beispielsweise das Verschieben von Child-Elementen von einem Container-Element zum anderen. Unter Windows funktioniert es problemlos.
Ich habe das mal eben ausprobiert.
Es funktioniert eigentlich schon, zumindest solange die Scrollbar ganz oben steht, kannst Du das bestätigen?
Ich habe festgestellt, dass die Funktion gtk_tree_view_column_cell_get_size_() immer von der obersten (sichtbaren) Zeile zählt, das ist natürlich doof, dann stimmt die ermittelte Zelle nicht.
Habe dann mit gtk_scrolled_window_get_vadjustment_() gespielt, bin aber scheinbar zu blöde das richtig zu nutzen (oder es ist eh die falsche Funktion).

Danke an Shardik (mal wieder)!
Habe Deinen MacOS Code eingepflegt.
Benutzeravatar
Kiffi
Beiträge: 10481
Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9

Re: DialogDesign0R V1.00

Beitrag von Kiffi »

HeX0R hat geschrieben:Es funktioniert eigentlich schon, zumindest solange die Scrollbar ganz oben steht, kannst Du das bestätigen?
so viel Elemente hatte ich noch gar nicht, dass eine Scrollbar erscheint. :)

Habe aber jetzt rausgefunden, dass D&D funktioniert, wenn man das Element auf die obere Hälfte eines Treeitems zieht.

Danke & Grüße ... Peter
Hygge
Antworten