PureBoard
http://forums.purebasic.com/german/

DialogDesign0R V1.61
http://forums.purebasic.com/german/viewtopic.php?f=11&t=30657
Seite 10 von 19

Autor:  HeX0R [ 23.04.2018 21:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.21

V1.21
Habe nun doch noch schnell ein Copy & Paste eingebaut, damit auch MacOS Nutzer, bei denen kein Drag'n Drop funktioniert, ganze Blöcke verschieben können.
"Cut" habe ich mir geschenkt, kann ja nicht so schwer sein einen kopierten Block hinterher zu löschen.

Autor:  Omi [ 12.05.2018 17:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.21

Hallo zusammen!

Ich hab grad (wegen Bedarf :wink: ) den aktuellen DialogDesigner V1.21 nochmal geladen und wollte eine (später dynamische) MessageBox vordesignen.
Leider enthält die erzeugte xml-Datei nur folgende Zeile
Zitat:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>

Der selbe Fall wenn ich die beiliegende dd.xml lade und als dd2.xml wieder speichere.

Mache hier ich was falsch, da es diesbezgl. bisher keine Rückmeldung gibt?

Fragend :wink: , Charly

Autor:  ccode_new [ 12.05.2018 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.21

Hi!

Unter was für ein Betriebssystem arbeitest du mit dem Dialog-Designer, bzw. mit welcher Linux-Distro ?

In welchen Ordner führst du den Designer aus ?

In welchen Ordner speicherst du die xml-Datei ?

Hast du vollen Dateizugriff ?

Normal ist das Verhalten nicht.

Ich habe unter Linux/Windows bisher keine Probleme damit.
(Das heißt: Alles wird normal in die jeweilige xml-Datei gespeichert und kann auch wieder geladen werden.)
(Habe mir jetzt auch die aktuelle Version heruntergeladen und einmal getestet.)

Verwendest du den Designer (wenn Linux) mit GTK 2 oder GTK3 (sieht grausam aus (wegen Splitter)) ?

Autor:  Omi [ 12.05.2018 19:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.21

@ccode_new
Mit Deiner Rückfrage hast Du mich auf den richtigen Trichter gebracht.
Tatsächlich bestand mein Problem mit dem DialogDesign0R auch unter Wine (Windows auf Linux).

Die einfache Lösung :roll: : Man braucht PureBasic V5.62 (oder zumindest 5.6x?). Mit meinem standardmäßig verwendeten V5.46 gibt's auf beiden Systemen den leeren Dialog beim Speichern. Auch werden bestehende xml-Dialoge nur unzuverlässig geladen.

Dankeschön - ich hätt' erst mal den Sourcecode durchsucht <) .

Gruß, Charly

Autor:  ccode_new [ 12.05.2018 19:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.21

Omi hat geschrieben:
Mit Deiner Rückfrage hast Du mich auf den richtigen Trichter gebracht.
Tatsächlich bestand mein Problem mit dem DialogDesign0R auch unter Wine (Windows auf Linux).

Die einfache Lösung : Man braucht PureBasic V5.62 (oder zumindest 5.6x?). Mit meinem standardmäßig verwendeten V5.46 gibt's auf beiden Systemen den leeren Dialog beim Speichern. Auch werden bestehende xml-Dialoge nur unzuverlässig geladen.


Das freut mich,

:)

auch wenn ich überhaupt nicht an eine mögliche ältere PureBasic-Version gedacht hatte.

Autor:  HeX0R [ 13.05.2018 21:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.22

öhm??
Das sollte eigentlich nicht passieren, schaue ich mir mal an.

[Edit]
Sorry, ich kann's nicht wirklich reproduzieren, zumindest nicht unter Windows.
Geht auch mit 5.46 x86 und/oder x64 einwandfrei.
Ich denke es liegt am Unicode umwursten, aber war die 5.46 nicht auch schon Unicode-only?

[Edit2]
O.k., ich hatte nur den Compiler aus der 5.62 heraus gestartet, da konnte ich das nicht sehen.
In der 5.46 IDE lässt sich das tatsächlich noch von ASCII in UNICODE umswitchen.
Und im Ascii Mode geht das natürlich nicht.

Habe jetzt einen Check noch für Unicode eingebaut.

Autor:  Omi [ 14.05.2018 19:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.22

Hi HeX0R,

ich stand jetzt etwas auf'm Schlauch mit Deiner Antwort - aber jetzt <) ...
Das neue Problem, das ich schon mal wehklagen wollte ...
Im Klartext:
Wird ein Sourcecode in PB5.6x oder größer geladen und gestartet oder gespeichert,
danach wieder in eine noch ASCII-taugliche Version (z.B. PB5.4x) geladen, ist der (früher gesetzte) Unicode-Switch
auf AUS, d.h. das Programm dann immer Ascii-Mode. Üblerweise merkt man es u.U. erst (zu) spät.

Es wäre von PureBasic besser gewesen, in PB5.5+ den Unicode-Switch zu belassen, disablen und zu ignorieren.

Aber Danke für Deine Nacharbeit,
Gruß Charly

Autor:  HeX0R [ 14.05.2018 21:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.22

Ja klar, PB5.6 hat ja gar keinen Unicode-Switch mehr und schreibt den daher vermutlich gar nicht mehr mit.
Etwas doof, da muss ich Dir zustimmen, aber naja, mit der Compilerwarnung jetzt sollte das auch nicht mehr so schlimm sein.

Autor:  dige [ 15.05.2018 08:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.22

Wow :o ..das ist da ein riesen Projekt geworden. Danke HeX0R! Ich befürchte du brauchst bald eine Auszeit von der Auszeit? :wink:

Autor:  HeX0R [ 15.05.2018 14:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: DialogDesign0R V1.22

Nöö, alles gut, ich habe seit Tagen nicht mehr dran gearbeitet, so wie auch angekündigt.
Werden nur noch Fehler ausgebügelt, sobald jemand welche findet.

Bin schon länger wieder an meinem Hauptprojekt, allerdings etwas lustlos zur Zeit :mrgreen:

Seite 10 von 19 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/