PureBoard
http://forums.purebasic.com/german/

Encerrado - Entwicklungstagebuch
http://forums.purebasic.com/german/viewtopic.php?f=12&t=30848
Seite 3 von 5

Autor:  ccode_new [ 24.06.2018 21:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Zitat:
In Blender werde ich auch meine Video-Zwischensequenzen erstellen. Ich habe da schon einige Ideen, wie ich das ungefähr machen werde.


:allright:

Autor:  RSBasic [ 24.06.2018 21:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Aber natürlich werde ich das erst viel später bzw. zum Schluss machen. :)

Autor:  diceman [ 25.06.2018 02:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

RSBasic hat geschrieben:
Meine Figur habe ich auch schon so geändert, dass es nicht so menschlich aussieht, sondern wie ein Alien oder eine Missgeburt. :D

:allright:
Bin gespannt auf die neue Figur!
Der Charakter im Vorgänger war seeeehr menschlich, da geht auf jedenfall noch was. :)
Guck dir mal das Alien in ODDWORLD an, so als Inspiration. Natürlich nicht was Realismus und Animationen angeht, das erwartet keiner von dir, aber das Design hatte auf jedenfall Charakter.

Autor:  RSBasic [ 01.07.2018 14:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

diceman hat geschrieben:
Bin gespannt auf die neue Figur!
Der Charakter im Vorgänger war seeeehr menschlich, da geht auf jedenfall noch was. :)

Leider hatte ich in letzter Zeit kaum Lust, aber jetzt wieder. Ich habe die Figur noch ein wenig angepasst und sieht so aus:
Bild

Sieht doch jetzt wie ein Alien aus oder?

Autor:  diceman [ 01.07.2018 18:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Besser, yo. :allright:
Wenns nach mir ginge, würde ich aber auch bei den Händen noch was machen. Also 4 oder 3 Finger sind völlig ausreichend, imho, und auch die Brustpartie ist auch noch etwas menschlich, da würde sich eventuell eine echsenartige Textur anbieten, und auf die Brustwarzen würde ich ganz verzichten.
Ist aber auch nur ein Vorschlag, verklüngele dich bloß nicht zu sehr, dafür ist später auch noch Zeit. :)

Autor:  RSBasic [ 27.10.2018 14:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Nach einer langen Pause möchte ich das Projekt wieder fortsetzen und habe erneut versucht, die von mir erstellte Figur in Blender zu animieren.
Ich muss mich erstmal wieder mit Blender beschäftigen, weil ich inzwischen fast die ganze Steuerung mit den einzelnen Tasten und Tastenkombinationen vergessen habe.
Das ist aber nicht so das Problem, da ich die wichtigsten Tastenkürzel aufgeschrieben habe.

Ich habe aber eine wichtige Frage an euch: Kennt sich jemand mit Blender und mit dem Pose-Modus aus und hat jemand auch Erfahrungen mit dem Animieren von Bones? Wenn jemand sich damit gut auskennt und Erfahrungen hat, bitte melden. Wenn jemand Lust hat, für mich vier wichtige Animationen (Gehen, Rennen, aus dem Stand springen, aus dem Lauf springen (d.h. Übergang vom Rennen zum Springen)) zu erstellen, bitte melden. Ich wäre sogar bereit, wenn der Aufwand zu groß ist, zu vergüten.
Es wäre sehr nett, wenn jemand, der sich damit gut auskennt, sich meldet. Wenn jemand einen Freund kennt, der sich damit auskennt, wäre auch nett, ihn diesbezüglich zu fragen. Danke :)

Autor:  RSBasic [ 28.10.2018 22:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Die Rennen-Animation habe ich schon mal in Blender erfolgreich erstellt:
Bild

Die Gehen-Animation habe ich zwar auch schon erstellt, aber mit dem Ergebnis bin ich noch nicht zufrieden.

Autor:  Derren [ 29.10.2018 18:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Sieht aus wie ein Fallschirmspringer bei der Landung, sprich die Beingeschwindigkeit passt nicht nur Fortbewegung entlang der Achse. :D
Liegt vlt auch daran, dass er sich nach vorne bewegt, obwohl sich sein Fuß nicht bewegt, bzw. er sich nicht über seinen Fuß hinweg bewegt.

Vielleicht kannst du dir hier etwas abgucken, da du dich ja für 3D und Keyframes etc entschieden hast: https://www.youtube.com/watch?v=LNidsMesxSE

Er spricht da auch kurz darüber, wie er das Problem gelöst hat, dass die Laufanimation nicht zur Geschwindigkeit passt. Wenn ich mich recht entsinne hat er einen gedachten Kreis um die Figur erstellt, auf den die Figur ihre Füße stellt (wie ein Hamsterrad, oder wie das berühmte Bild von Da Vinci). Jetzt bewegt sich der Körper in der Geschwindigkeit vorwärts, wie es der Kreis tun würde, wenn der Fuß langsam (oder schnell) entlang der Kreislinie richtung Boden bewegt wird.
Auf diese Weise bestimmt er eigentlich nur wie schnell der Charakter geht oder läuft und die dazu Fortbewegung Fortbewegung wird automatisch berechnet. Dadurch ließen sich auch stufenlose Laufgeschwindigkeiten erzeugen

Autor:  Kiffi [ 29.10.2018 18:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Derren hat geschrieben:
Sieht aus wie ein Fallschirmspringer bei der Landung, sprich die Beingeschwindigkeit passt nicht nur Fortbewegung entlang der Achse. :D

perfekte Beschreibung! :allright:

Ich kann mich allerdings daran erinnern, dass Ray erwähnte, dass seine Figur nicht 'normal' laufen soll. Insofern denke ich, dass das so gewollt ist.

Grüße ... Peter

Autor:  RSBasic [ 29.10.2018 20:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Encerrado - Entwicklungstagebuch

Hi Derren,

danke für dein Feedback, welches mir hilft, die Animation zu verbessern.
Ich werde versuchen, die Füße mitzubewegen bzw. abzustoßen. Da muss ich die Keyframes nochmal unterteilen, um die Bewegungsschritte detaillierter zu gestalten, damit Blender diese realistischer interpolieren kann.
Danke für das Video und für den Tipp mit dem Kreis.

@Kiffi
Es soll ein schnelles Laufen sein.

Seite 3 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/