Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Anfängerfragen zum Programmieren mit PureBasic.
MarkNEW
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2021 23:55

Re: Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Beitrag von MarkNEW »

>Beispiel Programmierung für die Verwendung von ActiveScript: https://www.purebasic.fr/english/viewto ... 12&t=71399#

AUTSCH !
=======

Ich kann also nicht so einfach auf die Methoden einer mit regsvr registrierten Komponente zugreifen ?

Ich habe hier (http://www.realoptics.com) wie schon beschrieben GDI+ mit VB6 gekapselt

... also so, dass ich relativ einfach mit simplen BASIC kompatiblen TYPEN und METHODEN auf OBJEKTE und EBENEN zugreifen kann

1. ich kann Objekte verschieben
2. ich kann nach Objektnamen scannen
3. Ich kann unterschiedliche Ebenen definieren
...

Diese VB6-Kapselung von GDI+ habe ich als OCR/ActiveX in VB6 compiliert ... und es sind relativ einfache BASIC kompatible Aufrufe, und DATENTYPEN

Das war EXTREM aufwendig (> 1 Jahr Arbeit), und ich will das in jedem Fall als OCR, ActiveX etc. fortführen

=> AUSSCHLUSSKRITERIUM !

[X] Mir ist klar, dass ich das natürlich nur unter WINDOWS verwenden kann


Bitte nochmal Eure Meinung:

Der Aufwand in dem ACTIVESkriptBeispiel wäre mir in jedem Fall zu hoch
==========================================================

Im Idealfall stelle ich mir das sogar so vor, dass die registrierte VB6-Komponente in einer Liste in PB erscheint und ich die unkompliziert in das PB-Programm einbinden kann.

... => [x] sonst hätte ich mir den Aufwand der VB6-Kapselung nicht gemacht.


Für EUREN "gut" gemeinten Rat wäre ich sehr dankbar

mfg,
Zuletzt geändert von MarkNEW am 25.09.2021 13:55, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
mk-soft
Beiträge: 3322
Registriert: 24.11.2004 13:12
Wohnort: Germany

Re: Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Beitrag von mk-soft »

Alles in eine EXE. Man kann auch Images und Binäre Dateien in die DataSection einbinden mit CatchImage, etc verwenden.
Ausnahme sind die Libraries libmariadb.dll, Engine3D.dll oder selbst geschriebene DLL's.

CROSSPLATFORM:
Es muss auf der jeder OS einzeln kompiliert werden, das jede OS andere Interne API verwendet.
Alles ist möglich, fragt sich nur wie...
Projekte ThreadToGUI / EventDesigner V3 / OOP-BaseClass-Modul / OPC-Helper DLL
PB v3.30 / v5.7x - OS Mac Mini OSX 10.xx / Window 10 Pro. (X64) /Window 7 Pro. (X64) / Window XP Pro. (X86) / Ubuntu 14.04
Downloads auf My Webspace
Benutzeravatar
mk-soft
Beiträge: 3322
Registriert: 24.11.2004 13:12
Wohnort: Germany

Re: Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Beitrag von mk-soft »

Für die Verwendung von Objekten gibt es eine Include Datei "COMatePlus" für späte Bindung.
Eine direkte Verwendung von Objekten wie in VB6 ist in Purebasic nicht integriert. Purebasic ist nicht OOP.

COMatePlus findes zu hier: https://www.rsbasic.de/backups/

Suche mal in englischen Forum nach COMatePlus ...

P.S.
Wie es aussieht sucht du ein Sprache die weiterhin Objektorientiert ist und die direkt die Verwendung OCX und ActiveX unterstützt.
Da bist du leider mit Purebasic nicht an der richtigen Adresse und must dich DOTNET sprachen auseinandersetzen.

Für alles andere finde ich aber Purebasic als eine gute Alternative (Crossplattform, etc)
Alles ist möglich, fragt sich nur wie...
Projekte ThreadToGUI / EventDesigner V3 / OOP-BaseClass-Modul / OPC-Helper DLL
PB v3.30 / v5.7x - OS Mac Mini OSX 10.xx / Window 10 Pro. (X64) /Window 7 Pro. (X64) / Window XP Pro. (X86) / Ubuntu 14.04
Downloads auf My Webspace
MarkNEW
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2021 23:55

Re: Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Beitrag von MarkNEW »

> Da bist du leider mit Purebasic nicht an der richten Adresse und musst dich DOTNET sprachen auseinandersetzen

ich hasse .NET ... das ist mir in jedem FALL zu viel FRAMEWORK


[x] bleibt nur weiterhin VB6

Danke für die INFO

[x] Ich bin noch bei Powerbasic

Nachteil: Powerbasic hat 64bit nicht im Griff .. das ist wirklich ein reiner 32bit Compiler und wird es auch bleiben

[x] mit wow64 lassensich COM/Desktop-Objekte kaum mehr nutzen, weil der einzige Vorteil, den ich sehe der ist, dass ich ZWISCHEN Programmen
Daten austauschen kann.

WOW64 zwingt zum Win98-Kompatibilitätsmodus = bspweise Zwischenablage ist FUTSCH ... imho ist damit das DESKTOPkonzept fraglich

{x]ich denke mal, ich bleibe einfach bei 32bit
Zuletzt geändert von MarkNEW am 25.09.2021 15:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mk-soft
Beiträge: 3322
Registriert: 24.11.2004 13:12
Wohnort: Germany

Re: Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Beitrag von mk-soft »

Für Powerbasic ist Purebasic eine gute Alternative. Es gibt viele die von Powerbasic gekommen sind.
Alles ist möglich, fragt sich nur wie...
Projekte ThreadToGUI / EventDesigner V3 / OOP-BaseClass-Modul / OPC-Helper DLL
PB v3.30 / v5.7x - OS Mac Mini OSX 10.xx / Window 10 Pro. (X64) /Window 7 Pro. (X64) / Window XP Pro. (X86) / Ubuntu 14.04
Downloads auf My Webspace
MarkNEW
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2021 23:55

Re: Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Beitrag von MarkNEW »

mk-soft hat geschrieben: 25.09.2021 15:00 Für Powerbasic ist Purebasic eine gute Alternative. Es gibt viele die von Powerbasic gekommen sind.

Welchen Vorteil hat hier Purebasic ?

[x] Um Datentypen nachzubilden bietet Powerbasic wahrscheinlich ungleich mehr

[x] Powerbasic ist extrem schnell unter 32bit


aber klar: Purebasic = Crossplatform

Aber letztendlich kannst Du ohnehin kaum Crossplatform Anwendungen verkaufen.

Ich habe mal 50 Sharewarelizenzen verkauft ... das war aber bis 2008 - so in etwa :D

========
[x] Ich würde mich einer Mehrheit anschließen

Aber Ihr seid wahrscheinlich Informatiker ... meine Kunden sind eher im Zivilingenieurbereich

Das ist ohnehin ein sehr begrenztes Publikum - also der traditionelle #BIM/AutoCAD/ESRI etc. Kunde, der oftmals irgendwie nicht einsehen will, dass man nicht Alles in einen DATENcontainer ( in diesem Fall BIM) hinein produziertl, um einige WENIGE extrem reich zu machen.

D.h. hat mir die Kapselung vom #GDI+ auch relativ viel Aufwand gekostet

Schwierige Entscheidung, wie ich das fortführen soll als eher sehr kleines Unternehmen

Gibt es Leute mit ähnlichen Problemen? :freak:
MarkNEW
Beiträge: 21
Registriert: 24.09.2021 23:55

Re: Ich brauche evt. eine neue Programmiersprache - d.h. ein paar Anfängerfragen

Beitrag von MarkNEW »

ok...Ich danke Euch :)
Antworten