Aktuelle Zeit: 27.05.2018 19:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden."
BeitragVerfasst: 12.04.2018 13:23 
Offline

Registriert: 12.04.2018 13:01
Werte Gemeinde!

Über Gockel (unredl. Google) stieß ich auf Ihre Internetz-Seite und auf dieses Forum.
Ich bin mit der Demo-Version sehr zufrieden und habe auch Anleitungsvideos (unredl. Tutorial) auf DuRöhre (unredl. "YouTube") angeschaut.
Bevor ich die Vollversion kaufen werde, möchte ich es noch ausführlich testen.

Beim Schreiben einiger Testbeispiele kam ich zum folgenden Problem: Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.

Mein Quelltext (unredl. Code) sieht folgendermaßen aus:
Code:
Structure FensterEigenschaften
  Nummer.i
  Position.i
  Groesse.i
  *Adresse.i
  Ueberschrift.s
  Einstellungen.s
EndStructure


Warum funktioniert es nicht? Ich habe die mitgelieferte Hilfe genau angeschaut, gelesen und umgesetzt wie es festgelegt ist. Was mache ich trotzdem falsch?

Hoffend,
Josef Berger

_________________
Josef Berger benutzt die Programmierungssprache in der Version 5.62 auf einem Windows-Heimrechner!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 12.04.2018 13:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
Du versuchst, ein Pointer (*Adresse.i) mit einem Datentyp zu definieren, aber das ist nicht möglich/notwendig.
Entferne einfach ".i" am Ende der Zeile.

_________________
BildBildBildBild
Bild | EnableExplicit ist kostenlos und vermeidet Fehler | Gib Goto keine Chance | Schneller als die Telekom erlaubt | Avira? Nein Danke
WinAPI forever | Bei Problemen bitte Beispielcode posten | Mit Adblock werbefrei, schneller und sicherer surfen | brain.exe ist der beste Schutz | Userlibrary ohne Source = NoGo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 12.04.2018 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
@RSBasic: Zeiger (unredl. Pointer)

<scnr>

@Josef Berger: Zwinker (unredl. :wink:)

_________________
einfach ist schwierig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 12.04.2018 19:31 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Oder Herr Berger verwendet eine ältere PureBasic-Version ;)

-> Da ging so etwas nämlich noch.

Aber es wird nicht benötigt und ist damit eigentlich sinnlos.

-> Daher wurde diese Möglichkeit wohl auch entfernt.

Hier einmal ein Zeiger-Beispiel:

Code:
x.i = 12
Debug @x

y.i = 12
*y = @x+8 ;An welcher Speicherstelle soll es denn los gehen ?

*z = @x+10 ;Gefährliches Beispiel: Hier werden einfach ein paar Bytes dazwischen geschrieben.
PokeI(*y, 129)
PokeI(*z, 92)
Debug *y ;8 Stellen weiter als x
Debug *z ;Dazwischen! Kann gefährlich werden!
Debug PeekI(*y) ;Jetzt stehen hier leider keine 129 mehr.
Debug PeekI(*z)

;Besser!
*z = AllocateMemory(8) ;Beliebiger Speicher ab deiner Variablen-Hausnummer(Adresse/Zeiger/Pointer/..whatever).
PokeI(*y, 129)
PokeI(*z, 92)
Debug *z
Debug PeekI(*y)
Debug PeekI(*z)

Structure ZeigerTest
  *zeiger1
  *zeiger2
  *zeiger3
  keinZeiger.l
EndStructure

;Eine Zeigeradresse hat genau die Größe einer Integer-Variable (Auch in einer Structure)

Debug SizeOf(ZeigerTest\zeiger1) ;Ein Test!
Debug OffsetOf(ZeigerTest\zeiger2); Ein anderer Test!
Debug OffsetOf(ZeigerTest\zeiger3)
Debug SizeOf(ZeigerTest\keinZeiger)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 13.04.2018 10:20 
Offline

Registriert: 12.04.2018 13:01
Werter Herr RSGrundausstattung!

Ich danke Ihnen für die Lösung, die ermöglicht, dass mein Quelltext (unredl. Code) übersetzt (unredl. compilieren) werden kann.

Allerdings bitte ich Sie, mich zu siezen, da wir uns nicht kennen!

Dankend,
Josef Berger

_________________
Josef Berger benutzt die Programmierungssprache in der Version 5.62 auf einem Windows-Heimrechner!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 13.04.2018 10:20 
Offline

Registriert: 12.04.2018 13:01
Werter Herr cquelltext_neu!

Ich benutze die Version 5.62. Ist das eine ältere Version wie Sie sagten?

Fragend,
Josef Berger

_________________
Josef Berger benutzt die Programmierungssprache in der Version 5.62 auf einem Windows-Heimrechner!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 13.04.2018 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.01.2009 16:30
Wohnort: Langerringen
Josef Berger hat geschrieben:
Werter Herr RSGrundausstattung!

Josef Berger hat geschrieben:
Werter Herr cquelltext_neu!


Sehr geehrter Herr Berger,

ich möchte Sie höflichst darauf aufmerksam machen, zukünftig die Forenmitglieder mit ihren echten Benutzernamen / Nicknames anzusprechen, alles andere wäre mehr als unredlich.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Hack

_________________
Michael Hack

Michael Hack Software :: Softwareentwicklung | Webentwicklung | IT-Dienstleistungen
www.michaelhacksoftware.de :: www.mh-s.de :: www.michael-hack.de


Zuletzt geändert von mhs am 13.04.2018 14:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 13.04.2018 12:53 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Josef Berger hat geschrieben:
Werter Herr cquelltext_neu!

Ich benutze die Version 5.62. Ist das eine ältere Version wie Sie sagten?

Fragend,
Josef Berger


1. nette Antwort.

2. Die Aussage war anders gemeint.
Sie (ja hier kommt kein du) würden feststellen das bei älteren PureBasic-Versionen der Variablenzusatz bei Zeigern noch erlaubt war.

3. Ich hoffe ihnen gefällt PureBasic bis jetzt.

4. Viel Spaß mit ihren (PureBasic-)Projekten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 15.04.2018 14:50 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Was soll der Mist? Hier wird sich gedutzt. Dafür muss man sich nicht kennen. Das ist im Internet bei ungeschäftlichen Beziehungen so.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Creality 3D CR-10 Review und erste Druckergebnisse
Ubuntu Gnome 16.04.3 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Native Typen können nicht mit Zeigern verwendet werden.
BeitragVerfasst: 15.04.2018 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2009 17:24
NicTheQuick hat geschrieben:
Was soll der Mist? Hier wird sich gedutzt. Dafür muss man sich nicht kennen. Das ist im Internet bei ungeschäftlichen Beziehungen so.


Das wäre unredlich. Siehe hier


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye