Aktuelle Zeit: 04.07.2020 05:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 17.06.2019 12:00 
Offline

Registriert: 30.03.2014 19:57
Wohnort: 18314 Löbnitz
Ich möchte ein kleines Prog als Freeware im Internet anbieten.
Muss ich da Lizensinformationen mit im Prog angeben und wie müsste diese aussehen ?
Oder brauche ich das bei Freeware nicht ?

_________________
Purebasic 5.51


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 17.06.2019 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2011 02:08
Vielleicht bringt dich das weiter: viewtopic.php?f=2&t=30372&hilit=lizenz

_________________
Signatur und so


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 19.06.2019 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
schleicher hat geschrieben:
Muss ich da Lizensinformationen mit im Prog angeben [...] ?
Ja, sonst kann keiner dein Programm benutzen, ohne dich vorher um Erlaubnis zu fragen.

schleicher hat geschrieben:
wie müsste diese aussehen ?
So könnte man sie zum Beispiel schreiben, denke ich:
Zitat:
Copyright (c) {first publication year}-{Year of last modification} {copyright holder's name}

Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining a copy of
this software and associated documentation files (the "Software"), to use and
freely redistribute them, subject to the following conditions:

The Software may be distributed only to the extent that it is made available.
No elements of the Software may be removed or added.

THE SOFTWARE IS PROVIDED "AS IS", WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND, EXPRESS OR
IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF MERCHANTABILITY,
FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT. IN NO EVENT SHALL THE
AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY CLAIM, DAMAGES OR OTHER
LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT, TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM,
OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN THE
SOFTWARE.
Der Lizenztext darf frei verwendet werden.

Ich bin aber kein Anwalt. Wenn es also rechtlich sicher sein soll, dann besser ein Anwalt konsultieren.

Derren hat geschrieben:
Vielleicht bringt dich das weiter: viewtopic.php?f=2&t=30372&hilit=lizenz
... sollte ich mal überarbeiten. Die in den letzten zwei Absätzen beschriebenen Unklarheiten in meinem Post sind mir inzwischen längst klar.

_________________
Bild
Warum OpenSource eine Lizenz haben sollte
PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download – Jede Hilfe ist willkommen!
Manjaro Xfce x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 18.07.2019 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
In diesem Fall kann möglicherweise auch eine Creative Commons Lizenz verwendet werden:
https://en.wikipedia.org/wiki/Freeware#Creative_Commons_licenses

Die CC-Internetseite rät zwar davon ab, die CC-Lizenzen für Software zu verwenden, aber dort ist OpenSource-Software gemeint:
https://en.wikipedia.org/wiki/Talk:Freeware#Creative_Commons_Licenses_not_for_Software

_________________
Bild
Warum OpenSource eine Lizenz haben sollte
PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download – Jede Hilfe ist willkommen!
Manjaro Xfce x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 19.07.2019 10:33 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Außerdem muss man Lizenzen und AGBs auch in der Sprache schreiben, die in dem Land gelten, in der es genutzt wird. Aber womöglich gibt es da Ausnahmen bei nicht-kommerziellen Dingen.

_________________
Ubuntu Gnome 20.04 LTS x64, PureBasic 5.72 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50, 5.60, 5.71b2)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 19.07.2019 11:20 
Offline

Registriert: 18.08.2017 09:35
NicTheQuick hat geschrieben:
Außerdem muss man Lizenzen und AGBs auch in der Sprache schreiben,

AGB, nicht AGBs :) AGB ist schon Plural. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 19.07.2019 11:26 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
¯\_(ツ)_/¯ hat geschrieben:
NicTheQuick hat geschrieben:
Außerdem muss man Lizenzen und AGBs auch in der Sprache schreiben,

AGB, nicht AGBs :) AGB ist schon Plural. :)

Jaja :lol: Weiß ich doch.

_________________
Ubuntu Gnome 20.04 LTS x64, PureBasic 5.72 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50, 5.60, 5.71b2)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 19.07.2019 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 09:50
AGBs ist zwar nicht 'korrekt' aber trotzdem logischer. Der bereits vorhandene Plural bezieht sich ja auf mehrere Bedingen innerhalb einer AGB. Mehrere AGB wären ein Plural zweiter Ebene, wenn es sowas gäbe.
Es gibt ja auch 'Plurale', der Plural von Plural, obwohl Plural schon Plural ist (wenn auch nicht grammatikalisch). :mrgreen:

_________________
my pb stuff..
Bild..jedenfalls war das mal so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 19.07.2019 12:08 
Offline

Registriert: 18.08.2017 09:35
#NULL hat geschrieben:
Es gibt ja auch 'Plurale', der Plural von Plural, obwohl Plural schon Plural ist (wenn auch nicht grammatikalisch). :mrgreen:

Das Wort Plural ist Singular. "Plurale" ist Plural. So ist es korrekt. Sry :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Frage Freeware Lizenz
BeitragVerfasst: 19.07.2019 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
NicTheQuick hat geschrieben:
Außerdem muss man Lizenzen und AGBs auch in der Sprache schreiben, die in dem Land gelten, in der es genutzt wird. Aber womöglich gibt es da Ausnahmen bei nicht-kommerziellen Dingen.
https://www.lawbster.de/wann-muessen-agb-uebersetzt-werden/
https://opensource.stackexchange.com/questions/6077/license-details-in-languages-other-than-english-american

_________________
Bild
Warum OpenSource eine Lizenz haben sollte
PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download – Jede Hilfe ist willkommen!
Manjaro Xfce x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye