Aktuelle Zeit: 09.07.2020 09:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Form-Designer > ComboBoxGadget()
BeitragVerfasst: 20.11.2019 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2006 16:09
Wohnort: DE
Ist es richtig, dass ich im Form-Designer beim ComboBoxGadget() im Gegensatz z.B. zum CheckBoxGadget() keinen Defaultwert setzen kann?
Danke

_________________
Paul sagt: "Max lügt."
Max sagt: "Otto lügt."
Otto sagt: "Max und Paul lügen."

Wer lügt hier wirklich und wer sagt die Wahrheit?

_________________________________________

286er Big Tower; 16MHz; 1MB Ram; 40MB Festplatte, 5 1/4" und 3 1/2" Diskettenlaufwerk; VGA Farbmonitor 14"; Windows 3.1; PureBasic 0.5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Form-Designer > ComboBoxGadget()
BeitragVerfasst: 20.11.2019 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2004 17:52
Wohnort: Bremen
Hallo stab,

das ist korrekt und auch verständlich da das ComboBoxGadget eine völlig andere Aufgabe hat.
Beim CheckBoxGadget, wie auch beim OptionGadget kann man nur zwischen festen Bedingungen (1, 0) wählen die bei der Erstellung schon fest verankert sind.
Beim ComboBoxGadget sind bei der Erstellung noch keine Daten verankert, diese werden erst über den Source (AddGadgetItem) gefüllt und können daher nicht mit einem Defaultwert, der noch nicht bekannt ist, belegt werden. :allright:

_________________
Ohne Zeit kein Fleiß
Auf neustem Stand zu sein ist eine Kunst die nicht jeder perfektioniert [Win10Pro(64); PB5.72 LTS].


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Form-Designer > ComboBoxGadget()
BeitragVerfasst: 20.11.2019 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2006 16:09
Wohnort: DE
Hallo Pelagio, danke.

Habe ich mir schon gedacht.
So ganz richtig ist das aber doch nicht. Im Form-Designer kann ich dem ComboBoxGadget() schon Daten hinzufügen.

Aber egal ....

Das (z.B.) 'SetGadgetState(#Combo_0,2)' kann ich natürlich im Haupt-Code unterbringen.

Jetzt habe ich noch versucht, dem Formular, auf dem sich das ComboBoxGadget befindet, eine Ereignisprozedur mit u.a. dieser Funktion zuzuweisen.

Also beim Öffnen des Formulars =

Code:
Procedure setzeAlleVorgaben()
SetGadgetState(#Combo_0,2)
SetGadgetState(#Combo_1,5)
;etc
EndProcedure


Da komme ich nicht weiter.
Im Form-Designer gebe ich für das Formular an: Ereignisprozedur erstellen"
Diese sieht dann so aus:
Code:
Declare setzeAlleVorgaben(Event, Window)


Welchen Event muss ich denn in meiner Prozedur angeben, dass beim Öffnen des Formulars diese ausgeführt wird?
Oder wie liege ich daneben?

Code:
Procedure setzeAlleVorgaben(Event,#Window)
SetGadgetState(#Combo_0,2)
SetGadgetState(#Combo_1,5)
;etc
EndProcedure


Grüße

_________________
Paul sagt: "Max lügt."
Max sagt: "Otto lügt."
Otto sagt: "Max und Paul lügen."

Wer lügt hier wirklich und wer sagt die Wahrheit?

_________________________________________

286er Big Tower; 16MHz; 1MB Ram; 40MB Festplatte, 5 1/4" und 3 1/2" Diskettenlaufwerk; VGA Farbmonitor 14"; Windows 3.1; PureBasic 0.5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Form-Designer > ComboBoxGadget()
BeitragVerfasst: 20.11.2019 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2004 17:52
Wohnort: Bremen
Ich selber arbeite überhaupt nicht mit dem Form-Designer.
Mit der Hand selber schreiben und kopieren geht schneller, bei mir.
Aber was ich gesehen habe, ist deine Procedure die ein falsches Zeichen beinhaltet, die Konstante.
Korrekt lautet es:
Code:
Procedure setzeAlleVorgaben(Event.i, Window.i)
SetGadgetState(#Combo_0,2)
SetGadgetState(#Combo_1,5)
;etc
EndProcedure

_________________
Ohne Zeit kein Fleiß
Auf neustem Stand zu sein ist eine Kunst die nicht jeder perfektioniert [Win10Pro(64); PB5.72 LTS].


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Form-Designer > ComboBoxGadget()
BeitragVerfasst: 20.11.2019 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2004 13:12
Wohnort: Germany
Der Form-Designer geht schon, aber das Event-Management vom Form-Designer finde ich eine Katastrophe...

Das Event-Management am besten selber schreiben oder (Achtung Werbung) mein EventDesigner nehmen. (Siehe Signatur)

_________________
Alles ist möglich, fragt sich nur wie...
Projekte ThreadToGUI / EventDesigner V3 / OOP-BaseClass-Modul / OPC-Helper DLL
PB v3.30 / v5.4x - OS Mac Mini OSX 10.xx / Window 10 Pro. (X64) /Window 7 Pro. (X64) / Window XP Pro. (X86) / Ubuntu 14.04
Downloads auf My Webspace


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Form-Designer > ComboBoxGadget()
BeitragVerfasst: 24.11.2019 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2006 16:09
Wohnort: DE
Hallo,
nur kurze Rückmeldung und Danke für die Anteilnahme.
Habe vor lauter Events den EventType nicht mehr gesehen oder umgekehrt.

@Palagio -> natürlich '....(Event.i, Window.i)'

@mk-soft
Deinen EventDesigner hatte ich schon vorher mal gestartet, aber nicht wirklich ausgeführt.
Die Erläuterungen waren für mich als Gelegenheitsprogrammierer etwas spärlich.
Beim ersten Start wollte ich mit "Project Load" eines meiner PB-Projekte öffnen. :D
Würde meinen Code jedenfalls wieder durcheinander bringen und ich hätte mit dem Zusammenspiel der weiteren erzeugten Dateien mehr zu kämpfen als es mir jetzt nützen würde.

Ja, das EventManagement im Form-Designer finde ich nicht konsequent umgesetzt.
Eigentlich schade, da "Software sells Hardware".
Für die Gestaltung der Formulare aber doch einfach zu handhaben.

Hatte mir auch schon mal PureVision gekauft. Die YouTube's sahen so schön und einfach aus.
Allerdings, wie ich dann festgestellt habe, gibt es dort noch weniger Events als im PB Form-Designer. :D

Letztendlich, was mich verwirrt hatte, waren die vom Form-Designer erzeugten Prozeduren.
Für Gadgets
Code:
gadgetproc(EventType)

und für das Formular selber
Code:
windowproc(event, window)

Im Nachhinein allerdings wieder logisch.
Ich wollte beim Öffnen des Formulars in etwa sowas erreichen:
Code:
Procedure windowsproc(event, windows)
If event = #PB_Event_ActivateWindow
     SetGadgetState(#Combo, 2)
EndIf

Allerdings ist das Fenster immer schneller als das Gadget. <)

_________________
Paul sagt: "Max lügt."
Max sagt: "Otto lügt."
Otto sagt: "Max und Paul lügen."

Wer lügt hier wirklich und wer sagt die Wahrheit?

_________________________________________

286er Big Tower; 16MHz; 1MB Ram; 40MB Festplatte, 5 1/4" und 3 1/2" Diskettenlaufwerk; VGA Farbmonitor 14"; Windows 3.1; PureBasic 0.5


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye