Aktuelle Zeit: 30.05.2020 23:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: String ausdrucken
BeitragVerfasst: 17.02.2020 19:22 
Offline

Registriert: 28.10.2013 20:45
Hallo,
ich möchte einen String zeilenweise ausdrucken. Leider gelingt es mir nicht einen Zeilenumbruch an den Drucker zu senden. Ich habe einiges ausprobiert, komme aber zu keinem Ergebnis.
Der String „Drucke“wird in eine Zeile gedruckt.




Code:
d$= "test"+"11111"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test= "+"22222"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test"+"333"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test"+"4444"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test"+"5555"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
Debug Drucke$


If PrintRequester()

  If StartPrinting("")
 
    LoadFont(0, "Arial", 60)
 
    If StartDrawing(PrinterOutput())
     
      BackColor(RGB(255, 255, 255))
      FrontColor(RGB(0, 0, 0))
     
      DrawingFont(FontID(0))

      DrawText(100, 100, Drucke$)
 
      StopDrawing()
   
    EndIf
   
    StopPrinting()
  EndIf
EndIf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: String ausdrucken
BeitragVerfasst: 17.02.2020 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2007 20:18
DrawText unterstützt keine Steuerzeichen wie Chr(13) oder Chr(10).

Wenn Du etwas in eine weitere Zeile schreiben möchtest, musst du es mit den Koordinaten sagen...

In deinem Fall etwa so :

Code:
d$= "test"+"11111"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test= "+"22222"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test"+"333"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test"+"4444"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
d$= "test"+"5555"+Chr(10)+Chr(13)
Drucke$+d$
Debug Drucke$

If PrintRequester()

  If StartPrinting("")
 
    LoadFont(0, "Arial", 60)
 
    If StartDrawing(PrinterOutput())
     
      BackColor(RGB(255, 255, 255))
      FrontColor(RGB(0, 0, 0))
     
      DrawingFont(FontID(0))
     
      textHoehe = TextHeight("|")
     
      CRLF = CountString(Drucke$, Chr(10)+Chr(13))
      y = 100
     
      For i = 1 To CRLF
        DrawText(100, y, StringField(Drucke$, i, Chr(10)+Chr(13)))
        y + textHoehe
      Next i
     
      StopDrawing()
   
    EndIf
   
    StopPrinting()
  EndIf
EndIf

_________________
PureBasic 5.72 LTS (Windows x86/x64) | Windows10 Pro x64 | Z370 Extreme4 | i7 8770k | 32GB RAM | iChill GeForce RTX 2080 Super | HAF XF Evo​​


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: String ausdrucken
BeitragVerfasst: 17.02.2020 19:36 
Offline

Registriert: 28.10.2013 20:45
Danke für die schnelle Antwort, funktioniert super
Gruß Carl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: String ausdrucken
BeitragVerfasst: 17.02.2020 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2006 09:50
CRLF ist im übrigen 13 10 (und nicht 10 13).
Du kannst auch StartVectorDrawing(PrinterVectorOutput()) und dann AddPathText() verwenden, das kann glaube ich auch mit Zeilenumbrüchen umgehen.

_________________
my pb stuff..
Bild..jedenfalls war das mal so.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye