Aktuelle Zeit: 30.09.2020 04:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 16.12.2010 14:42 
Offline

Registriert: 28.11.2010 13:07
Wohnort: Germany
Hallo Ihr Hobbytroniker,
ich fang nun auch an Platinen zu Ätzen (Schaumätzgerät)
und habe mir heute einen UV Platinenbelichter gebastelt.

Scannergehäuse (altes Teil noch mit Parallelport-Schnittstelle) und für 3€ ein gebrauchtes Nagellackhärtungsgerät
mit 4 9W UV Röhren und zwei Vorschaltgeräten/Drosseln und einen Sonic Microcontroller als Timer.

Eine andere günstige Alternative wäre z.B. ein geb. Gesichtsbräuner.

Mal sehen auf was für Belichtungszeiten ich da kommen werde und ob es ohne Reflektor auch noch gut/flott geht.

Da ich noch eine Tüte voll mit 300 Kabelbindern seit langem unbenutzt hier rum fliegen hatte habe ich direkt mal ~10 Stück "verballert".

Nur so aus Spass schreibe ich über die Feiertage ein einfaches Layoutprogram in PB mit Specctra Autorouter Schnittstelle
da kann man kostenlos den prima http://www.freerouting.net/index_de.php zum entflächten der Leiterbahnen benutzen.
Mann exportiert eine "netlist" aller Bauteile und dessen Verbindungen definiert wenige Regeln und läst den JAVA Router als Applet laufen.
Das Ergebnis vom Router ein "sessionfile" importiert man dann wieder und man kann das fertige Layout Drucken/Belichten/Ätzen/Bestücken/Bohren.

Ich weiss man kann auch prima kostenlose Programme nehmen wie z.B. KiCAD, ExpressPCB oder die freie Version von Eagle
aber selber machen macht aber mehr "fun" besonders wenn es dann auch noch klapt.

Strahlende Grüsse

Joshy

Nicht schön aber funktionell.
Bild

Konnte den Timer inkl. Bediehnelemente übernehmen.
Bild

Bitte nicht so lange auf das Foto schauen UV Strahlung ohne Schutzbrille ist fürs Auge sehr gefählich. :lol:
Bild

_________________
PS. meine vielen Fehler der Rechtschreibung auf dem Forum könnt Ihr gerne ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 16.12.2010 15:40 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Dann auch noch von mir ein Tipp aus unserer Bastelküche. Wir machen das nämlich schon lange nicht mehr mit Fotoplatinen:
TSSOP ätzen (Teil 1)

_________________
Ubuntu Gnome 20.04 LTS x64, PureBasic 5.72 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50, 5.60, 5.71b2)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 16.12.2010 15:53 
Offline

Registriert: 28.11.2010 13:07
Wohnort: Germany
Die direkte Tonertransfermethode habe ich früher auch schon getestet klapte auch ganz gut.
Jetzt ist aber mal klassisches belichten bei mir angesagt das wollte ich schon immer mal "antesten".

Ich bekomme von einem Bekannten (der hat eine Druckerrei) kostenlos profi Folien gemacht.

Grüsse Joshy

_________________
PS. meine vielen Fehler der Rechtschreibung auf dem Forum könnt Ihr gerne ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 16.12.2010 17:29 
Offline
jaAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2004 17:48
cool .. wenn ich bild test.jpg als bildschirmhintergrund setze werde ich braun :bounce:

_________________
‮pb aktuell5.7 - windoof aktuell und sowas von 10
Ich hab Tinnitus im Auge. Ich seh nur Pfeifen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 17.12.2010 17:21 
Offline

Registriert: 28.11.2010 13:07
Wohnort: Germany
bobobo hat geschrieben:
cool .. wenn ich bild test.jpg als bildschirmhintergrund setze werde ich braun :bounce:
So ist es,
denke aber bitte an den stark erhötem Stromverbrach Deines Monitors. :lol:

_________________
PS. meine vielen Fehler der Rechtschreibung auf dem Forum könnt Ihr gerne ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 17.12.2010 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 08:37
Tolles Projekt. Bislang wusste ich nichtmal dass es sowas wie einen "Nagellackhärtungsgerät" überhaupt gibt.

:lol: Ein UV Monitor wär doch auch mal was tolles. :lol: Kellerkinder sehen dann nichtmehr so blass aus.

_________________
Angenommen es gäbe einen Algorithmus mit imaginärer Laufzeit O(i * n), dann gilt O((i * n)^2) = O(-1 * n^2) d.h. wenn man diesen Algorithmus verschachtelt ist er fertig, bevor er angefangen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 17.12.2010 22:04 
Offline

Registriert: 28.11.2010 13:07
Wohnort: Germany
DarkDragon hat geschrieben:
Bislang wusste ich nichtmal dass es sowas wie einen "Nagellackhärtungsgerät" überhaupt gibt.
Da ist die Frauenwelt Dir etwas vorraus. :)
Die offizielle Bezeichnung ist vermutlich: "Lichthärtungsgerät"
http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid= ... Categories
Oft bekommt man so ein Gerät mit 4 Röhren, Sockeln und Vorschaltgerät/Drossel für 1€ plus Versandt.
In einem "normalen" Lampenladen must Du manchmal schon 9€ für nur eine neue Ersatzröhre hinlegen.

Einen Gesichtsbräuner zum Belichten zu nehmen würde im Prinzip auch gehen
aber die Hitzeentwicklung ist so ernorm das man die Strahler nicht so einfach
in ein kostengünstiges "Lichtdichtes" Gehäuse packen kann.
Ein weiterer Nachteil gegenüber Röhren aus einem Lichthärtungsgerät ist
das man so einen Gesichtsstrahler erst mal "vorheitzen" muss
damit eine gleichmässige UV Abstrahlung gewärleistet werden kann.
In dieser Zeit verballert man einfach nur Strom ohne eine Gegenleistung zu bekommen
und das Belichten selbst dauert dann nochmal je nach Strahler 10-20 minuten.

Vermutlich dauert die Vorheitzphase schon so lange wie das eigentliche Belichten
mit meiner "Röhrenkiste" und das bei gerade mal bei nur 36 Watt (4x9).

Ein einfacher UV-Belichter kostest schon so 250-300€ das ist mir für das Hobby einfach zu teuer.

Ein "Profigerät" zum zweiseitigen Belichten mit Vakumpumpe zum Ansaugen der Folie
auf der Leiterplatte kostet auch gerne mal 1000€.

Grüsse Joshy

_________________
PS. meine vielen Fehler der Rechtschreibung auf dem Forum könnt Ihr gerne ignorieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 22.12.2010 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:53
bobobo hat geschrieben:
cool .. wenn ich bild test.jpg als bildschirmhintergrund setze werde ich braun :bounce:


:lol: @Bobo: Sehr geil!

_________________
"Papa, mein Wecker funktioniert nicht! Der weckert immer zu früh."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 22.12.2010 16:29 
Offline
jaAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2004 17:48
hmm
BildBildBild

_________________
‮pb aktuell5.7 - windoof aktuell und sowas von 10
Ich hab Tinnitus im Auge. Ich seh nur Pfeifen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PCB-Belichter für 3€ "gebastelt"
BeitragVerfasst: 27.12.2010 14:25 
Offline

Registriert: 29.11.2005 15:05
Zitat:
Eine andere günstige Alternative wäre z.B. ein geb. Gesichtsbräuner.


aha...., ein Hautkrebsbeschleuniger....,....Geiz dem "Tod"....
Gibt es für dich keine andere Alternative um sich das Leben zu nehmen...???
Bei einer Hautkrebserkrankung quält man sich sehr lange, bevor die Seele weg ist.
Im C64-Forum kenne ich einen der Krebskrank ist..., hmmm..., habe den Namen nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye