PureBoard
http://forums.purebasic.com/german/

Schwenkkopf mit Werkzeugaufnahme - welche Servoantriebe?
http://forums.purebasic.com/german/viewtopic.php?f=17&t=24765
Seite 3 von 3

Autor:  reiner jakob [ 07.09.2011 09:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwenkkopf mit Werkzeugaufnahme - welche Servoantriebe?

Falsch geschrieben
Torque Motor

Pinsel, Stift was wird denn da geschrieben oder gemalt

Für einen Stift reicht ein Schrittmotor immer, dabei entfällt ja auch die Messung
da gibt es auch Lösungen mit integrietem Getriebe und hoher Übersetzung. Preiswerter geht es auch nicht.

Wenn es bislang mit einem Roborterarm geschieben wurde schein es ja auch nicht zu Schnell zu sein.

Autor:  reiner jakob [ 07.09.2011 09:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwenkkopf mit Werkzeugaufnahme - welche Servoantriebe?

Torque_Motore benötigen eine Messung.
danach sind sie so genau wie Dein Messsystem, weil jedes mechanische Spiel entfällt, und die Regelung sich zwischen der Schaltflanke eines Messinkrements hin und her regelt. Dabei darf man aber nicht die Drehmomentumkehr über die Kupplung zum Winkelkodierer vernachlässigen.
Also die Kupplung auf den Winkelkodierer auf mit Bedacht aussuchen.


Schrittmotore mit spielarmen Getriebe oder wie währe das,
ein Schrittmotor wickelt einen feinen Stahldraht auf eine Welle. Dieser wickelt sich auf einer, z.B. 20* größeren Scheibe ab, die mit einer Feder rückgestellt wird. Das ist spielfrei, und die Effekte sind leicht berechenbar .

Autor:  Falko [ 07.09.2011 09:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwenkkopf mit Werkzeugaufnahme - welche Servoantriebe?

Ich glaube nicht, das man mit Schrittmotoren annähernd die Geschwindigkeit und Präzision
am Roboterarm wie hier im Video, erreicht.

http://www.youtube.com/watch?v=_SKYEPNJ ... AD4DF4E4DA

Gruß Falko

Autor:  reiner jakob [ 07.09.2011 10:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwenkkopf mit Werkzeugaufnahme - welche Servoantriebe?

Hi Falko

Habe mir gerade im Video den Japanisch-Kurs angesehen. super.

wenn Du aber genau hin hörst, kannst Du Steps hören, von Schrittmotoren.

Die Drehzahlen von Schrittmotoren sind zwar nicht sehr hoch, aber ähnlich wie Torque-Motore haben Sie ein hohes Moment.
Je nach Masse, die zu Beschleunigen ist, und der real gebrauchten Auflösung, kannst Du schon richtig flitziges machen.
wenn Sie mit einer Messung kombiniert sind, und einer geeigneten Ansteuerung, ist ihnen auch das Schritte verlieren abzugewöhnen.

Ich mag aber das Geräusch auch nicht so sehr.

Autor:  Falko [ 07.09.2011 10:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwenkkopf mit Werkzeugaufnahme - welche Servoantriebe?

Hi reiner jakob

Ich hatte den Ton nicht eingeschaltet gehabt. Hast Recht,
da sind wirklich Schrittmotoren zu hören.


Gruß, Falko

Autor:  DarkDragon [ 07.09.2011 11:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwenkkopf mit Werkzeugaufnahme - welche Servoantriebe?

Ich hab reiner jakob und WPö eine Private Nachricht geschrieben mit mehr Details worum es geht. Hier ist es etwas zu öffentlich für alle Details.

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/