PureBoard
http://forums.purebasic.com/german/

Schrittmotorsteuerung ?!
http://forums.purebasic.com/german/viewtopic.php?f=17&t=2528
Seite 7 von 7

Autor:  Falko [ 03.11.2005 19:28 ]
Betreff des Beitrags: 

Und wenn man ein IC (IO-Port Expander) 82C43, das man noch bei Reichelt.de für ca. 5€ bekommt, davor schaltet? Dann liessen sich 16 Bits mittels 4-Bit-Ansteuerung von der LPT weitere IC's mit Logikpegel ansteuern .
Keine aufwendige Beschaltung usw.. Bei mir funktioniert das mit 4 IC's und dem schreiben sehr gut.
Nur das Lesen über die gleichen Datenleitungen geht bei mir noch nicht.
Ich vermute, das dies vielleicht mit den neueren LPT-Schnittstellen was zu tun hat.

Autor:  MARTIN [ 04.11.2005 23:02 ]
Betreff des Beitrags: 

Zitat:
Das Herabsetzen der IC Spannung würd ich nicht machen, das wird
gern instabil und ist dann von IC zu IC verschieden ob das geht. Neutral

Aus dem Datenblatt geht eindeutig hervor dass dieser IC mit weniger Spannung betrieben werden kann. Instabil wird hier also nichts werden.

Autor:  Falko [ 04.11.2005 23:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Hauptsache der Strom von max. 10mA wird an der LPT nicht überschitten.
1-10K-Widerstände in den Datenleitungen wären vielleicht doch sinnvoll.

Gruss Falko

Autor:  Lupo [ 04.11.2005 23:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Zitat:
Aus dem Datenblatt geht eindeutig hervor dass dieser IC mit weniger Spannung betrieben werden kann.
Instabil wird hier also nichts werden.



aber nur in einem abgeschlossenen System :wink:
du hast aber verschiedene Systeme: den PC und die
Schrittmotorsteuerung mit extra Stromversorgung.
PC kann theoretisch 5V liefern, IC bekommt nur 4 oder 4,5.....
kann bei Rechteckimpulsansteuerung unschöne Effekte
geben.

Wenn dann sollte man die Eingänge mit einer entsprechenden
Zenerdiode auf die 4,5 V halten.

Besser wäre aber generell eine Trennung mit Optokoppler. 8)

Danke
LUPO

Seite 7 von 7 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/