Aktuelle Zeit: 18.10.2018 06:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2005 12:39
Hallo

hier gibt es doch bestimmt den einen oder anderen der sich mit Lötstationen auskennt und mir eine einfache empfehlen kann. Worauf muss ich als Anfaenger achten, was benotige ich sonst noch, um eine einfache Schaltung zu realisieren? Z.B. weiss ich nicht welches Lötzinn usw wird benotigt wird.

Danke

_________________
Suche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 18:48 
Offline

Registriert: 21.11.2013 21:17
Wohnort: Schweiz
http://www.thestorff.de/richtig-loeten.php


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 18:55 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Solltest du mal SMD-ICs löten wollen, kann ich noch meine Videos empfehlen:
Platinen ätzen (TSSOP) (Teil 2)
HOW TO: QFN löten

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 16.04.3 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 18:57 
Offline

Registriert: 15.10.2004 17:42
Geht es nur um ein paar Drähte oder willst du Platinen
löten ?
Um ein paar Drähte zu löten, reicht sogar schon ein einfacher
12-V Lötkolben und Lötzinn mit 1 - 1,5 mm Durchmesser.
Hab selber so einen, den ich mit einem 220 V -Stecker mit 12 V
Adapter (1 Ampere) betreibe.

Andererseits ist eine schöne Lötstation auch nicht schlecht.

Ansonsten ist eine Saugpumpe zum Lotaufnehmen und natürlich
Brandsalbe aus der Apotheke angebracht. :D

_________________
PB 5.60


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2005 12:39
Es geht nur um eine Reihe von Temperaturfuehlern, die an einem Raspery Pi angeschlossen werden sollen.

Habt ihr da einen guten Haendler, oder ist es egal wo ich sowas bestelle?

_________________
Suche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 19:03 
Offline

Registriert: 21.11.2013 21:17
Wohnort: Schweiz
Was is den Raspery Pi ? Wen du Raspberry Pi meinst dann meld ich bei mir per PN. Ich hab mich damit schon beschäftigt und ich kann dir ein paar Temperaturfühler schicken. Das was du grad machst hab ich schon längst und ich kann dir behilflich sein denn ich brauch sie nämlich nicht mehr.:)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2005 12:39
Erbsenzaehler... Nein ich brauche keine weiteren Teile. Die Schaltung funktioniert ja schon, ich muss sie jetzt nur noch loeten und gut verpacken, damit sie in einer extrem sauren Umgebung ueberlebt :)

_________________
Suche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 19:10 
Offline

Registriert: 15.10.2004 17:42
Kannst auch das piFace zum Aufstecken nehmen.
Da brauchst du nicht mehr löten. Es wird alles
per Klemmen festgeschraubt.

_________________
PB 5.60


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 19:19 
Offline

Registriert: 21.11.2013 21:17
Wohnort: Schweiz
Ach so ok. Hmm ich könnte am we ein kurzes Video machen wen du Lust darauf hast. Oder reicht dir eine Anleitung aus dem netz?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Löten und son Zeug
BeitragVerfasst: 17.04.2014 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2005 12:39
Das Problem dabei ist tatsaechlich die Umgebung. Das Geraet duerfte wohl nur ein paar Monate, vielleicht auch ein Jahr, laufen und muss danach neu angeschafft werden. Deshalb sollte die Kosten so gering wie moeglich gehalten werden.

@NeoChris
Ich benoetige keine Anleitung, ich wollte nur wissen was ich zum loeten so brauche bzw worauf ich achten muss.
Dein erster Link hilft da ja schon etwas.

_________________
Suche


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye