Aktuelle Zeit: 18.02.2020 08:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.10.2007 16:51 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 11:27
Das mit den Widerständen am ersten Transistor ist schon ok. Du arbeitest
eben nicht mit einer Spannung von 0 bis +12V, sondern von +/- 12V an einer
RS232. Der 10KOhm Pullupwiderstand ist laut Beschreibung "First Contact, letzter Absatz",
sehr wichtig, da die Platine keine Pullupwiderstände am TxD besitzt.
Umgekehrt vom 2. Transistor wird keiner benötigt, da der PC intern
am RS232 für RxD einen Pulldownwiderstand enthällt. Was anders für
die Transistoren könnte man schon nehmen. Nur dann müsste man ein
MAX232 - IC und evt ein InverterIC benutzten, was den Kostenaufwand
gegenüber der einfachen Transistorschaltung sehr erhöhen würde.

Den 10KOhmwiderstand über dem Schalter würde ich auf keinen Fall
weglassen. Da durch diesen Widerstand hochgezogen wird. Also Mode zur
Programmausführung gleich High und bei betätigten Schalter wäre Mode
dann Low bzw. 0V, womit man dann dieses IC programmieren kann, wenn
dieser Schalter geschlossen ist.

Sobald dieser Schalter offen ist, wird das intern geladene Programm dann
ausgeführt.

Viele Fragen und ich hoffe, die passenden Antworten.
Achja, die letzte Antwort wäre, Du müsstest übers Programm welches zum
programmieren dieses Boards sehen können, ob die Daten übertragen
werden. Wenn das mit dem Programm funktioniert hat, müsste bei offenen
Schalter dann das IC arbeiten. Vorausgesetzt du hast an den
programmierten Pins ein oder mehrere LEDs geschaltet.


Ein Beispiel mit Video hatte DarkDragon hier irgendwo in der
Hardwareecke gepostet, wie das dann aussehen würde.


Gruß, Falko

_________________
Bild
Win10 Pro 64-Bit, PB_5.4,GFA-WinDOS, Powerbasic9.05-Windows, NSBasic/CE, NSBasic/Desktop, NSBasic4APP, EmergenceBasic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mikrocontroller
BeitragVerfasst: 18.03.2010 16:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 08:37
Hallo,

Da wir hier ja über den R8C13 gesprochen haben will ich heute mal 2 Ergebnisse von mir präsentieren:

Eine 2GB MMC SDKarte auslesen und beschreiben im SPI Betrieb:
http://www.bradan.eu/files/test.gif
Sogar FAT16 lässt sich damit gut auslesen. Beschreiben leider noch nicht, da ich die Sektorgröße imaginär verringern müsste (Es müssen schließlich 2 Sektoren in den RAM passen: 1. FAT Tabellenausschnitt um den Sektor zu finden für die Datei, 2. Neuer Sektorinhalt. Durch Redundantes Schreiben bzw Auslesen würde es gehen).

Die GameBoy Kamera lässt sich auch Verwenden mit dem ADC des R8C13, wobei ich da befürchtet hab, dass der R8C13 zu langsam ist, doch man muss es sogar noch Verlangsamen:
http://www.bradan.eu/files/gbcam1.jpg
http://www.bradan.eu/files/gbcam2.jpg
http://www.bradan.eu/files/gbcam3.jpg
http://www.bradan.eu/files/gbcam4.jpg
http://www.bradan.eu/files/gbcam_picture1.png (Man muss bei der GBCam ziemlich an den Einstellungen rumrütteln, damit das Bild überhaupt was wird, das ist aber auch im GameBoy so)

:) Was habt Ihr mit dem R8C13 schon gemacht?

_________________
Angenommen es gäbe einen Algorithmus mit imaginärer Laufzeit O(i * n), dann gilt O((i * n)^2) = O(-1 * n^2) d.h. wenn man diesen Algorithmus verschachtelt ist er fertig, bevor er angefangen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mikrocontroller
BeitragVerfasst: 18.03.2010 17:08 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 11:27
Hallo DarkDragon,
leider habe ich mit dem R8C13 noch nichts gemacht. Das heisst aber nicht, das ich untätig bin bzw. war :lol:
Im Moment beschäftige ich mich mit den PICs, welche ähnlich zu programmieren sind.
Das steckt aber noch in den Anfangsschuhen.

Bis jetzt habe ich eine zweifach - BCD - Anzeige gebastelt, die mit dem 16F682A läuft.
mit hilfe von sprut und hagi-online habe ich noch weitere Platinen wie einen UP/Down-Counter mit sechstellige Anzeige
und ein Frequenzmessgerät von 10Hz...9999Hz gebastelt. Am Programm muss aber noch einiges
geprüft werden, wenn das dann läuft zeige ich auch ein paar Bilder von mir.

Aktuell sind wir nun mit Sprut bei einer 4-Fach-BCD-Anzeige mit einem PIC 16F914. Ich hoffe wir kriegen den auch noch hin :)
Dann mache ich auch Bilder von meinen Platinen

Gruß Falko

_________________
Bild
Win10 Pro 64-Bit, PB_5.4,GFA-WinDOS, Powerbasic9.05-Windows, NSBasic/CE, NSBasic/Desktop, NSBasic4APP, EmergenceBasic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mikrocontroller
BeitragVerfasst: 23.03.2010 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2004 22:53
Hallo Falko,
in welcher Programmiersprache bastelst du mit PIC`s?

Ich bin mit Mbasic-Compilern dran.
Mit der Inspiration von MPZ und seiner USB-HID-Kontrollergeschichte habe ich einige Projekte erstellt.

Zur Zeit bin ich wieder bei meinem CAN - basierten Hausbus, hatte ich mal 2007 angefangen, mal wieder was anderes gemacht.... aber nun wieder, mit 18F458 und 18F248.

Funksteckdosen, PWM, FHT8i Port`s lesen schreiben, analoge Messungen, S0 Zähler usw. über USB Kontroller 18F2550 als HID-Interface.

Wenn du dich erinnern kannst, fing ich mit Purebasic an eine Visualisierung zu erstellen, da hast du mir ein wenig geholfen.

Gruß Helmut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mikrocontroller
BeitragVerfasst: 24.03.2010 01:05 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 11:27
Hallo Helmut,
stimmt ich kann mich daran gut erinnern :)

Ich über mich mit dem MPLAB Microchip ein. Unterstützung habe ich über www.sprut.de,
der mir bei einem Frequenzzähler und BCD-Anzeige hilft. Auch von jemanden anderen habe ich einiges zum PIC ASM erklärt bekommen. So langsam verstehe ich, das anhand der Beispiele, die ich ausprobiere. Also Programmierhardware benutze ich zum Einen den Galep4 und neuerdings den PICKit3, mit einem selbst gebastelten Adapter.

Gruß, Falko

_________________
Bild
Win10 Pro 64-Bit, PB_5.4,GFA-WinDOS, Powerbasic9.05-Windows, NSBasic/CE, NSBasic/Desktop, NSBasic4APP, EmergenceBasic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye