Aktuelle Zeit: 05.07.2020 08:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2005 23:47 
Offline

Registriert: 29.11.2005 15:05
vb5.0 habe ich vorher auch benutzt und hat auch einige erfolge gebracht am robby. das programm wurde aber nachher in der hindernisauswertung zu langsam und zu unübersichtlich.
habe ein neues gesucht und pure gefunden.
habe innerhalb von jetzt 4 tagen die ganzen programme von vb5.0 in pure umgeschrieben. danach weiss man erst wie schön pure ist.
an der hinderniserkennung arbeite ich noch.

mfg castle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2005 23:51 
Offline

Registriert: 29.11.2005 15:05
"nur außser Relais ist da nichts mehr drauf, also kein PWM, AD-Wandler oder ähnliches. ...."


wenn du pwm, ad-wandler und eine stufenlose motorsteuerung machen möchtest mit dem l298d, dann kann ich nur zum avr8 raten mit einer kleinen expiementierplatine.

mfg castle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2005 03:23 
Offline

Registriert: 08.12.2005 05:52
Vielen Dank für die vielen Antworten. Aber bitte tut mir einen Gefallen und redet Deutsch mit mir. Ich bin ein totaler Noob auf diesem Gebiet und kann mit diesen ganzen Bezeichnungen absolut nichts anfangen.

@MARTIN
Ok. Also mal ein Beispiel was ich mir so vorstelle.
Stell Dir vor man hat 3, 4, 5... Motoren irgendwo. Die müssen noch nichtmal was bewegen oder so. Für den Anfang sollen sie sich nur drehen können.
Ich will aber nicht das ich irgendeinen Chip programmieren muss, der die dann automatisiert dreht, sondern ich möchte mir ein Programm schreiben können, wo ich mit z.B. einem An/Aus-Button einen Motor drehen lassen kann.
Ich hoffe es war verständlich. Ist sowas denn realisierbar ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2005 16:06 
Offline

Registriert: 08.09.2004 14:03
Wohnort: Kiel
Zitat:
[..] Ist sowas denn realisierbar ?

Es ist durchaus realisierbar.

Das du nichts anderes geschrieben hast, bin ich von einem herkömmlichen Gleichstrom-Motor ausgegangen.
Ich habe so eine Schaltung für ein Motor gezeichnet:
http://www1.kielnet.net/home/marc.in/bilder/dc-motor.png
Wenn man mehrere Motoren anschließen will braucht man einfach mehrere solche Schaltungen, die an verschiedene Pins angeschlossen sind. Für die Steuerung eines Motors braucht man ein Pin.
Mann muss einfach den Pin ein oder ausschalten.
Da ich nicht unter Windows arbeite kann ich die so schnell kein Programm-Beispiel posten, das ist aber doch kein Problem für dich mit io-dll so was zu programieren, oder ?

_________________
Amilo 1667|Suse Linux 10.1_64bit/WinXP |PB 4.00/3.94


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2005 16:08 
Offline

Registriert: 29.11.2005 15:05
dann bist du mit dem experiementierboard für die parallelschsnittstelle von conrad richtig.

mfg castle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2005 18:25 
Offline

Registriert: 08.12.2005 05:52
Hm. Danke für die Schaltung. Leider bin ich nicht so bewandert im lesen von Schaltungen. :roll:
Wo kommt denn da der Minuspol der Stromquelle hin ? :shock:

@Super_castle
Welche meinst DU denn ? Gibts da schon fertige Schaltungen ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2005 20:08 
Offline

Registriert: 08.09.2004 14:03
Wohnort: Kiel
Zitat:
der Minuspol der Stromquelle

Minuspol ist die Masse, die drei Symbole unten die mit GND beschriftet sind.
Zitat:
Gibts da schon fertige Schaltungen ?

Klar dass es schon fertig gibt. Funk gesteuert gibt es sicher auch.
Und hübsche Software ist auch dabei, und es wird nach Hause geliefert.
Man kann es prima für alles mögliche einsetzen.
Ich würde dir gerne Link auf son Teil (99Euro) posten nur ich kann momentan die Conrad-Seite nicht aufrufen.

Wenn dein Ziel ist nur etwas zu Steuern ist solche fertigkarte das Richtige.
Wenn du etwas über elektronik lernen willst, besorg dir lieber ein Buch und ein paar Bauteile.Und kaputt wirst du dabei sowieso was machen.

_________________
Amilo 1667|Suse Linux 10.1_64bit/WinXP |PB 4.00/3.94


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2005 20:25 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 11:27
Conrad ist gut. Wenn ich was posten will, kopiere ich ganz einfach die Seite und zeige sie über meiner HP an. Zumindestens die Bilder und den Textinhalt. Aber man könnte ja auch die Bestellnummer hier hereinstellen und den link von www.conrad.de . Dann kann jeder sich unter Suchen --> nach Bestellnummer es direkt anschauen.

Wenn man mehr Geld über hat, kann man gleich mit USB anfangen und super Steuermodule bei Conrad kaufen. Doch leider muss man sich mit
den OCX-Kram auseinander setzen, so das es in PB ansprechbar ist.
Die ME-Redlab-Module lassen sich auch direkt über die DLL ansprechen.
Ansonstens Nicht schlecht gemacht. Nur der Service von Voltcraft, Meilhaus sind dürftig zu Purebasic.

Mal schauen, wenn ich soweit bin poste ich dann meine Erfahrung damit.

MfG Falko

_________________
Bild
Win10 Pro 64-Bit, PB_5.4,GFA-WinDOS, Powerbasic9.05-Windows, NSBasic/CE, NSBasic/Desktop, NSBasic4APP, EmergenceBasic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.12.2005 01:51 
Offline

Registriert: 08.12.2005 05:52
Achso. Aber bei der Schaltung kann ich den Motor nur in eine bestimmte Richtung drehen, oder ?
Ich will den aber Vor- Und Rückwärts laufen lassen.
Also gehen wir mal von 5 Motoren aus die Vor- UND Rückwärts steuerbar sein sollen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.12.2005 02:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Nach Conrad geht auch über diesen Link:
Conrad Elektronic
Wäre Nett, wenn Ihr den benutzt :)

_________________
PureBasic 5.71 | SpiderBasic 2.30 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 19.3 (x64)
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine. Deswegen muss man davon relativ viel essen.
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye