PureBoard
http://forums.purebasic.com/german/

Verbesserungen an der Dokumentation für PureBasic v4
http://forums.purebasic.com/german/viewtopic.php?f=19&t=12958
Seite 5 von 6

Autor:  Lebostein [ 07.05.2008 10:55 ]
Betreff des Beitrags: 

In der hilfe steht:
Code:
#PB_Compiler_Version  : Compiler-Version, im Fließkomma-Format in der Form '4.00'.

bei mir wird jedoch ein Integer in der Form 400 bzw. 420 zurückgegeben...

Autor:  AND51 [ 07.05.2008 17:01 ]
Betreff des Beitrags: 

Logisch, weil der Typ der Konstanten geändert wurde!
Wenn ich mich recht entsinne, wollte Fred daraus einen String machen, aber ich habs grad getestet und es ist ein Long.

Warum? Weil er aus 4.20 bei FLoats immer 4.199999 oder so gemacht hat.

Autor:  ts-soft [ 07.05.2008 17:08 ]
Betreff des Beitrags: 

Es geht nicht ums warum, es geht hier darum, das die Hilfe angepaßt werden sollte :wink:

Autor:  AND51 [ 09.05.2008 21:04 ]
Betreff des Beitrags: 

Tiny Typos bei AddMailAttachment()

-Fehlendes Anführungszeichen nach dem Wort "Anhang"
-Großschreiben nach Doppelpunkt

Autor:  Phil [ 17.05.2008 12:48 ]
Betreff des Beitrags: 

CreateXMLNode()

Zitat:
'*VorherigerKnoten' (englisch "PreviousNode") definiert einen untergeordneten Knoten (englisch "childnode") von '*ElternKnoten', nach welchem der neue Knoten eingefügt werden soll. Wenn dieser Wert 0 ist oder der Parameter nicht angegeben wird, dann wird der neue Knoten als erstes "Kind" (child) seiner "Eltern" eingefügt. Wenn der Wert gleich -1 ist, dann wird der neue Knoten als letztes "Kind" (child) seiner "Eltern" eingefügt.


Bei mir verhält es sich so, dass bei nicht angegebenem "PreviousNode" der Knoten als letztes Kind erzeugt wird.

Autor:  AND51 [ 17.05.2008 23:11 ]
Betreff des Beitrags: 

4.20 BETA 6 - Variablen, Typen, Operatoren hat geschrieben:
Bitte beachten Sie auch den unten stehenden Hinweis zur Verwendbarkeit logischer Ausdrücke.
Ja, wo ist denn dieser Hinweis?

Autor:  STARGÅTE [ 18.05.2008 00:59 ]
Betreff des Beitrags: 

Blind?
Zitat:
Spezielle Informationen über Fließkommazahlen (Floats und Doubles)


dieser Hinweiß, der ja bei den =, <, > ... steht, bezieht sich auf das Problem mit Fließkommazahlen, und deren Ungenauigkeit, und dann möglichen Fehlern

Autor:  AND51 [ 18.05.2008 01:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Knick in der Gehirnwindung?*

logische Ausdrücke <> Fließkommazahlen !!!!!!!!
Hinweiß => Hinweis!!!!!!!!
* ...und jetzt kriegen wir uns wieder ein, ja?

Ich kann mir schon denken, welcher Hinweis gemeint ist, nämlich der, der von Version 4.0 bis 4.10 da stand und mittlerweile entfernt wurde.

Autor:  STARGÅTE [ 18.05.2008 01:21 ]
Betreff des Beitrags: 

** ok ^^

So aber auch in 4.10 Hilfe ist kein "extra" Hinweis, sonder nur der "unten" stehende Hinweis zu den Fließkommazahlen.

Autor:  AND51 [ 18.05.2008 02:45 ]
Betreff des Beitrags: 

Zugegeben: In irgendeiner Version von 4.00 bis 4.10 stand mal unten ein Hinweis, wie/ob man "boolesche Ausdrücke" in Rechnungen verwenden kann. Der ist vermutlich damit gemeint. Wurde wie gesagt, mittlerweile entfernt, da der Text suggerierte, man könne mit booleschen Ausdrücken rechnen, was aber offiziell nicht der Fall ist.
Dabei könnte dies endlich mal offiziell als Feature realisiert werden...

Sollte ich falsch liegen, was ich z. Zt. nicht glaube, dann weiß ich nicht welcher Hinweis gemeint ist; in diesem Fall bitte mal die Hilfe ergänzen.

Seite 5 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/