PureBoard
http://forums.purebasic.com/german/

Verbesserungen an der Dokumentation für PureBasic v4
http://forums.purebasic.com/german/viewtopic.php?f=19&t=12958
Seite 1 von 6

Autor:  Kaeru Gaman [ 15.05.2007 18:55 ]
Betreff des Beitrags:  Verbesserungen an der Dokumentation für PureBasic v4

Aktuellste deutsche Online-Hilfe zu PureBasic v4

In diesem Topic sollen jetzt nur noch wirkliche, geprüfte Hinweise gepostet werden.
Andre hat geschrieben:
Für einfacheres Arbeiten (und damit auch besser für die Motivation) sind klar formulierte und auch vorher auf ihre Richtigkeit überprüfte Hinweise.
Danke!


Jegliche nur der Diskussion dienende Beiträge werden gelöscht, nicht einmal vermüllt.

Bestätigungen von André über erfolgte Änderungen sind erwünscht, können aber nicht gefordert werden.

für Rückfragen und sinnvolle Diskussionen gibt es dieses Topic.

Autor:  AND51 [ 16.05.2007 17:36 ]
Betreff des Beitrags: 

Die Hilfe muss nachgebessert werden bei ToolBarStandardButton(), es fehlen Konstanten!
Das ist echt -BEEP-, wenn PB Funktionen bereitstellt, aber diese einem nicht mitgeteilt werden (können).

Es fehlt z. B. #PB_ToolBarIcon_PrintPreview in der Hilfe. Ob noch weitere fehlen weiß ich nicht, kann man ja aber ermitteln.

Autor:  Kiffi [ 16.05.2007 20:07 ]
Betreff des Beitrags: 

AND51 hat geschrieben:
Es fehlt z. B. #PB_ToolBarIcon_PrintPreview in der Hilfe.

Korrektur: Es fehlt lediglich #PB_ToolBarIcon_PrintPreview in der Hilfe.
Alle anderen Konstanten sind vorhanden.

Grüße ... Kiffi

Autor:  Scarabol [ 19.05.2007 18:51 ]
Betreff des Beitrags: 

Hallo Leute,

bei Add3DArchive fehlt die Information über den Rückgabewert.

Gruß
Scarabol

Autor:  Kaeru Gaman [ 20.05.2007 22:39 ]
Betreff des Beitrags: 

CheckFilename() hat geschrieben:
Der 'Dateiname$' muss nicht den Pfad mit enthalten.

auch hier: "must not" = "darf nicht"

Autor:  AND51 [ 21.05.2007 21:51 ]
Betreff des Beitrags: 

In der Hilfe muss bei SetCurrentDirectory() erwähnt werden, dass der Rückgabewert 1 ist, wenn erfolgreich in das Verzeichnis gewechselt werden konnte, andernfalls wird 0 zurückgegeben. :)
(Zum Beispiel, wenn das Verzeichnis nicht existiert.)

Sowas brauchte ich grad und weil's nicht in der Hilfe stand musste ich das extra noch testen. :roll:
Habs übrigens getestet (PB 4.02 Win); stimmt also, was ich sage.


// Edit:
Vielleicht sollte noch dazu erwähnt werden, dass auch relative Angaben möglich sind:
Code:
Debug SetCurrentDirectory("C:")
Debug SetCurrentDirectory("programme")
Debug SetCurrentDirectory("PureBasic")
Funktioniert! Man hangelt sich so von einem Ordner zum nächsten. (So wie der Befehl 'cd' in der Eingabeaufforderung.)

Autor:  freak [ 21.05.2007 23:30 ]
Betreff des Beitrags: 

AND51 hat geschrieben:
Habs übrigens getestet (PB 4.02 Win); stimmt also, was ich sage.


Stimmt nur leider eben nicht...
Die Funktion hat keinen Rückgabewert. (deklariert als "void")
Demnach ist der Wert den du bekommst nur das was noch im EAX Register war. (also Zufall)

Also das bitte NICHT in die Hilfe schreiben!

Nicht alles was in einem kurzen Test funktioniert muss universal gültig sein.
Des Weiteren reicht ein Test nur unter Windows sowiso nicht aus. Wenn es nicht
auf allen OS funktioniert soll es auch nicht in die Hilfe.

Autor:  Helle [ 22.05.2007 15:29 ]
Betreff des Beitrags: 

In "Variablen, Typen und Operatoren" sollte für Float und Double der Wertebereich von unlimitiert in konkrete Werte geändert werden.
Vorschlag, basierend auf die in der Norm IEEE 754 angegebenen Werte sowie Tests mit PB:
- Float: +- 1.175494e-38 bis +- 3.402823e+38
- Double: +- 2.2250738585072013e-308 bis +- 1.7976931348623157e+308
Speziell bei negativen Exponenten akzeptiert PB auch Werte ausserhalb der angegebenen Bereiche, was aber dann zu Unfug führt (ohne Fehlermeldung!).

Gruss
Helle

Autor:  Kaeru Gaman [ 29.05.2007 01:22 ]
Betreff des Beitrags: 

Andere Befehle > Swap hat geschrieben:
Vertauscht ("swap") den Wert der beiden Ausdrücke, auf eine optimierte Art und Weise. Beide Parameter <Ausdruck> müssen eine Variable, ein Array- oder ein LinkedList-Element (strukturiert oder nicht) sein und müssen in einem nativen PureBasic Typ wie Long (.l), Quad (.q), String, etc. vorliegen.

der punkt mit dem strukturierten ist mißverständlich, da ja nur ein nativer typ als teil einer struct geswapt werden kann.

Autor:  AND51 [ 29.05.2007 14:47 ]
Betreff des Beitrags: 

SortStructuredList() hat geschrieben:
Sortiert die angegebene Liste 'ListenName()' entsprechend den übergebenen 'Optionen'. Das Array muss eine zugehörige Struktur besitzen.
Öhm... Arrays? dachte, das sei für LinkedLists... :wink:

Wenn ich nochetwas hinzufügen darf: Ich finde, die Parameter TYP, OPTIONS, OFFSET, etc. sollten bitte auch in der Reihenfolge in der Hilfe erklärt werden, in der sie vorkommen, du beginnst irgendwie bei OFFSET, gehst dann einen weiter nach TYP, springst nach vorn zu OPTIONS und irgendwo dazwischen steht ein kleiner Satz zum START-ENDE Breich... :freak:

Seite 1 von 6 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/