Aktuelle Zeit: 26.05.2018 14:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 14.05.2018 09:40 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
ts-soft hat geschrieben:
Zitat:
Momentan habe ich über 1000 IPs auf der Sperrliste

Was nutzt das, wenn bei dem größtem Teil die IP mind. 1x täglich wechselt?

Das nutzt sehr viel. Denn der Großteil der IPs kommen aus China und Russland und sind immer gleich.
Sicro hat geschrieben:
NicTheQuick hat geschrieben:
Ohne Logs könnte ich meinen Spam gar nicht im Zaum halten. Momentan habe ich über 1000 IPs auf der Sperrliste, die in den letzten 90 Tagen mehr als 20 mal versucht haben sich per SSH einzuloggen.
Vielleicht kannst du die "Hacker" auf so etwas umleiten: Sempervideo: Honeypot Cowrie (SSH/Telnet) :mrgreen:
und den echten SSH-Zugang änderst du auf einen Nicht-Standard-Port.

Nee, das ist blöd. Dann fließen ja immer noch unnötig Daten. Ich blocke IPs lieber direkt mit iptables. Nur dann hören sie irgendwann von selbst damit auf oder machen zumindest eine Pause, wenn sie merken, dass sie nicht mal den SSH-Service erreichen.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Creality 3D CR-10 Review und erste Druckergebnisse
Ubuntu Gnome 16.04.3 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 14.05.2018 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 13:29
Hier zwei Beiträge zum Thema Newsletter:
==> https://www.cr-online.de/blog/2018/05/1 ... verteiler/
==> https://www.datenschutz-guru.de/hilfe-w ... compliant/

_________________
Windows 10 / Windows 7
PB Last Final / Last Beta Testing


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 14.05.2018 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 08:37
RSBasic hat geschrieben:
Nicht nur digital, sondern auch personenbezogene Daten auf Papiere, Zetteln u.ä. müssen beachtet werden, z.B. am Arbeitsplatz im Unternehmen
Ich frag mal bei der Zoohandlung, die meine Kreditkarte akzeptiert ob sie mir Ihre Datenschutzerklärung aushändigen würde ... die zeigen mir da doch den Vogel.

Zum Thema Kontaktformular: macht doch einfach diese Formulare raus und setzt wieder E-Mail Adressen ein.

_________________
Angenommen es gäbe einen Algorithmus mit imaginärer Laufzeit O(i * n), dann gilt O((i * n)^2) = O(-1 * n^2) d.h. wenn man diesen Algorithmus verschachtelt ist er fertig, bevor er angefangen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 15.05.2018 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:53
@DarkDragon: /:-> :allright:

_________________
"Papa, ich laufe schneller, dann ist es nicht so weit."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 16.05.2018 12:59 
Offline

Registriert: 01.04.2011 21:59
Schaut mal hier https://privacy.digistore24.com/ vielleicht sind ein paar interessante Punkte dabei.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 16.05.2018 17:52 
Offline

Registriert: 29.08.2004 13:18
Ich für meinen Teil habe jetzt auch die Konsequenzen gezogen. Mosaik und Crillion können nicht mehr Online gehen. Also kein Level-download oder Hiscores mehr möglich. Die Datenbanken enthalten auch keine E-Mails mehr.
Den Facebook-Like-Button und den Google-Plus-Button sind auch sicherheitshalber weg. Damit dürfte ich schlicht keine Daten sammeln und gut ist.

Schade.

_________________
CodeArchiv Rebirth: Deutsches Forum Github Hilfe ist immer gern gesehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 16.05.2018 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 08:37
RSBasic hat geschrieben:
Bei einem Verstoß drohen Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder 4% des Jahresumsatzes
Das ist für Verstöße, die direkt den Datenschutz betreffen. Für organisatorische Verstöße gegen die DSGVO gilt 10 Millionen Euro oder 2% des Jahresumsatzes (z.B. wenn kein Datenschutzbeauftragter bestimmt wurde o.ä.). Beide Male mit dem Zusatz "whichever is higher" in der GDPR/DSGVO, d.h., es gilt immer der höhere Betrag, also max(20Mio, 4%) und max(10Mio, 2%).

_________________
Angenommen es gäbe einen Algorithmus mit imaginärer Laufzeit O(i * n), dann gilt O((i * n)^2) = O(-1 * n^2) d.h. wenn man diesen Algorithmus verschachtelt ist er fertig, bevor er angefangen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 22.05.2018 08:28 
Offline

Registriert: 27.08.2012 21:08
Hallo

Eine Frage, gilt die neue DSGVO auch für absolut private Homepage die nur aus HTML besteht und ohne finanziellen Hintergrund, Werbung, Google Analytics oder sonst was daher kommt ?
Gilt sie auch für z.B. ein Pflanzen-Forum, wo sich die Mütter über ihre Geranien und Salatköpfe austauschen ?

Grüße

Lite


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 22.05.2018 09:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
Für eine reine private Website gilt die DSGVO nicht. Vorausgesetzt es gibt keine Kontaktformulare, externe Werbe-Scripte, Gästebücher o.ä.,. D.h. sobald personenbezogene Daten über das Internet gesendet wird, musst du die DSGVO beachten.
Beim Forum ist es ähnlich, da bei der Registrierung personenbezogene Daten auf dem Server gespeichert werden.

_________________
BildBildBildBild
Bild | EnableExplicit ist kostenlos und vermeidet Fehler | Gib Goto keine Chance | Schneller als die Telekom erlaubt | Avira? Nein Danke
WinAPI forever | Bei Problemen bitte Beispielcode posten | Mit Adblock werbefrei, schneller und sicherer surfen | brain.exe ist der beste Schutz | Userlibrary ohne Source = NoGo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
BeitragVerfasst: 23.05.2018 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 16:31
Wohnort: Münsterland
Vorteile DSGVO:
  • Sie treibt mich zurück in eure Reihen. Moin moin :mrgreen:
  • Sie schafft etwas aufmerksamkeit für ein wichtiges Thema. Zumindest ich hab mir jetzt Gedanken über Dinge gemacht, die sonst immer "Einfach so liefen", z.B. Kontakt-Synchronisation mit WhatsApp

Nachteil DSGVO:
  • Als Anwender:
  • Man kriegt zigtausende EMails ala "Bitte stimmen Sie hier zu, bitte stimmen Sie da zu". Ganz ehrlich: Hat auch nur einer von euch auch nur einmal auf "Nicht akzeptieren" geklickt oder sich den ganzen Mist mal durchgelesen, der in den Dokumenten steht? Maximal kommt so noch eine Kellerleiche an Mitgliedschaft in irgendeinem Forum zum Vorschein, mehr aber auch nicht
  • Als Unternehmer (bin ganz frisch gestartet :))
  • Man wird juristisch erstmal völlig allein gelassen. Obwohl an vielen Stellen die gleichen Klauseln notwendig wären, muss man teure Rechtsanwälte bezahlen, die die per Copy&Paste bei einem einsetzen. Sowas passiert, wenn Gesetze von Juristen geschaffen werden, die keine Juristen bezahlen müssen
  • Es gibt keine klaren Beispielfälle, wie oben gesagt wird es erstmal ein paar unschuldige Opfer geben.
  • Man hängt an der Nadel und kommt schlecht weg. Beispiel WhatsApp: Als Unternehmer habe ich natürlich Kundendaten auf meinem Smartphone. Nun ist WhatsApp ja nicht datensparsam und daher für betriebliche Kontaktdaten problematisch. Warum zur Hölle gibt es in meinem Android DualSim-Smartphone nicht die möglichkeit, Telefonbücher zu filtern? Entweder brauche ich ein zweites Handy (kost ja zum Glück nix und nervt auch nicht, 2 in der Tasche zu haben), oder ich muss auf WhatsApp verzichten. Letzteres ist problematisch, wenn man häufig Kontakt zu neuen Leuten haben will. Da fällt man als Nicht-WhatsAppler meist hinten rüber, wenn man nicht nur mit der AluHut-Fraktion verkehrt.

DSGVO kurz zusammengefasst: :bluescreen:

So, genug ausgekotzt für heute, ich werde dann mal WhatsApp deinstallieren, bis Google oder WhatsApp eine datenschutzkonforme Variante der App bieten.


Hat eigentlich mal wer geprüft, ob Telegram rechtskonform ist?


Schöne Grüße

Franky

_________________
Falsch zugeordnetes Zitat des Tages: "O'zapft is" - Edward Snowden :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bobobo und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye