Aktuelle Zeit: 18.10.2018 08:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: kein Rot-Signal über DVI
BeitragVerfasst: 23.11.2009 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2005 11:29
Wohnort: Berlin + Zehdenick
Habe 3 Flatron L2010P, alle machen 1600 x 1200 Pixel. Es sind verschiedene Chargen.
Ein alter von 2005 und zwei neuere von 2007.

Der von 2005 ist leicht gelbstichig, weil seine Hintergrundbeläuchtung nicht mehr so hell sein kann wie sie müsste.
Aber die Farben gibt er immer noch besser wieder als jeder 300,- Euro TFT.

Einer der neueren Monitore war an einem Windows 2000 Rechner an einer Sapphire ATI 9600 angeschlossen über DVI.
Komisch war. Der Monitor wurde von der ATi-Karte mit 1604 x 1200 Pixeln angesteuert.
Dadurch musste der Monitor das Bild etwas zerren und einige Elemente auf dem Bildschirm wurden unscharf.
Der Monitor und das Kabel sind in Ordnung. Habe das alles an einem Windows 7 Rechner mit ZOTEC nVIDEA 9600 GT getestet.

Hatte den neueren Monitor mit 1280 x 1024 betrieben und alles lief super. Kann man am Monitor umstellen, ob gezerrtes
Bild oder Pixel = Pixel. Dann mit schwarzem Rand.

Dachte mir. Könnte ein Treiber Problem sein. Anderen Treiber installiert. Plötzlich rotes Flackern und aufhellende Pixel.
Treiber wieder runtergenommen. Problem blieb. Bei höheren Auflösern über 800 x 600 ganz schlimme rote zuckende Streifen.

Erstmal nen anderen Monitor angeschlossen. Bei dem älteren ist zwar kein Flackern und der wurde auch ordentlich mit
1600 x 1200 angesprochen, aber der hat gar kein Rot mehr. Alles, was rot ist, ist schwarz.

Über VGA ging ein kleiner 15" Monitor problemlos auch in Farbe. Und bei 800 x 600 gibt es auch schicke Farben.

Nun Windows XP Professional raufgemacht, um neuste Catylist Treiber installieren zu können, die benötigen scheinbar
.NET und das geht unter 2000 nicht mehr draufzuspielen.

Neu gestartet und gemerkt, dass flackernde rote Streifen auch schon im BIOS zu sehen waren.

Karte ausgebaut und abgepustet, geschaut, ob alle Kontakte vom DVI-Port richtig angebracht sind, konnte keine Fehler
entdecken.

Neu gestartet, Problem geht nicht weg.

bevor ich versucht hatte, das Problem mit der Ansteuerung von 1604 x 1200 Pixeln zu lösen, waren die Farben super.

Kann die Karte durch nen anderen Monitor, einen neuen Treiber, nen Schaden genommen haben?
Und wenn ja, kann man das rückgängig machen?

Karte ist AGP. Ne neue würde 34,- Euro oder so kosten. Aber mein Ziel war es, das heute Abend ohne Neukauf zu beheben. :| :allright:

Dank euch für die Unterstützung. Gruß, Folker :allright:

_________________
Kinder an die Macht http://scratch.mit.edu/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye