Aktuelle Zeit: 18.11.2017 21:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: hosts-Datei
BeitragVerfasst: 13.05.2017 16:45 
Offline

Registriert: 23.03.2017 11:05
Wohnort: Kreis RE
Hallo zusammen,
arbeite meist mit dem Firefox und dem No-Script Add-On. Beim Besuch der Netzkino Webseite fiel mir auf, dass als erstes ein Script von Facebook geblockt wird. Wenn ich Netzkino die Ausführung von Scripts erlaube, werden also ohne weitere Nachfrage Daten erhoben und an FB weiter gegeben. Ich vermute mal, dass es sich dabei um Rechnerdaten wie die MAC-Adresse des Netzwerkchips, die SSID des WLANs usw handelt.

Da ich generell nicht möchte, dass meine Daten an allen möglichen Stellen gesammelt werden, habe ich schon vor längerer Zeit begonnen meine hosts-Datei um Einträge zu Datensammlern wie doubleclick usw zu ergänzen. Was ich dabei jedoch nicht weiß, ist wie ich die Domains in der hosts-Datei angeben kann, damit ALLE Verbindungen zu diesen Domains (egal ob http oder https, oder an www oder andere Domains, z.B. http://connectfacebook.net) unterdrückt werden.
Könnte mich dazu mal jemand aufklären, wie die Domains in der hosts-Datei eingetragen werden müssen, damit keine Verbindungen hzu Irgendeinem Facebook Server möglich sind und nicht nur zu dem www.facebook.com.
Muss ich also

http://www.facebook.com
http://www.facebook.net
http:/connect.facebook.com
https://www.facebook.com
https://www.facebook.net
https:/connect.facebook.com

usw schreiben, oder lässt sich eine Domain mit einem Eintrag abfrühstücken?
Danke vielmals für Hilfe
Alfons

_________________
Inzwischen 58 Jahre alt.
Leider immer noch keine große Programmiererfahrung; nach Burn-Out vor drei Jahren starke Schwächen mit der Merkfähigkeit.
Körperlich und geistig schreitet der Verfall eben voran.
Trotzdem möchte ich versuchen etwas programmieren zu lernen und bin dankbar für jede Hilfe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hosts-Datei
BeitragVerfasst: 13.05.2017 17:22 
Offline

Registriert: 29.08.2004 13:18
Hier gibt es eigentlich zwei Lösungen:
Such für deinen Lieblingsbrowser nach UBLOCK. Das ist quasi Adblock, nur ohne die Mafia-Methoden mit "annehmbarer Werbung". Die Werbeindustrie ist da sowieso DER Datensammler überhaupt.

Die zweite Lösung: Pi-Hole - das wird beispielsweise auf einen Raspherie Pie installiert und wird als DNS-Server eingetragen. Der Filtert dann sämtliche Anfragen auf die Werbe-Server.

Bei beiden Lösungen musst du nach der Einrichtung nichts mehr machen :)

_________________
CodeArchiv Rebirth: Deutsches Forum Github Hilfe ist immer gern gesehen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hosts-Datei
BeitragVerfasst: 13.05.2017 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
Ich bevorzuge die Pi-Hole-Variante, weil dann automatisch (*) bei allen Geräten, die man im Netzwerk hat, die Werbung und die Tracker geblockt werden, ohne das auf jedem Gerät noch etwas installiert werden muss.

(*) Vorausgesetzt man hat den Pi-Hole in seinem Router als DNS-Server eingerichtet

Pi-Hole: Das schwarze Loch für Werbung
Pi-Hole und Fritzbox
Pi-Hole: Das schwarze Loch erweitern

_________________
Bild

PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download -- Jede Hilfe ist willkommen!

Manjaro Cinnamon x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Zuletzt geändert von Sicro am 13.05.2017 17:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hosts-Datei
BeitragVerfasst: 13.05.2017 17:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
Wildcards werden soweit ich weiß in der hosts-Datei von Windows nicht unterstützt, aber du kannst http:// und https:// auslassen.

Du brauchst nicht unbedingt selber eine hosts-Datei erstellen, sondern du kannst auch eine große vorbereitete hosts-Datei aus dem Internet nehmen: https://raw.githubusercontent.com/Steve ... ster/hosts
Oder: http://someonewhocares.org/hosts/
Es gibt so viele Quellen.

_________________
BildBildBildBild
Bild | EnableExplicit ist kostenlos und vermeidet Fehler | Gib Goto keine Chance | Schneller als die Telekom erlaubt | Avira? Nein Danke
WinAPI forever | Bei Problemen bitte Beispielcode posten | Mit Adblock werbefrei, schneller und sicherer surfen | brain.exe ist der beste Schutz | Userlibrary ohne Source = NoGo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hosts-Datei
BeitragVerfasst: 15.05.2017 20:18 
Offline

Registriert: 23.03.2017 11:05
Wohnort: Kreis RE
Hallo,
danke vielmals für die Antworten und die Anregung mit dem Pi-Hole. Habe noch einen Pi der ersten Generation hier liegen und dafür wäre er allemal sinnvoll einzusetzen. Mal sehen, vielleicht mache ich das auch so.
Vorläufig habe ich aufgenommen, dass die Angabe der Domain ohne http oder https reicht und damit auch ohne das vorangestellte www.
Bei einer Domain wie connect.facebook.com würden, so wie ich es verstanden habe dann alle Verbindungen geblockt, sofern die Domain "facebook.com" in der hosts-Datei eingetragen ist.
Mir ging es zuerst einmal um das Verständnis der hosts Datei und deren korrekter Anwendung.
Herzlichen Dank.
Alfons

_________________
Inzwischen 58 Jahre alt.
Leider immer noch keine große Programmiererfahrung; nach Burn-Out vor drei Jahren starke Schwächen mit der Merkfähigkeit.
Körperlich und geistig schreitet der Verfall eben voran.
Trotzdem möchte ich versuchen etwas programmieren zu lernen und bin dankbar für jede Hilfe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: hosts-Datei
BeitragVerfasst: 16.05.2017 10:19 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Und übrigens: Solange du hinter einem Router sitzt, wird niemand da draußen im Internet an deine MAC-Adresse rankommen.
Und an die SSID deines WLANs kommt auch niemand, solange sie dein Betriebssystem nicht von selbst in die weite Welt hinausposaunt. Das macht wahrscheinlich eher noch dein Smartphone als dein PC.

Es gibt Daten, die eine Webseite von deinem PC erheben kann, aber deine genannten sind nicht dabei. Um zu sehen, was dein Browser so über dich verrät, schau mal hier: Am i unique?

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Tevo Tarantula 3D-Drucker von Gearbest (Aufbau und Review)
Ubuntu Gnome 16.04.3 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye