Aktuelle Zeit: 18.11.2017 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 17.08.2017 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2004 17:52
Wohnort: Bremen
Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage zur Cloud (OneDrive).
An zwei Dateien ist mir aufgefallen das sie eine andere Bezeichnung hatten als wie ich sie genannt habe und des weiteren ist mir ein Bild abhandengegommen welches ich als Profil in meinen Kalender eingetragen habe.
Die Frage die ich jetzt habe ist die, ob irgendjemanden schon einmal etwas ähnliches aufgefallen ist.

_________________
Ohne Zeit kein Fleiß
Auf neustem Stand zu sein ist eine Kunst die nicht jeder perfektioniert [Win10Pro(64); PB5.61].


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 17.08.2017 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
bzgl. Löschen von Dateien: wenn Du gegen Microsofts Geschäftsbedingungen verstoßen hast, könnte das schon passieren:

https://netzpolitik.org/2012/skydrive-microsoft-durchsucht-nutzer-daten-in-der-cloud-nach-agb-verletzungen-und-sperrt-accounts/
(der Artikel ist zwar schon ein paar Jahre alt, aber ich schätze, dass diese Vorgehensweise noch immer angewendet wird)

Du bist Dir aber schon sicher, dass Du nicht selber die Dateien umbenannt / gelöscht hast?

Grüße ... Peter

_________________
einfach ist schwierig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 17.08.2017 11:04 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Hahaha, wie krass. Bin ich froh, dass ich meine eigene Cloud habe. Das geht doch einfach nicht die privaten Daten automatisiert durchsuchen zu lassen. Ich würde ganz schnell was anderes nutzen oder gleich alles verschlüsselt dort ablegen.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Tevo Tarantula 3D-Drucker von Gearbest (Aufbau und Review)
Ubuntu Gnome 16.04.3 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 17.08.2017 11:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
NicTheQuick hat geschrieben:
Bin ich froh, dass ich meine eigene Cloud habe.

Das kann ich jedem nur empfehlen, wenn man gerne eine Cloud nutzen möchte.

_________________
BildBildBildBild
Bild | EnableExplicit ist kostenlos und vermeidet Fehler | Gib Goto keine Chance | Schneller als die Telekom erlaubt | Avira? Nein Danke
WinAPI forever | Bei Problemen bitte Beispielcode posten | Mit Adblock werbefrei, schneller und sicherer surfen | brain.exe ist der beste Schutz | Userlibrary ohne Source = NoGo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 21.08.2017 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.03.2007 21:47
Zitat:
Bin ich froh, dass ich meine eigene Cloud habe. Das geht doch einfach nicht die privaten Daten automatisiert durchsuchen zu lassen


Und was genau soll die NSA daran hindern, trotzdem deine Daten zu durchforsten? :wink:

Seit Edward Snowden wissen wir doch, dass wir alle gläserne Bürger sind.

_________________
Kostenfreier Setup Creator | RCon Tool für DayZ

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 21.08.2017 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016 01:42
X0r hat geschrieben:
...

Seit Edward Snowden wissen wir doch, dass wir alle gläserne Bürger sind.


Thomas Drake, William Binney... & Andere...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 21.08.2017 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.09.2006 22:06
Wohnort: Berlin, Mitte
Zitat:
Sind Daten in der Cloud sicher?

Bild

_________________
Windows 10 Pro, 64-Bit / Whose Hoff is it anyway?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 21.08.2017 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
Ich vermute, der Thread-Ersteller möchte mit "sicher" nicht wissen, ob die Daten in der Cloud Privatsphäre-sicher sind, sondern ob sie Datenintegrität-sicher sind.
Er hat ja festgestellt, dass sich seine Daten in der Cloud selbstständig geändert haben.

Über Dropbox habe ich früher mal über solche Fälle gelesen, aber da ging es glaube ich um gelöschte Dateien, die plötzlich wieder vorhanden waren.

_________________
Bild

PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download -- Jede Hilfe ist willkommen!

Manjaro Cinnamon x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 22.08.2017 09:40 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
X0r hat geschrieben:
Zitat:
Bin ich froh, dass ich meine eigene Cloud habe. Das geht doch einfach nicht die privaten Daten automatisiert durchsuchen zu lassen

Und was genau soll die NSA daran hindern, trotzdem deine Daten zu durchforsten? :wink:
Seit Edward Snowden wissen wir doch, dass wir alle gläserne Bürger sind.

Glaubst du etwa wirklich, dass die NSA einfach mal so alles knacken kann? :lol: Bist du am Ende auch noch einer derjenigen, denen es egal ist, wenn der Staat deine Kommunikation mitliest? Bitte nicht!

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Tevo Tarantula 3D-Drucker von Gearbest (Aufbau und Review)
Ubuntu Gnome 16.04.3 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Sind Daten in der Cloud sicher?
BeitragVerfasst: 22.08.2017 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2015 16:08
Wohnort: Wohnort
Glaubst du etwa wirklich, dass die Cloud Anbieter keine Background Verträge mit Geheimdiensten abgeschlossen haben oder abschliessen mussten? :lol: Die haben mehr Macht als du denkst!

_________________
Version 5.41 LTS :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Exabot [Bot] und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye