Aktuelle Zeit: 27.09.2020 09:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2009 15:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2008 18:22
Wohnort: Dresden
sorry, ich schon wieder.

LoadFont()
PB-Hilfe LoadFont hat geschrieben:
Hinweis: Unter Windows versucht der systemseitige Font-Mapper immer, einen passenden Zeichensatz für Sie zu finden. Wenn Sie z.B. versuchen einen Zeichensatz mit Namen "Tim Now Ronin" zu öffnen und dieser Zeichensatz-Name existiert nicht, dann versucht der Font-Mapper denn am besten passenden (anhand von Name, Zeichensatzhöhe, Stil, etc.) Zeichensatz zu finden und zu öffnen. Gehen Sie also nicht davon aus, dass kein Zeichensatz geladen wird, wenn Sie einen falsche(n) Namen oder Größe angeben.

Verstehe ich das richtig? Wenn der Zeichensatz nicht existiert, wie soll dann
der Fontmapper den am besten passenden Font anhand von Zeichensatzhöhe
und Stil finden?

_________________
Win10 x64 | PB 5.72 (x86 und x64)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.06.2009 15:24 
Offline

Registriert: 10.11.2004 03:22
das ist eine OS-Funktionalität, meine ich.
sehr oft wird dann einfach Arial geladen, eben mit der angegebenen Höhe und Kursiv oder Fett oder nicht.

es ist wesentlich aufwendiger, das so zu steuern, dass man wirklich ermitteln kann, ob der gewünschte Zeichensatz existiert.

_________________
... machts gut und danke für den fisch ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2009 23:18 
Offline

Registriert: 10.11.2004 03:22
stimmt meine Vermutung, dass man bei EnableWindowDrop()
eine Drop-Möglichkeit wieder deaktivieren kann,
indem man #PB_Drag_None für das entsprechende Format ausführt?

dann könnte die Beschreibung
Zitat:
#PB_Drag_None: Das Daten-Format wird auf diesem Fenster nicht akzeptiert

wohl am besten noch ergänzt werden durch
Zitat:
Dieses Flag wird benutzt, um eine zuvor aktivierte Aktion wieder zu deaktivieren.

_________________
... machts gut und danke für den fisch ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.07.2009 16:08 
Zitat aus einem der anderen Hilfe-Threads:

Andre hat geschrieben:
Den aktuellsten Stand der PB-Hilfe inklusive den Verbesserungen von heute habe ich auf www.PureArea.net hochgeladen:

PB-Hilfe v4.31+
http://www.purearea.net/pb/german/manual/Reference.html

Und was ist mit dieser ebenfalls deutschsprachigen Online-Dokumentation:
http://www.purebasic.com/german/documentation/ :?:

Ich halte es für kontraproduktiv, zwei verschiedene deutschsprachige Online-Dokumentationen für PB anzubieten.

Gruß, Little John


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: worx2
BeitragVerfasst: 25.12.2009 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2005 11:15
Wohnort: Germany
Thorium hat geschrieben:
Die Beschreibung der Packerlib benötigt dringend einen zusätzlichen Absatz, der erläutert das für verschiedene Plattformen verschiedene Packalgos verwendet werden und somit nicht kompatibel sind!

Ich hab 3 Tage gebraucht da drauf zu kommen warum die x64 Version meines Ressourceloaders ums verrecken nicht die Ressourcen dekomprimieren will.

Ein Blick in die komprimierten Daten zeigt das der x64 Packer mit ZLib komprimiert und nicht mit JCalG1 wie in der Hilfe angegeben.

Warum ist das eigentlich immernoch nicht korrigiert in der Hilfe?

Zitat:
Die Pack-/Entpack-Routinen basieren auf dem exzellenten JCalG1-Algorhythmus

Ist falsch für die x64 Version.

Zitat:
Hinweis: Der Kompressions-Algorithmus ist etwas langsam, ergibt aber sehr gute Resultate (besser als das .ZIP Format). Und das Beste daran: das Entpacken geht wahnsinnig schnell (viel schneller als .ZIP).

Das ist auch schon seid einiger Zeit falsch.
Ich weis ja nicht mit welcher Lib und welcher Version das getestet wurde aber ZLib komprimiert besser als JCalG1, komprimiert sehr viel schneller und dekomprimiert doppelt so schnell. JCalG1 hat keinen Vorteil gegenüber ZLib.

_________________
Zu mir kommen behinderte Delphine um mit mir zu schwimmen.

Wir fordern mehr Aufmerksamkeit für umfallende Reissäcke! Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: worx1
BeitragVerfasst: 25.12.2009 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Thorium hat geschrieben:
JCalG1 hat keinen Vorteil gegenüber ZLib.

Doch, die Lib ist um längen kleiner, somit die Exe auch.
Ansonsten haste natürlich recht, die Hilfe sollte korrigiert werden. Ich hoffe mal,
das wir bald die versprochenen Packer-Plugins erhalten, wurden aber bisher keine
Termine genannt :(

Gruß
Thomas

PS: biste Dir sicher, das x64 mit zlib komprimiert und nicht mit brieflz?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Re:
BeitragVerfasst: 25.12.2009 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2005 11:15
Wohnort: Germany
ts-soft hat geschrieben:
PS: biste Dir sicher, das x64 mit zlib komprimiert und nicht mit brieflz?

Nicht 100%. Die mit x64 komprimierten Daten starten mit der Signatur ZLB, was mir halt sehr verdächtig nach ZLib klingt.

Edit: wobei mir grad auffällt das es rückwärts gelesen zu BriefLZ passt. ^^

_________________
Zu mir kommen behinderte Delphine um mit mir zu schwimmen.

Wir fordern mehr Aufmerksamkeit für umfallende Reissäcke! Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hinweise + Vorschläge f. bessere Befehls-Beschreibungen etc.
BeitragVerfasst: 25.12.2009 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 08:48
Ist BriefLZ bei x64, weil das im Source ein portabler C Code ist,
und meines Wissens nach auch bei der Linux/MacOSX version
verwendet wird.

_________________
Rings hat geschrieben:
ziert sich nich beim zitieren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: moving
BeitragVerfasst: 13.01.2010 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2009 17:24
was macht eigentlich die funktion ClearStructure() auf der Seite der Compiler Funktionen?
die funktion gehört doch eindeutig auf die seite Strukturen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Diskussionen und Anderes rund um die PB-Hilfe
BeitragVerfasst: 13.01.2010 16:43 
Offline

Registriert: 10.11.2004 03:22
das ist eine Frage, die gehört in die Diskussion, und kein offensichtlicher Fehler, den du meldest.

auf der Seite "Strukturen" sind NUR Compiler-Befehle zum erzeugen von Strukturen aufgeführt.
auch With : EndWith hat seine eigene Seite.

ClearStructure ist eindeutig eine Funktion, insofern hat sie bei Structure nichts zu suchen.
ob sie wirklich eine Compiler-Funktion ist und keine Runtime-Funktion glaube ich allerdings nicht,
eventuell ist sie in Miscellaneous richtig aufgehoben, ob das die Lage allerdings verbessert wage ich zu bezweifeln.

_________________
... machts gut und danke für den fisch ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye