Aktuelle Zeit: 23.09.2018 06:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Installation
BeitragVerfasst: 17.01.2010 15:56 
Offline
jaAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2004 17:48
fehlende libs für ubuntu und co (debian based) nachinstallieren.

Zitat:
sudo apt-get install build-essential libgtk2.0-dev libgnome2-dev libgnomeprintui2.2-dev libxine-dev libsdl1.2-dev libiodbc2-dev libxul-dev libXxf86vm


Wenn noch jemand so Tips zur Installation unter diversen Linüxen hat dann immer her damit.

und hier ein Link im englischen Forum zum entsprechenden Thema (ist allerdings nur noch so ca. halb lebendig)

Thomas(ts-soft) hat sich mal Mühe gegeben und für LinuxAdepten für Debianbasierte Systeme ein Paket geschnürt.

noch mehr Tips und Tricks dazu von Thomas(ts-soft) gibt es hier


Ich werde untenstehende Beiträge bei Zeiten hier in den Beitrag mit reinhäkeln damit es übersichtlich bleibt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 23.01.2010 14:28 
Sehr schön! :allright:

Ich hatte nämlich zuvor mit einem frisch installierten Ubuntu 9.10 und PB 4.40 dies hier befolgt, und da fehlte was.

Gruß, Little John


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 31.01.2010 21:04 
Offline

Registriert: 24.04.2005 16:39
Wohnort: Wahrenholz
Liebes Forum,

bin noch recht neu bei Linux und habe die Befehlszeile bei OpenSuse probiert.

Aber Suse mag die Befehlszeile nicht und kennt den ersten Befehl (apt get) irgendwie nicht.
Gibt es für Suse auch eine Möglichkeit, PureBasic zu installieren ?

:?:

_________________
Viele Grüße,

Strippenstrolch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 31.01.2010 21:17 
Offline

Registriert: 17.07.2005 14:42
Wohnort: Krikkit
Diese Eingabe wird PureBasic selbst sowieso nicht installieren, sondern nur die benötigten Pakete.

Wie genau die alle bei openSUSE heißen, weiß ich nicht. An sich kannst du es immer mit "zypper install [Name]" probieren, wenn es ein Paket nicht gibt... Hm, dann musst du halt mal in YaST gucken, ob es Pakete mit ähnlichem Namen gibt oder so. :wink: "libgtk2.0-dev" gibts beispielsweise nicht, das könnte "gtk2-devel" entsprechen (da hab ich eben in YaST nach "gtk" gesucht), und das wird per "zypper install gtk2-devel" installiert (oder direkt in YaST).
"build-essential" gibt es ziemlich sicher nicht, das müssten dann die Pakete "make", "gcc", "binutils", "glibc-devel" und "gcc-c++" sein.

Also einfach ein bisschen rumprobieren, oder einfach mal ausprobieren, ob PB auch so startet, ohne all diese Pakete explizit zu installieren. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 01.02.2010 19:30 
Offline

Registriert: 24.04.2005 16:39
Wohnort: Wahrenholz
Also ich habe folgende Sachen per YAST alle schön einzeln nacheinander von Hand installiert:

OpenSuse 11.2 ==>

gtk2-devel
libgnome-devel
libgnomeprintui-devel
libxine-devel
libSDL-devel
unixODBC-devel
mozilla-xulrunner191-devel

Ich weiß nicht wirklich, ob man das tatsächlich alles braucht,
aber es funktionierte ...

Ein Message-Requester als Testbeispiel konnte zu einer ausführbaren
Datei ohne irgend eine Fehlermeldung compiliert werden.

Nun noch eine Frage:

Gibt es schon irgendwo einen Fensterhelfer für PB unter Linux ?
Das wäre sehr schön, dann käme man etwas schneller mit den Programmen voran...

_________________
Viele Grüße,

Strippenstrolch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 01.02.2010 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
strippenstrolch hat geschrieben:
unixODBC-devel

Der sollte IMHO nicht funktionieren. iodbc.dev findeste hier: http://www.iodbc.org/dataspace/iodbc/wi ... nux%20RPMs

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 01.02.2010 21:46 
Offline
jaAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2004 17:48
strippenstrolch hat geschrieben:
Gibt es schon irgendwo einen Fensterhelfer für PB unter Linux ?
Das wäre sehr schön, dann käme man etwas schneller mit den Programmen voran...


vielleicht ja so
http://www.purebasic.fr/english/viewtop ... 54#p220354

Ich werde den Thread bei Zeiten in den ersten Beitrag zusammenhäkeln damit es übersichtlich bleibt.
Wenn noch jemand so Tips zur Installation unter diversen Linüxen hat dann immer her damit.

_________________
‮pb 5.31-3.30(x86) (windoof)7 64 pro
Ich hab Tinnitus im Auge. Ich seh nur Pfeifen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 02.02.2010 09:51 
Offline

Registriert: 24.04.2005 16:39
Wohnort: Wahrenholz
Danke für die Tipps bislang.

Bei den zu installierenden Bibliotheken tappe ich ja noch stark im Nebel,
aber bislang funktioniert alles. Ich habe allerdings noch nicht wirklich viel
unter Linux programmiert.

Der andere Tipp mit dem Fenterdesigner funktioniert wunderbar:

Da die Lizenz erlaubt, dass ich die Linuxversion und die Windowsversion
gleichzeitig benutzen darf, habe ich mir auch noch zusätzlich das PureBasic
unter Wine installiert.

Dort benutze ich dann einfach den Fensterdesigner und kopiere dann den
Erzeugten Quelltext in ein freies Linux-Editorfenster.

Das ist schon Hilfe genug, damit kommt man dann schon recht flott voran.
Manchmal möchte man ja nur noch die ganzen Elemente "schön machen"
und ein wenig auf dem Fenster hin und her verschieben.

Dazu ist dann der Designer Gold wert, denn man kann den Original-Code
ja so belassen, wie er ist, und tippt nur einmal kurz die neuen Koordinaten
ab. Oder sogar mit Copy und Paste.

Das geht offenbar recht flott, jedenfalls besser und flotter, als sich die Pixel der Elemente
auf einem Zettel auszurechnen und auszuzählen.

Eines Tages wird es den Designer sicherlich auch direkt für Linux geben.
Wieso der nicht sowieso schon für Linux compiliert wurde, wundert mich ein wenig.

Es würde doch ein einfacher Designer genügen, der einen kleinen Coderumpf
generiert und somit viel Zähl-und Rechenarbeit erspart....

_________________
Viele Grüße,

Strippenstrolch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 02.02.2010 21:43 
Offline
jaAdmin
Benutzeravatar

Registriert: 13.09.2004 17:48
:mrgreen: na dann mach doch mal

_________________
‮pb 5.31-3.30(x86) (windoof)7 64 pro
Ich hab Tinnitus im Auge. Ich seh nur Pfeifen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Installation
BeitragVerfasst: 03.02.2010 02:11 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Ich habe eben eine böse Überraschung erlebt als ich die Zeile aus dem ersten Post ausgeführt habe:
Code:
nicolas@nicolas-laptop:~/programme/purebasic$ sudo apt-get install build-essential libgtk2.0-dev libgnome2-dev libgnomeprintui2.2-dev libxine-dev libsdl1.2-dev libiodbc2-dev libxul-dev
[sudo] password for nicolas:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut       
Lese Status-Informationen ein... Fertig
build-essential ist schon die neueste Version.
libsdl1.2-dev ist schon die neueste Version.
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  libart-2.0-dev libatk1.0-dev libavahi-client-dev libavahi-common-dev
  libavahi-glib-dev libbonobo2-dev libdbus-1-dev libgail-dev libgconf2-dev
  libgnomecanvas2-dev libgnomecups1.0-1 libgnomeprint2.2-0
  libgnomeprint2.2-data libgnomeprint2.2-dev libgnomeprintui2.2-0
  libgnomeprintui2.2-common libgnomevfs2-dev libidl-dev libiodbc2 libmozjs-dev
  libmozjs0d libnspr4-dev libnss3-dev liborbit2-dev libpopt-dev
  libselinux1-dev libsepol1-dev libxcomposite-dev libxdamage-dev libxine1-bin
  libxul-common libxul0d orbit2 x11proto-composite-dev x11proto-damage-dev
  xulrunner
Vorgeschlagene Pakete:
  libgail-doc libgnome2-doc libgnomecanvas2-doc libgnomeprint2.2-doc
  libgtk2.0-doc xulrunner-gnome-support
Die folgenden Pakete werden ENTFERNT:
  couchdb-bin desktopcouch evolution-documentation-en firefox firefox-3.5
  firefox-3.5-branding firefox-3.5-gnome-support firefox-gnome-support
  gnome-user-guide gnome-user-guide-de gnome-user-guide-en python-desktopcouch
  python-desktopcouch-records ubufox ubuntu-docs xulrunner-1.9.1
  xulrunner-1.9.1-gnome-support yelp
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  libart-2.0-dev libatk1.0-dev libavahi-client-dev libavahi-common-dev
  libavahi-glib-dev libbonobo2-dev libdbus-1-dev libgail-dev libgconf2-dev
  libgnome2-dev libgnomecanvas2-dev libgnomecups1.0-1 libgnomeprint2.2-0
  libgnomeprint2.2-data libgnomeprint2.2-dev libgnomeprintui2.2-0
  libgnomeprintui2.2-common libgnomeprintui2.2-dev libgnomevfs2-dev
  libgtk2.0-dev libidl-dev libiodbc2 libiodbc2-dev libmozjs-dev libmozjs0d
  libnspr4-dev libnss3-dev liborbit2-dev libpopt-dev libselinux1-dev
  libsepol1-dev libxcomposite-dev libxdamage-dev libxine-dev libxine1-bin
  libxul-common libxul-dev libxul0d orbit2 x11proto-composite-dev
  x11proto-damage-dev xulrunner
0 aktualisiert, 42 neu installiert, 18 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.

Man achte auf die zu entfernenden Pakete! Ich habe natürlich erstmal nicht darauf geachtet und schon waren sie weg.
Hab sie jetzt wieder installiert, war ja kein großes Problem. Schuld daran war aber das Paket 'libxul-dev'. Ich gehe mal davon aus, dass ich in meinem Fall das Paket 'xulrunner-dev' installieren muss, was ich soeben auch getan habe. Allerdings erkennt mir der Compiler das 'WebGadget' nicht als Funktion.

Ich bin da grad nicht mehr so auf dem Laufenden. Was muss ich dafür tun, damit das geht?

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 16.04.3 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye