Aktuelle Zeit: 18.11.2018 18:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 13.09.2014 07:08 
Offline

Registriert: 25.03.2013 09:59
Moin Thomas,

Zitat:
Ich würde mir eine Virtuelle Maschine anlegen, kaum Aufwand und Du kannst in 64-Bit kompilieren...

Gute Idee. Hier bin ich aber komplett planlos. Wenn mal Freiraum im Kopf ist. :lol:

Zitat:
Naja, ich hab den API-Viewer als IDE Tool aufgerufen...

Auf den Gedanken, dies als PB-Tool einzuhängen bin ich überhaupt noch nicht gekommen. Ist erledigt und kommt demnächst online.

Fazit:
- Unter 64-Bit hapert es noch bei den Programmen
- Ein ordentliches Verpacken der Programm steht auch noch aus
Es wird vermtl. etwas dauern, aber, kommt Zeit, kommt Tat :wink:

Grüße
Charly

PS: Warum muss ich mich hier fast immer beim Absenden nochmals einloggen, es wird nichts gesendet, muss 'zurück' und das soeben eingegebene ist leer. Hundsgemein, wenn man's vorher nicht sichert.

_________________
PureBasic Linux-API-Library: http://www.chabba.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 14.09.2014 16:33 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Omi hat geschrieben:
PS: Warum muss ich mich hier fast immer beim Absenden nochmals einloggen, es wird nichts gesendet, muss 'zurück' und das soeben eingegebene ist leer. Hundsgemein, wenn man's vorher nicht sichert.

Weil du wohl den alten und falschen Foren-Link nutzt, für den die hier angelegten Cookies nicht greifen. Richtig ist dieser hier: http://www.purebasic.fr/german/index.php

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 18.04.1 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 05.11.2014 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009 14:47
Wohnort: Essen
Hallo Charly ~ Deine LinuxApi-Lib-Sammlung find ich klasse :-)
Danke, dass Du Dir diese Mühe gemacht hast und sie mit uns teilst. :allright:

Ich stöber ja schon seit einer Weile darin rum und möchte Dir ein paar Rückmeldungen geben.

In der AsciiToUTF8_$.pb fehlt in folgender Zeile der 3. Parameter
Code:
   Protected.s UTF8= PeekS(*gMem, -1)
   Protected.s UTF8= PeekS(*gMem, -1, #PB_Ascii)

Die AsciiToUTF8_*.pb ist nicht im Paket enthalten, da das Asterix stört.
In der XML ist der Titel/Pfad jedoch enthalten.
Man kann von Deiner Online-Version zu dieser Datei gelangen, aber man kann die aufgerufene Seite nicht abspeichern. Mein FF kann diese URL nicht komplett erfassen. Vermutlich ist der Grund, warum sie nicht im Paket angekommen ist, ähnlich. Link: http://www.chabba.de/Linux/Misc/AsciiToUTF8_*.pb

Ich hab' mir die Seite kalt kopiert und AsciiToUTF8_P.pb genannt (P für Pointer) - vielleicht auch eine sinnvolle Lösung für Dich.


Last but not least - bin ich bei einer Suche auf ein Code-Beispiel von Shardik gestossen, das Deiner LIG&EG_Scroll2Top.pb sehr ähnlich sieht : http://www.purebasic.fr/english/viewtop ... 93#p421993

freundliche Grüße ~ Vera

_________________
°
<°)))o><
~~~~~~~~~
echo "Don't worry"
echo "Keep quiet"
@echo off
format forum:\


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 08.11.2014 17:19 
Offline

Registriert: 25.03.2013 09:59
Hallo Vera,

entschuldige bitte die späte Reaktion - hab die Herbsterkältung abgearbeitet und war etwas 'längere-postings-untauglich' die letzten Tage.
Vielen Dank für die Rückmeldung und Dein Interesse.

Zu Deinen angesprochenen Punkten:
Zitat:
In der AsciiToUTF8_$.pb fehlt in folgender Zeile der 3. Parameter

Code:
Protected.s UTF8= PeekS(*gMem, -1)
Protected.s UTF8= PeekS(*gMem, -1, #PB_Ascii)

Hab ich jetzt mal kommentiert der Routine hinzugefügt.
Das obere Beispiel ist für ein Ascii-Executable oder 'amtlichen' Ascii-Strings, das untere wäre für Ascii u. Unicode-Executable tauglich.
Ursprünglich war es für Editoreinstellung 'reiner Text' und 'Ascii'-Executable gedacht. Alles andere würde nach meiner Ansicht die Bedingung für die String-Wandlung ändern, d.h. die Stringübergabe oder -ausgabe könnte in einem anderen Format geschehen und das ganze nur 'scheinbar' funktionieren.

Ich hätte noch einige Stringwandlungs-Routinen in petto, jedoch fehlt mir z.Zt. der Plan für eine Überprüfungsmöglichkeit sowohl für
- eine verlässlichen String-Ein-/ bzw. Übergabe (Editoreinstellung + executableformat)
- eine verlässlichen Stringausgabe (integriertes oder eigenständiges Debugger-Stringformat oder Dateiausgabe)
Zudem steht ja die PureBasic-Umstellung des Stringformates ins Haus.
Was daraus wird, ob und welche zusätzliche PureBasic-Stringfunktionen dies erleichtern, muss man mal abwarten.

Alles in Allem ein wichtiges Thema bei dem ich ebenfalls noch ziemlich in der Luft hänge.
Dies wär mal ein Thema für einen umfassenden Thread mit Expertenbeteiligung um die derzeitigen (Ascii + Unicode) und den späteren PureBasic-Mode (Unicode) und deren dann vielleicht verfügbaren PB-Wandlungsroutinen zu erfassen - auch plattformübergreifend!

Zitat:
Die AsciiToUTF8_*.pb ist nicht im Paket enthalten, da das Asterix stört.
In der XML ist der Titel/Pfad jedoch enthalten.

Diese Dateinamen waren eine Schnapsidee, haben mich auch schon genervt und sind umgestellt.
Zitat:
Man kann von Deiner Online-Version zu dieser Datei gelangen, aber man kann die aufgerufene Seite nicht abspeichern. Mein FF kann diese URL nicht komplett erfassen. Vermutlich ist der Grund, warum sie nicht im Paket angekommen ist, ähnlich. Link: http://www.chabba.de/Linux/Misc/AsciiToUTF8_*.pb

Ich hab für die neue Homepage das erste Mal Frames verwendet und zu spät erkannt, dass dabei die Einzelseiten-Adressierung nicht mehr funktioniert was gerade für eine häufig nötige Verlinkung von Seiten ärgerlich ist.
Längerfristig geplant ist eine Umstellung (css) um das Manko zu umgehen - brauch dafür aber noch etwas Plan und mal etwas Freizeit am Stück.
Zitat:
Last but not least - bin ich bei einer Suche auf ein Code-Beispiel von Shardik gestossen, das Deiner LIG&EG_Scroll2Top.pb sehr ähnlich sieht : http://www.purebasic.fr/english/viewtop ... 93#p421993

Der Code ist nicht nur ähnlich, sondern ein Beispiel meiner anfänglichen Linux-'Code-Rafferei' ohne Vermerk der Herkunft. Danke für den Hinweise. Das Beispiel wurde zwar mittlerweilen erweitert und deshalb der Dateiname geändert, hab den Autor aber bereits ergänzt.
Irgendwie ist ja alles ein bißchen shardik ;-)

Zur Linux-Library:
Grundsätzlich habe ich mittlerweile einiges an derzeit verfügbaren Codes überarbeitet, entbuggt (gerade Ascii/Unicode), erweitert, einiges 32/64Bit getestet und über 40 neue Codes auf Lager.
Das Update wird demnächst online gestellt und auch zusätzlich hier im Forum mal ein Listing gepostet zur besseren Auffindbarkeit.

Nochmal Danke für die konstruktive Rückmeldung und die netten Worte.

Charly

ps:
Und entschuldige, dass ich auf Deine Rückmeldung auf den sichtbaren ListIcon-Zeilen-thread http://www.purebasic.fr/german/viewtopic.php?f=16&t=28482&start=10 nicht mehr reagiert habe. Ich wollte das befriedigend abgeschlosse Thema (wieder Dank shardik) nicht mehr missbrauchen, da der Code mit der Spaltenbreitenerkennung doch zu speziell, und schwierig generell verwendbar zu erweitern ist.

_________________
PureBasic Linux-API-Library: http://www.chabba.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 08.11.2014 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Du solltest Unterscheiden, StringFunktionen in PB und API!
StringFunktion in PB sind alle Funktionen, die einen String aufnehmen. Da ist eigentlich nicht viel zu berücksichtigen, macht PB automatisch.
Anders sieht es aus, wenn APIs Strings erwarten, die erwarten diese im allg. in UTF-8. Hierfür ist ein
Importieren mit pseudotype p-utf-8 erforderlich, der Code läuft dann automatisch.

Sollte dennoch ein UTF-8 String erforderlich sein, so ist dieser mit:
Code:
PokeS(*mem, Text.s, -1, #PB_UTF8)
zu erzeugen und der Speicher zu übergeben.
Speicherbedarf für *mem wird wie folgt berechnet:
Code:
length = StringByteLength(Text.s, #PB_UTF8) + 1

Niemals anders Codierten Text in einer Stringvariablen aufbewahren!
Zum lesen dann:
Code:
Text.s = PeekS(*mem, -1, #PB_UTF8)

Aber bedenken: Text.s enthält jetzt den Text im vom Compiler eingestellten Encoding! und nicht in UTF-8.

Mehr ist da nicht zu berücksichtigen, eigentlich ganz einfach, wenn man die Logik verstanden hat :wink:

Gruß
Thomas

_________________
PureBasic 5.70 | SpiderBasic 2.10 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 19.0 (x64)
"Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quellcode nicht frei."
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 10.11.2014 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009 14:47
Wohnort: Essen
Hi Charly,
freu mich über Deine freundliche Rückmeldung :-)
... ich hatte ja schon bedenken, dass ich (im engl Forum) deinen 'Opi-gag' nicht hätte aufgreifen sollen.

Einen Experten-Thread zu ASCII - UTF-8 - UNICODE fände ich auch gut, denn jedesmal, wenn ich dieser Problematik begegne, tauchen oft Ungereimtheiten auf, die ich nicht lösen kann.
zB. - Wieso erstellt PB eine UTF-8 Datei, wenn ich normal (ASCII) kompiliere, doch wenn der Compiler auf Unicode steht, erstellt dieselbe Routine eine WIN-1252-Unix. - oder - Warum wird eine ASCII-Datei unterschiedlich dargestellt, wenn ein Umlaut im Dateinamen ist oder nicht? - Auch die Entpacker (Win/Linux) erzeugen unterschiedliche Ergebnisse wegen der Pfad-Umlaute ... und dem Copy&Paste kann man auch nicht voll vertrauen.

Auch wenn ich selber ASCII vorziehe, ist es sicher gut, wenn es irgendwann mal wirklich at acta gelegt ist.

Zitat:
Das obere Beispiel ist für ein Ascii-Executable oder 'amtlichen' Ascii-Strings, das untere wäre für Ascii u. Unicode-Executable tauglich.
Ich versteh nicht wirklich auf welche Beispiele Du Dich beziehst, aber ich denke das PeekS() immer 3 Parameter will, egal wie ich den Compiler einstelle - oder etwa nicht ?

Zitat:
Ich hab für die neue Homepage das erste Mal Frames verwendet und zu spät erkannt, dass dabei die Einzelseiten-Adressierung nicht mehr funktioniert was gerade für eine häufig nötige Verlinkung von Seiten ärgerlich ist.
Das kann ich im Ansatz nachvollziehen. Doch die Links auf der Api.html sind ja alle absolut und direkt :-) ... und ein beschwipstes Sternchen im Pfad, läßt sich ja nüchter schnell umwandeln.

Zitat:
Der Code ist nicht nur ähnlich, sondern ein Beispiel meiner anfänglichen Linux-'Code-Rafferei' ohne Vermerk der Herkunft. Danke für den Hinweise.
I know ~ you're well~come. Wenn ich wieder mal einen finde, geb' ich Dir wieder Bescheid.

Zitat:
Das Update wird demnächst online gestellt und auch zusätzlich hier im Forum mal ein Listing gepostet zur besseren Auffindbarkeit.
Wunderbar :-)
... und es hier im Thread zu dokumentieren ist für Dich langfristig auch ein Vorteil, falls Du mal rückblickend recherchieren willst.

Gruß ~ Vera

_________________
°
<°)))o><
~~~~~~~~~
echo "Don't worry"
echo "Keep quiet"
@echo off
format forum:\


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 23.11.2014 08:51 
Offline

Registriert: 25.03.2013 09:59
Meine derzeit sehr lange (oder komplett fehlende) Reaktionszeit tut mir Leid und ist sehr unhöflich. :oops:
Es mangelt an Freizeit am Stück und durch die derzeitige annähernd Vollzeit am PC in der Arbeit fehlt mir Abends deshalb etwas der klare Kopf um zur (für mich) komplizierten Stringtyp-Angelegenheit mal ein strukturieres Posting mit jeweils ausgereiftem Beispiel zu erstellen und einige exemplarische Antworten zu 'provozieren'.
Mein Sammeldokument hierzu wächst (oder ändert) sich jedoch ständig!

Deshalb ein erneutes Entschuldigung an Vera und TS-Soft! Ich kann jedoch zur Zeit keine Verbesserung versprechen - es wird auch zukünftig mal zu zeitlichen Aussetzern kommen.

@ts-soft
Zitat:
Niemals anders Codierten Text in einer Stringvariablen aufbewahren!
Diese Aussage sollte man, denke ich, schon mal stets im Hinterkopf behalten und war mir bisher so auch nicht klar.

@Vera:
Zitat:
... ich hatte ja schon bedenken, dass ich (im engl Forum) deinen 'Opi-gag' nicht hätte aufgreifen sollen.
Freut mich wenns ankam. Tatsächlich wars mehr Demenz als Gag -ich hab mich jetzt das 2. Mal mit meinem Nickname vertan, inkl. Anmeldung im Englischen Forum - den 'Opa' hab ich noch in Reserve - für meinen nächsten Aussetzer. :wink:

Zitat:
...aber ich denke das PeekS() immer 3 Parameter will, egal wie ich den Compiler einstelle - oder etwa nicht ?
Tatsächlich sind Länge und Format optional, lt. Versuchen und Hilfe. Ein fehlender Format-Parameter übernimmt die Compiler-exe-Einstellung und ist tatsächlich (noch) öfters nützlich.

Trotz allem wünsch ich nen schönen Sonntag!

Charly

_________________
PureBasic Linux-API-Library: http://www.chabba.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 23.11.2014 08:56 
Offline

Registriert: 25.03.2013 09:59
22.11.2014: Die Linux-API-Library steht in neuer Version zur Verfügung!

- Einige Codes wurden überarbeitet, einige wenige entfielen dadurch.
- Bzgl. Ascii/Unicode-Betrieb wurde einiges verbessert.
- Einige 64-bit-Tests wurden durchgeführt.
- Ein paar Dateinamen wurden geändert.
- Über 40 neue Codes sind dazugekommen.
Mit Sicherheit ist noch nicht alles niet- u. nagelfest - Hinweise, Verbesserungsvorschläge und Neues sind jederzeit willkommen.
Meine Testbarkeit unter diversen Linux-Derivaten ist auch noch nicht befriedigend - virtuelle Installationen decken leider nicht alles ab.

Die Codes werden mit einer groben Funktionsbeschreibung zur besseren Suchbarkeit das erste Mal hier eingestellt.
Eine Verlinkung ala RS-Basic wage ich wegen evtl. weiterer Umbenennungen und fehlendem howto noch nicht.

Linux-API-Library: Stand 22.11.2014 ...
ButtonGadget: Icon-Darstellung generell (de-)aktivieren
ButtonGadget: Icon hinzufügen
ButtonGadget: Klick ohne Fokus
ButtonGadget: Konvertieren zu Icon
ButtonGadget: Konvertieren zu 'Stock'-Button
ButtonGadget: Pfeil-Button hinzufügen (nicht-API)
ButtonGadget: Reliefs zeigen
ButtonGadget: Text-Ausrichtung
ButtonGadget: Volume-Button-widget

CalendarGadget: Diverse Optionen

CheckBoxGadget: CheckBox zu Std.-Button mit CheckBox-Funktion konvertieren

ComboBoxGadget: Klick ohne Fokus
ComboBoxGadget: 'Sensitivity'-Modes setzen und abfragen

Dialog: System-'about'-Dialog, modal, mit Window-Std.-Icon.
Dialog: System-'about'-Dialog, modal, mit ladbarem Icon.
Dialog: System-Message, mini, Icon, ohne Buttons, modal.
Dialog: System-Message, Icon, Text, Buttons, modal.
Dialog: System-Message, Icon, Text, Entry, Buttons, modal.

Drag&Drop: Drop: Dateien in Fenster oder Gadget
Drag&Drop: Drag&Drop: Zeigt Bildvorschau

EditorGadget: Absatz-Einzug setzen
EditorGadget: Absatz-Leerraum darüber setzen
EditorGadget: Absatz-Leerraum darunter setzen
EditorGadget: Cursor-Sichtbarkeit ein/aus
EditorGadget: Cursor in Sichtbereich umsetzen
EditorGadget: Editierbarkeit umschalten
EditorGadget: Einfügen von String an Cursorposition
EditorGadget: Selektion durch String ersetzen.
EditorGadget: Scrollen zur letzten Zeile
EditorGadget: TAB-Einzugsweite setzen
EditorGadget: Textrand rechts und links einstellen
EditorGadget: Textausrichtung einstellen
EditorGadget: Überschreibe-/Einfügemodus wählen
EditorGadget: Zeilenumbruch-Typ wählen.

ExplorerGadget: Alle Knoten expandieren/kollabieren
ExplorerGadget: Knoten bei Mouseover expandieren / kollabieren
ExplorerGadget: Einrücktiefe von Childs
ExplorerGadget: Selektion bei ExplorerListGadget setzen

FrameGadget: Frame-Typ Demo
FrameGadget: Label-Positionierung

Gadget: 'Enable'/'Sensitive'-Status abfragen
Gadget: 'Hide'-Status (Sichtbarkeit) abfragen (Update).
Gadget: 'Spinner'-widget hinzufügen
Gadget: Tooltips auch für nicht unterstütze Gadgets
Gadget: gtk-widget - 'enable' setzen
Gadget: gtk-widget - 'invisible' setzen

ListIconGadget: Scroll-Event (Signal) hinzufügen
ListIconGadget: Scroll-Event (Signal) hinzufügen, nur Mausrad
ListIconGadget: Selektierte Zeile sichtbar scrollen mit Ausrichtung
ListIconGadget: Selektierte Zeile (item) in Sichtbereich - ohen API
ListIconGadget: Selektions-Modus ändern
ListIconGadget: Sortierfunktion mit API-Verwaltung und eigener Sortierung (Update)
ListIconGadget: Spaltenanzahl abfragen
ListIconGadget: Spalten ein-/ausblenden
ListIconGadget: Spalten-Header anklickbar
ListIconGadget: Spalteninhalt ausrichten
ListIconGadget: Spaltenreihenfolge per Drag&Drop ändern
ListIconGadget: Spaltenreihenfolge per Code ändern
ListIconGadget: Spaltenbreiten-Einstellung: Fixed, Min, Max, Width
ListIconGadget: Spaltenbreite ändern, Maus oder automatisch
ListIconGadget: Spalten-Pfad per Index abfragen.
ListIconGadget: Suche in Spalte (nativ)
ListIconGadget: Zeile (item) sichtbar scrollen
ListIconGadget: Zeile (item) sichtbar scrollen mit Ausrichtung
ListIconGadget: Zeile (item) sichtbar scrollen per Mausoffsetberechnung
ListIconGadget: Zeile, Pfad und Index/Item abfragen
ListIconGadget: Zeile, erste und letzte (teilweise) sichtbare abfragen
ListIconGadget: Zeilen-Pfad der obersten sichtbaren abfragen.
ListIconGadget: Zeilen-Nummer der obersten sichtbaren Zeile abfragen.
ListIconGadget: Zeilen-Pfad der untersten sichtbaren Zeile abfragen.
ListIconGadget: Zeilen-Nummer der untersten sichtbaren Zeile abfragen.
ListIconGadget: Zeilenhöhe (item) setzen
ListIconGadget: Zeilenanzahl (items) selektierter Zeilen abfragen
ListIconGadget: Zeilenanzahl (items) teilweise sichtbar abfragen
ListIconGadget: Zeilenanzahl (items) sichtbar abfragen - erweitert
ListIconGadget: Zelle editieren, nativ !!!
ListIconGadget: Zelle editieren per Doppelklick, HALB NATIV!
ListIconGadget: Zelle (Zeilen-, Spalten-Index u. Pfade) abfragen

ListViewGadget: Gitterlinien ein-/ausblenden
ListViewGadget: Suche (nativ)
ListViewGadget: Zeilen, erste und letzte (teilweise) sichtbare abfragen
ListViewGadget: Zeilenanzahl selektierter Zeilen (items) abfragen
ListViewGadget: Zeilenanzahl (teilweise sichtbar, =items) abfragen
ListViewGadget: Zeile editieren, nativ
ListViewGadget: Zeile (item) sichtbar scrollen
ListViewGadget: Zeile (item) sichtbar scrollen mit Ausrichtung
ListViewGadget: Zeile (item) sichtbar scrollen durch Mausoffsetberechnung

Misc: Allgemeines zur PureBasic-Linux-API
Misc: File - liest 'mounted' Volumen-Information
Misc: File - liest symbolischen Link
Misc: File - listet Dateidaten (Status)
Misc: Keyboard - Tasteneingaben auf Debug
Misc: Keyboard - Numlock- & Capslock-Statusanzeige
Misc: Standardapplikation öffnen für Datei, auto
Misc: Standardapplikation für Dateityp abfragen
Misc: Standardapplikation für Datei abfragen und damit öffnen
Misc: Wandelt Ascii-String in UTF8-Pointer
Misc: Wandelt Ascii-String in UTF8-String
Misc: Wandelt UTF8-String in Ascii-String
Misc: Zeigt System-Benutzerdaten
Misc: Zeigt Daten einer User-Gruppe
Misc: Zeigt Daten aller Gruppen
Misc: Zeigt Daten eines Users
Misc: Zeigt Daten aller Users
Misc: Zeigt Group-ID des aktuellen Users
Misc: Zeigt User-ID des aktuellen Users

OptionGadget: OptionGadget zu Std.-Button mit Radio-Funktion konvertieren

PanelGadget: Popup auf PanelGadget-Tabs
PanelGadget: Tab-Balken-Position wählen
PanelGadget: Tab-Balken (un)-sichtbar
PanelGadget: Tabs mit Pfeilen scrollbar
PanelGadget: Tab umsortieren per Drag&Drop
PanelGadget: Tab umsortieren durch Pos.Nr

ProgressBarGadget: Text hinzufügen
ProgressBarGadget: 'Pulse'-Darstellung

Requester: MessageRequester - erweitertern bis zu 2 Buttons + Icon, modal
Requester: MessageRequester - Multifunktions-Version, Icons, modal

SpinGadget: SpinButtonGadget, nummerisch, nativer PB-Ersatz

StatusbarGadget: Fügt API-Button zu existierender Statusbar hinzu
StatusbarGadget: Fügt API-Button mit Icon zu existierender Statusbar hinzu
StatusbarGadget: Fügt API-ComboBoxText zu existierender Statusbar hinzu (gtk3)
StatusbarGadget: Fügt API-Entry (String) zu existierender Statusbar hinzu
StatusbarGadget: Fügt API-Label (Text) zu existierender Statusbar hinzu
StatusbarGadget: Fügt API-Spinner zu existierender Statusbar hinzu
StatusbarGadget: Fügt API-Stock-Icon zu existierender Statusbar hinzu
StatusbarGadget: Fügt API-StockImage zu existierender Statusbar hinzu

StringGadget: Cursor setzen und Selektieren - Funktions-Demo
StringGadget: Cursorposition setzen und erfragen
StringGadget: Editierbar / Nur-lesen setzen
StringGadget: Füllstandsbalken im Hintergrund
StringGadget: Icons, selektierbar ergänzen
StringGadget: Komplettierung hinzufügen, ala ComboBox
StringGadget: Markierten Bereich holen
StringGadget: Textausrichtung links-, mittig, rechtsbündig
StringGadget: Unsichtbare Eingabe

TextGadget: Drehrichtung (Winkel) wählen
TextGadget: Event (Signal) für Mausklick hinzufügen
TextGadget: Event (Signal) für MausOver hinzufügen
TextGadget: Selektierbarkeit (für Clipboard) wählen
TextGadget: Tooltip auch für TextGadget
TextGadget: Überlange Zeilen: Abschneiden, Punkte links/mitte/rechts
TextGadget: Unterstreichen von Textteilen
TextGadget: Zeilenumbruch-Typ wählen

ToolbarGadget: Toolbar - API-Funktionen-Demo
ToolbarGadget: Toolbar - zusätzliche Toolbar in Fenster

TrackbarGadget: Komma-Bereiche ermöglichen
TrackbarGadget: Schrittweiten/-anzahl - Einstellungen ermöglichen
TrackbarGadget: Ticks (marks) löschen und neue hinzufügen
TrackbarGadget: Werte-Anzeige hinzufügen
TrackbarGadget: Werte-Anzeige mit Postitionswahl hinzufügen

TreeGadget: Explorer-+TreeGadget - Einrücktiefe von Childs
TreeGadget: Explorer-+TreeGadget - Alle Knoten expandieren / kollabieren
TreeGadget: Explorer-+TreeGadget - Knoten bei Mouseover expandieren / kollabieren

Window: GdkWindow von Window-Index ermitteln
Window: Window-auf allen Arbeitsflächen zeigen
Window: Window-in den Hintergrund legen (untop)
Window: Window-ohne 'closer'
Window: Window-Mauscursor setzen
Window: Window-Hintergrundbild setzen
Window: Window-Hintergrundbild (in exe eingebunden) setzen
Window: Window-Icon setzen in Laufzeit
Window: Window-Icon setzen, eingebettet
Window: Window-Iconify manuell
Window: Window-Sichtbarkeit abfragen
Window: Window-Transparenz setzen
Window: Window-Update (Refresh) sperren

_________________
PureBasic Linux-API-Library: http://www.chabba.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 23.11.2014 12:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
:allright:

_________________
BildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neu: PureBasic Linux-API-Librarysammlung
BeitragVerfasst: 23.11.2014 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2009 14:47
Wohnort: Essen
Hallo Opa Charly,
toll, dass Du die LinuxApi-Lib überarbeitet und erweitert hast :-)

Gut finde ich den neuen Allgemeinen Hinweis, würde den jedoch als ersten Punkt anbieten. (hab's mir selbst schon umgemodelt. Der WinApiLib hatte ich auch damals schon so eine Top-Info Seite verpasst ;-) )

Ich hab's auch schon wieder ordentlich durchforstet und lass mal meine Hinweise hier, auf die Du dann jederzeit, wenn wieder Lust und Zeit da sind, zurück greifen kannst.

Insgesamt sind es jetzt 169 Codes [incl. zwei doppelter] und 48+3 sind neu dazu gekommen und 3 weggefallen.


Es gibt drei namensgleiche Dateien [was langfristig vielleicht ungünstig ist], wovon zwei identisch und eine unterschiedlich ist. Sie befinden sich in:
TreeGadget + ExplorerGadget
- TV_AddIndention.pb [indentisch]
- TV_Expand&CollapseHover.pb [indentisch]
- TV_Expand&CollapseAll.pb [verschieden]



In Deiner komplett-Auflistung oben sind 166 Codes aufgeführt, aber es befinden sich 169 in der Lib. Diese drei wurden erreichbar hochgeladen, aber ihre Verlinkungen fehlen im Index als auch auf der LinuxAPI.html
Code:
in ListIconGadget sind 34 - aber nur 32 angegeben
-> LIG&EG_Scroll2Top.pb
-> +ListIconGadget: Selektierte Zeile nach oben scrollen

-> LIG_ColumnSizing.pb
-> +ListIconGadget: Spalten-Breiten manipulieren

in Misc sind 20 - aber nur 19 angegeben
-> System_DefaultApplicationOpenFile.pb
-> Misc: Defaultapplikation öffnen für Datei

- http://www.chabba.de/Linux/Misc/System_DefaultApplicationOpenFile.pb
- http://www.chabba.de/Linux/ListIconGadget/LIG&EG_Scroll2Top.pb
- http://www.chabba.de/Linux/ListIconGadget/LIG_ColumnSizing.pb


Auch hab ich die PB-LinuxAPI-Toc.xml schon mal entsprechend angepasst [diese 3 Codes indexiert], so dass Du sie einfach übernehmen könntest, bzw. wer möchte, sich die hier runterladen kann. PB-LinuxAPI-Toc.xml (war leider zu groß zum Posten)

Hoffe Du hattest einen erholsamen Sonntag ~ Gruß ~ Vera :)

edit: obsoleten xml-dl entfernt

_________________
°
<°)))o><
~~~~~~~~~
echo "Don't worry"
echo "Keep quiet"
@echo off
format forum:\


Zuletzt geändert von Vera am 08.01.2015 23:15, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye