Aktuelle Zeit: 10.12.2018 10:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 14.06.2018 20:14 
Offline

Registriert: 14.06.2018 20:06
Hallo, hab ein Problem, brauche beim Drucken unterstrichenen Text, aber Loadfont() mit #PB_Font_Underline fünktioniert ja nur unter Windows?
Was kann man machen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 15.06.2018 21:15 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Hallo bullit,

dein Thema ist unter Linux tatsächlich sehr knifflig.

Ich denke man müsste sich hierbei näher mit der Pango-Lib beschäftigen.

Hier aber einmal 2 kleine sehr einfache "Wir arbeiten drumherum"-Funktionen.

Code:
#CLL = Chr($332)

Procedure.s UnderLine(Text.s)
  Protected i, TextOut.s
  For i = 1 To Len(Text)
    TextOut = TextOut + Mid(Text, i, 1) + #CLL
  Next i
  ProcedureReturn TextOut
EndProcedure

Procedure DrawUnderlineText(x, y, txt.s, col = 0)
  Protected tw, th
  tw = TextWidth(txt) : th = TextHeight(txt)
  FrontColor(col)
  DrawText(x, y, txt)
  LineXY(x, (y+th), (x+tw), (y+th))
EndProcedure

Debug UnderLine("Hallo!")

If OpenWindow(0, 0, 0, 640, 480, "Underline-Test", #PB_Window_SystemMenu)   
  Repeat
    StartDrawing(WindowOutput(0))
    DrawingMode(#PB_2DDrawing_Transparent)
    DrawUnderlineText(40,40,"Dies ist ein Test.",RGB(255,0,0))
    DrawText(10,10,UnderLine("test!!!"),RGB(0,0,0))
    StopDrawing()
    Select WaitWindowEvent()   
      Case #PB_Event_CloseWindow
        Quit = #True   
    EndSelect   
  Until Quit
EndIf
End


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 15.06.2018 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2004 13:12
Wohnort: Germany
Müsste mit Unicode funktionieren.

Da kann man irgendwie Zeichen überlagern... Weiß aber jetzt nicht wie.

_________________
Alles ist möglich, fragt sich nur wie...
Projekte EventDesigner v1.x / OOP-BaseClass-Modul / OPC-Helper DLL
PB v3.30 / v5.4x - OS Mac Mini OSX 10.xx / Window 10 Pro. (X64) /Window 7 Pro. (X64) / Window XP Pro. (X86) / Ubuntu 14.04
Downloads auf Webspace


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 16.06.2018 22:10 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Ich finde ja das neue QT-Zeug richtig geil!

Wenn man irgendwie über QT etwas hinbekommen könnte wäre das toll.
(Für Drucken und Fonts im Allgemeinen)

So etwas ist ja auch schon toll:

Code:
;Muss mit QT-Subsystem ausgeführt werden !!!

If OpenWindow(0, 0, 0, 200, 200, "QT-Test", #PB_Window_SystemMenu | #PB_Window_ScreenCentered)
  ButtonGadget(0, 25,  10, 150, 50, "Juhu!!!")
  EditorGadget(1, 10, 70, 180, 120)
 
  Debug QtScript("dump(gadget(1))")
 
  QtScript(~"gadget(0).font = \"Comic Sans MS\"")
 
  QtScript(~"gadget(1).setFontFamily(\"Arial\")")
  QtScript(~"gadget(1).setFontUnderline(true)")
  QtScript(~"gadget(1).setTextColor(\"red\")")
  QtScript(~"gadget(1).setHtml(\"<u>Dies ist ein <b>unterstrichener</b> Text.</u> <P> Dies wird nicht mehr unterstrichen.\")")
 
  QtScript(~"gadget(0).styleSheet = \"background-color: #00ff00; font: bold 14px; text-decoration: underline\" ")
 
  QtScript(~"gadget(0).text = \"Grins :)\"")
 
  QtScript(~"window(0).windowTitle = \"Hallooo\"")
 
  Repeat
  Until WaitWindowEvent() = #PB_Event_CloseWindow
EndIf


Zuletzt geändert von ccode_new am 16.06.2018 23:20, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 16.06.2018 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Schönes Beispiel :allright:

Code:
\"background-color: yellow;

funktioniert bei mir leider nicht :(

_________________
PureBasic 5.70 | SpiderBasic 2.10 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 19.0 (x64)
"Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quellcode nicht frei."
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 16.06.2018 22:31 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Hallo ts-soft,

was für Linux nutzt du ?

Bei mir funktioniert diese Anweisung.

Funktioniert den eine Änderung auf: "background-color: #ffff00" ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 16.06.2018 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2005 19:08
"background-color:" funktioniert bei mir auch nicht.

ccode_new hat geschrieben:
was für Linux nutzt du ?
Siehe meine Signatur.

ccode_new hat geschrieben:
Funktioniert den eine Änderung auf: "background-color: #ffff00" ?
Bei mir nicht.

Fehlt bei mir vielleicht noch ein Paket?
Code:
$ pacman -Qgq qt
qt5-base
qt5-declarative
qt5-location
qt5-multimedia
qt5-quickcontrols
qt5-script
qt5-sensors
qt5-speech
qt5-svg
qt5-translations
qt5-webchannel
qt5-webkit
qt5-x11extras
qt5-xmlpatterns

_________________
Bild
Warum OpenSource eine Lizenz haben sollte
PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download -- Jede Hilfe ist willkommen!
Manjaro Xfce x64 (Hauptsystem) :: WindowsXP/Xubuntu x86 (VirtualBox) :: PureBasic (Linux: x86/x64, Windows: x86) :: jeweils neueste Version


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 16.06.2018 23:35 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Hallo Sicro,

funktioniert es den so:

Code:
QtScript(~"gadget(0).styleSheet = \"color: #ffff00; background: #ff0000; font: bold 14px; text-decoration: underline\" ")


Also: background == background-color


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 16.06.2018 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Bin zwar nicht Sirco, aber der letzte Code scheint zu funktionieren. Die Schrift ist Gelb und der Hintergrund wechsel beim Drücken auf Grau.

Linux steht eigentlich in meiner Signatur, aber ergänzent noch:
Cinnamon
qt 4.9.5

_________________
PureBasic 5.70 | SpiderBasic 2.10 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 19.0 (x64)
"Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quellcode nicht frei."
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Drucken unter Linux - unterstrichene Zeichen
BeitragVerfasst: 16.06.2018 23:57 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Ich nutze ein aktuelles Linux Mint 18.3 mit Cinnamon 64bit.

Bei mir funktioniert:

background: #ffff00 oder background-color: #ff0000 (Beides funktioniert gleich gut!)

Auch beim drücken des Knopfes bleibt die Hintergrundfarbe bestehen und wechselt nicht.

Noch keine Ahnung, warum die Farbe bei euch beiden nicht/ bzw. teilweise funktioniert.

Experimentiert mal mit den Anweisungen:
autoFillBackground: false/true

repaint(true) oder repaint(false)

...(etc.)

Es gibt da ja noch andere Möglichkeiten.
Oder probiert die Styles einzeln zu setzen.
Achtung: QT ersetzt/überschreibt alte Styles mit höherwertigeren Anweisungen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye