Aktuelle Zeit: 14.08.2018 21:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: purepdf unter OSX...
BeitragVerfasst: 19.06.2010 09:08 
Offline

Registriert: 08.07.2009 10:53
Hallo PB'ler

Klar ich weiss - OSX macht selbst auch PDF's.

Aber unter PureBasic bekomme ich immer nur eine Auflösung von 72 DPI zusammen.
Egal ob ich auf einem Drucker ausgebe, eine Preview mache oder ein PDF erstelle.

(siehe viewtopic.php?f=28&t=22423)
Ich hoffte das es unter V4.5 besser wird.... /:->

Meine nächste Idee - selbst ein PDF erstellen...
Purepdf gefunden - und es will (wiedermal) nicht klappen... hab im Englischen Forum gelesen das es mal eine Version für osx GAB.
Also scheint es wirklich nur unter Windows funktionieren...

Jemand eine Idee - oder einen Hinweis für mich?

Grüße

_________________
Hauptsächlich Purebasic für OSX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: purepdf unter OSX...
BeitragVerfasst: 10.08.2010 19:32 
Offline

Registriert: 02.06.2008 16:10
babelfish hat geschrieben:
Hallo PB'ler

Klar ich weiss - OSX macht selbst auch PDF's.

Aber unter PureBasic bekomme ich immer nur eine Auflösung von 72 DPI zusammen.
Egal ob ich auf einem Drucker ausgebe, eine Preview mache oder ein PDF erstelle.

(siehe http://forums.purebasic.com/german/view ... 28&t=22423)
Ich hoffte das es unter V4.5 besser wird.... /:->

Meine nächste Idee - selbst ein PDF erstellen...
Purepdf gefunden - und es will (wiedermal) nicht klappen... hab im Englischen Forum gelesen das es mal eine Version für osx GAB.
Also scheint es wirklich nur unter Windows funktionieren...

Jemand eine Idee - oder einen Hinweis für mich?

Grüße


Hi Babelfish,

probier' mal das hier: http://www.purebasic.fr/english/viewtopic.php?t=38879
Da gibt es einen Download für eine PDF-Schreibroutine. Funktioniert super; ich benutze das auch in meinen Programmen...

Zum Thema: Die Druckroutinen unter PB/Mac OS X sind noch unausgegoren. Die Qualität stimmt einfach noch nicht. Ich hoffe immer noch auf Besserung...

Gruß
J.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: purepdf unter OSX...
BeitragVerfasst: 24.08.2010 11:14 
Offline

Registriert: 08.07.2009 10:53
JAAAAA !!!!
:bounce:

Danke - genau nach sowas hab ich gesucht.
Ich knie mich mal rein... bis dann (gerade wenig Zeit zum coden)
:allright:

_________________
Hauptsächlich Purebasic für OSX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: purepdf unter OSX...
BeitragVerfasst: 30.08.2010 07:44 
Offline

Registriert: 08.07.2009 10:53
Getestet - gecodet - PDF erstellt - PERFEKT!
(jetzt nur noch Feinschliff)

Danke nochmal!
:allright:

_________________
Hauptsächlich Purebasic für OSX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: purepdf unter OSX...
BeitragVerfasst: 30.08.2010 09:11 
Offline

Registriert: 02.06.2008 16:10
babelfish hat geschrieben:
Getestet - gecodet - PDF erstellt - PERFEKT!
(jetzt nur noch Feinschliff)

Danke nochmal!
:allright:


Gerne. Ich benutze es auch in meinem Reisekostenrechner. Hat - glaube ich - etwa 2 Stunden gedauert, um den Ausdruck komplett auf PDF umzubauen...

Hast Du schon mal ein Bild eingefügt?
Bin mir gerade nicht sicher, ob ich das schon mal gemacht hatte. Aber falls... Vielleicht kannst Du ein Beispiel posten?

Gruß
J.

Hm. Ob ich Fred und Team mal vorschlage, PDF-Export als Standardfunktion in PB einzubauen? Das wäre doch mal eine super Möglichkeit. Aber ob das lizenzrechtlich möglich ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: purepdf unter OSX...
BeitragVerfasst: 30.08.2010 12:51 
Offline

Registriert: 08.07.2009 10:53
jamirokwai hat geschrieben:
Hast Du schon mal ein Bild eingefügt?
Bin mir gerade nicht sicher, ob ich das schon mal gemacht hatte. Aber falls... Vielleicht kannst Du ein Beispiel posten?

Gruß
J.

Hm. Ob ich Fred und Team mal vorschlage, PDF-Export als Standardfunktion in PB einzubauen? Das wäre doch mal eine super Möglichkeit. Aber ob das lizenzrechtlich möglich ist?


Ja - Standardfunktion wäre super...

Nun - ich mach gleich ein kleines howto...

1.) Include der PDF-Prozeduren...

Code:
IncludeFile("pdfneuinc.pbi")

Zu erhalten unter: http://kc2000labs.110mb.com/pb/pb_eng.htm (Create pdf files 1.3)
In dem File die untersten Zeilen (If openwindow... bis zum ende auskommentieren) und im Projektverzeichnis abspeichern.

2.) Initialisieren des PDF's (mit dynamischen Filenamen aus Datum und Version falls schon vorhanden)
Dabei wird auch gleich der Header der Rechnungen für alle Seiten definiert.

Code:
; ######################
; #
; #   Start des PDF's
;{#

         path$ = "/Volumes/Staroffice/PDF-Rechnungen/"+jahr$+"/"+monat$+"/"
         fileversion = 0

         While FileSize(path$+file$+"_"+Str(fileversion)+".pdf") > 0
            fileversion +1
         Wend

         strFile.s = path$+file$+"_"+Str(fileversion)+".pdf"                        ;write the name of the file you want to create, including the path.
         Title ("Rechnung")
         
         ScaleMode(#pdfCentimeter)
         PaperSize(#pdfA4)
         Margin(0)
         Orientation(#pdfPortrait)

         InitPDFFile(strFile.s)
         
         LoadFnt("Fnt1", "Arial")
         LoadFnt("Fnt2", "Arial",#pdfItalic)
         LoadFontStandard("Fnt3", "Arial",#pdfBold)

; Hier werden die Bilder geladen. (Im Projektverzeichnis abgelegt.
         LoadImgFromBMPFile ("Img1", "oben.bmp");use your own bmp image file here.
         LoadImgFromBMPFile ("Img2", "rechts.bmp");use your own bmp image file here.

; Objekte auf allen Seiten "aufdrucken"
 
         StartObject ("Item1", #pdfAllPages)
         SetColorFill (-240)
         SetTextHorizontalScaling (120)
         DrawTxt (4, 0, "Test-Rechnungen", "Fnt1", 80, #pdfAlignRight, 60)
         SetColorFill (0)
; Hier wird das Bild angezeigt:
         DrawImg ("Img1", 0, 29.5, 20, 2.43)
         DrawImg ("Img2", 18.5, 27.05, 0.81, 17.50)
         EndObject()
;} #
;}###################################   


3.) Der eigentliche Inhalt:
Code:
         BeginPage()

; ########################################################################################################################################################################
; #
; #            Rechnungsdruck 
;{#


         
; ####################################################################################
; #
; #       Ausrichtungslinien (Debug)
; #
;{
; For xa =0 To 25 Step 1
;    For ya = 0 To 31 Step 1
;       SetLineCap (0)
;       SetLineWidth (0.01)
;       SetColorStroke (RGB(200, 200, 200))
;       MoveTo (xa, 0)
;       LineTo (xa, 31)         
;       
;       SetLineCap (0)
;       SetLineWidth (0.01)
;       SetColorStroke (RGB(200, 200, 200))
;       MoveTo (0, ya)
;       LineTo (25, ya)
;       If xa = ya Or (ya > 20 And xa = 20)
;          DrawTxt (xa, ya, Str(xa)+"/"+Str(ya) , "Fnt2", 12, #pdfAlignRight)
;       EndIf
;    Next
; Next
;}


; ####################################################################################
; #
; #       Rechnungsempfänger
; #

      DrawTxt (1, 24, "Anrede" , "Fnt1", 12, #pdfAlignRight)
      DrawTxt (1, 23.5, "Leer" , "Fnt1", 12, #pdfAlignRight)
      DrawTxt (1, 23.0, "Name" , "Fnt1", 12, #pdfAlignRight)
      DrawTxt (1, 22.5, "Adresse1" , "Fnt1", 12, #pdfAlignRight)
      DrawTxt (1, 22.0, "PLZ Ort" , "Fnt1", 12, #pdfAlignRight)

; ####################################################################################
; #
; #       Rechnungsheader
; #

      DrawTxt (1, 19.5, "Rechnung Nr.: "+renum$ , "Fnt3", 10, #pdfAlignRight)
      DrawTxt (7, 19.5, "KdNr.: "+kdnr$ , "Fnt3", 10, #pdfAlignLeft)
      DrawTxt (7, 19.5, "KdNr.: "+kdnr$ , "Fnt3", 10, #pdfAlignRight)
      DrawTxt (1, 19.0, "Für Objekt: " , "Fnt3", 10, #pdfAlignRight)
      DrawTxt (1, 18.5, "Zeitraum:" , "Fnt3", 10, #pdfAlignRight)
      
      DrawTxt (15, 19.5, "Wels am " + heute$, "Fnt3", 10, #pdfAlignRight)
      
      
; ####################################################################################
; #
; #       Tabelle zeichnen
; #
      
SetLineCap (0)
SetLineWidth (0.01)
SetColorStroke (RGB(0, 0, 0))

; Rundherum

MoveTo (1.5, 18)
LineTo (18, 18)         
   MoveTo (1.5, 18)
   LineTo (1.5, 13.5)
MoveTo (1.5, 13.5)
lineto (18, 13.5)
   MoveTo (18, 12.9)
   lineto (18, 18)

; vertikal

MoveTo (10.5, 18)
lineto (10.5, 12.9)
   MoveTo (13.5, 18)
   lineto (13.5, 13.5)
MoveTo (16, 18)
lineto (16, 12.9)
   MoveTo (16, 18)
   lineto (16, 13.5)

; horizontal

MoveTo (1.5, 17.5)
lineto (18, 17.5)
   MoveTo (1.5, 17)
   lineto (18, 17)
MoveTo (1.5, 16.5)
lineto (18, 16.5)
   MoveTo (1.5, 16)
   lineto (18, 16)
MoveTo (1.5, 15.5)
lineto (18, 15.5)
   MoveTo (1.5, 15)
   lineto (18, 15)
MoveTo (1.5, 14.5)
lineto (18, 14.5)
   MoveTo (1.5, 14)
   lineto (18, 14)
MoveTo (1.5, 13.5)
lineto (18, 13.5)
   MoveTo (10.5, 13)
   lineto (18, 13)
MoveTo (10.5, 12.9)
lineto (18, 12.9)


; Beschriftung

DrawTxt (4, 17.6, "Beschreibung ", "Fnt3", 9, #pdfAlignRight)
DrawTxt (11, 17.6, "Einzelpreis", "Fnt3", 9, #pdfAlignRight)
DrawTxt (14.5, 17.6, "Anzahl", "Fnt3", 9, #pdfAlignRight)
DrawTxt (16.5, 17.6, "Summe", "Fnt3", 9, #pdfAlignRight)
DrawTxt (11, 13.1, "Brutto-Summe = Zahlbetrag", "Fnt3", 9, #pdfAlignRight)




4.) Seitenwechsel
Code:
EndPage()
BeginPage()


Bei Bedarf wieder Punkt 3 oder ähnliches



5.) Schliessen des PDF's
Code:
EndPage()
ClosePDFFile()


6.) PDF gleich öffnen damit es z.b. gedruckt werden kann.
Code:
RunProgram("open", path$+file$+"_"+Str(fileversion)+".pdf","")





Was vielleicht etwas ungewohnt ist: Die Koordinaten werden vom linken unteren Eck gerechnet...

Ich hoffe ich hab keine Fehler drinnen - ich hab nur Teile aus meinen Progi kopiert (Datenbanksachen und Variablen (Namen etc.) ausgelassen) - und es dann nicht mehr getestet.

Ein wenig Probleme hab ich noch mit anderen Schriftarten (OCR)...
Und eben der Feinschliff fehlt noch (meinerseits) - aber sonst ists genial.

Die Zeilen die auskomentiert wurden (Punkt1) kann man als Beispiel ansehen.
Nicht recht kommentiert - aber selbstredend.

bis dann

_________________
Hauptsächlich Purebasic für OSX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: purepdf unter OSX...
BeitragVerfasst: 30.08.2010 13:03 
Offline

Registriert: 08.07.2009 10:53
Nachtrag:

Rechts- und Linksbündig macht auch noch Probleme...
(Jedenfalls mir :freak: )

_________________
Hauptsächlich Purebasic für OSX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye