Aktuelle Zeit: 19.01.2021 14:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kommunikation mit BT-Modul
BeitragVerfasst: 17.04.2019 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2015 18:16
Wohnort: Altenstadt
HI,

für mein erstes Projekt (ZES) hab ich eine Datenübertragung per COM-port erfolgreich realisiert. Dazu gehört zum Programmstart, die verfügbaren COM-ports zu finden. Das mach ich so:

Code:
If ExamineDirectory(0,"/dev/","tty.*")
        While NextDirectoryEntry(0)
          If DirectoryEntryType(0) = #PB_DirectoryEntry_File
            If OpenSerialPort(0,"/dev/"+DirectoryEntryName(0),57600,#PB_SerialPort_NoParity,8,2,#PB_SerialPort_NoHandshake,1024,1024);port erfolgreich geöffnet ?
              AddGadgetItem(Combo_hd, -1, "/dev/"+DirectoryEntryName(0))
              CloseSerialPort(0)
            EndIf
          EndIf
        Wend
        FinishDirectory(0)
      EndIf


Nun möchte ich die Kommunikation aber "mit ohne kabel", also mit einem Bluetooth-Modul machen. Ich hab das HC-05 dafür am ATMEGA48. Auf meinem WIN-XP sowie WIN7-System hab ich einen BT-dongle von DELOCK installiert. Das Dongle ist als COM17 zu finden. Es koppelt nach initialem manuellen Koppeln eigenständig mit dem BT-Modul, sobald ich die COM17 in purebasic öffne und Daten sende. Alles fein, so!

Nun für MacOSX:
Für das BT-Dongle gibt es keine Installationsanweisungen-SW, ich finde auch keine Treiber. Ich kann übers MacOS Manuel das BT-Dongle im Bluetooth-Einstellfenster finden und auch koppeln. Suche ich mit obigem code das BT-Modul, wird mir der dazu verfügbare COM-port als

HC-05SPPDev (HC-05 ist der BT-Name des BT-Moduls am ATMEGA48)
angezeigt.

Das BT-Modul wird also gefunden, und es wird auch das SPP-Protokoll gezeigt. Trotzdem wird die Verbindung nach der Suche getrennt und auch nicht über das Senden von Daten auf dem COM-Port geöffnet. (Auf WINx geht das, s.o.)

Hat jemand mit sowas Erfahrung und könnte einen Tip geben, was auf MacOSX noch zu beachten ist?

_________________
Gruß
Manne
http://zes.kart-mal-anders.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommunikation mit BT-Modul
BeitragVerfasst: 17.04.2019 14:18 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Wem gehört das Gerät? Ist es mit Userrechten eingebunden? Hast du mal zumindest zum Testen probiert, ob es mit sudo funktioniert? Muss dein User vielleicht noch in die richtige Nutzergruppe hinzugefügt werden? Funktioniert es mit screen oder einem anderen seriellen Client?

Das sind so meine Fragen, die für ein Linuxsystem passen, weil ich da selbst schon Probleme hatte. Ich hoffe Mac ist ähnlich.

_________________
Ubuntu Gnome 20.04 LTS x64, PureBasic 5.72 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50, 5.60, 5.71b2)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommunikation mit BT-Modul
BeitragVerfasst: 19.04.2019 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2015 18:16
Wohnort: Altenstadt
HI,
Danke für die Hilfe - aber ich schreibe eine app, die BT nutzen soll. Ich möchte keinem Nutzer zumuten, auf dem Mac in die Eingeweide greifen zu müssen, um BT zum laufen zu bringen. Alles, was außerhalb PB gemacht werden muß - außer eine zu einem BT-dongle mitgelieferte DVD einzulegen oder eine leicht downloadbare sw für das dongle zu installieren, ist nicht das, was ich möchte.

Also sind Deine Fragen sicher richtig gestellt, aber ich möchte nicht so weit eingreifen müssen.

_________________
Gruß
Manne
http://zes.kart-mal-anders.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kommunikation mit BT-Modul
BeitragVerfasst: 01.05.2019 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2015 18:16
Wohnort: Altenstadt
HI,

update.

Mit CoolTerm bekomme ich eine bidirektionale serielle Verbindung über BT stabil hin, wenn(!) diese app in der Macos-firewall freigegeben ist für eingehende Verbindungen.

Also ist eine serielle Verbindung erstmal möglich. Und für meine Anwender auch in der Art ausreichend einfach vermittelbar.

Meine PB app schafft das nicht. Aber es ist schonmal Land in Sicht...

_________________
Gruß
Manne
http://zes.kart-mal-anders.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye