Aktuelle Zeit: 16.08.2018 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 14.06.2018 05:57 
Offline

Registriert: 16.01.2017 17:38
Hi,

ich habe Spiderbasic schon einige Male ausprobiert und verfolge auch die Entwicklung im Spiderbasic-Forum mit. Aber irgendwie tut sich überhaupt nichts mehr und es wundert sich wohl auch niemand darüber.
Jetzt muss ich aber doch mal fragen, ob hier jemand Neuigkeiten hat.
Wird es weiterentwickelt, oder ist es schon abgeschrieben? Gibt es schon Gerüchte, wann mit einer neuen Version zu rechnen ist?

Spiderbasic ist schon toll, es geht leicht von der Hand, wenn man PureBasic kann...aber irgendwie konnte ich noch nicht viel damit anfangen, weil es einfach noch nicht die Dinge kann, was man für eine App braucht.

Gruß,
Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 14.06.2018 08:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
Weiterentwickelt wird es zwar schon, aber neue Versionen werden erst dann angekündigt, wenn diese fertig sind. Deshalb kann man nicht sagen, wann eine neue Version rauskommt. Das kann morgen sein oder in einem Monat.

_________________
BildBildBildBildBild
Bild | EnableExplicit ist kostenlos und vermeidet Fehler | Gib Goto keine Chance | Schneller als die Telekom erlaubt | Avira? Nein Danke
WinAPI forever | Bei Problemen bitte Beispielcode posten | Mit Adblock werbefrei, schneller und sicherer surfen | brain.exe ist der beste Schutz | Userlibrary ohne Source = NoGo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 14.06.2018 09:20 
Offline

Registriert: 16.01.2017 17:38
Ok, mich hats nur gewundert, dass eben auch das Spiderbasic-Forum quasi tot ist.
Es werden keine Fragen gestellt oder auch nicht beantwortet. Und von Fred gibt es dort auch keine Lebenszeichen mehr.
In dieser Zeit kamen jedoch schon einige Verbesserungen von PureBasic raus.
Na gut, dann heißts einfach weiter warten... :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 14.06.2018 09:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
Da das Team nur aus zwei Mitarbeitern besteht, können freak und Fred nur an einem Projekt gleichzeitig arbeiten. Irgendwann wird die Entwicklung von PB kurz pausiert und es wird dann wieder an SB gearbeitet.

_________________
BildBildBildBildBild
Bild | EnableExplicit ist kostenlos und vermeidet Fehler | Gib Goto keine Chance | Schneller als die Telekom erlaubt | Avira? Nein Danke
WinAPI forever | Bei Problemen bitte Beispielcode posten | Mit Adblock werbefrei, schneller und sicherer surfen | brain.exe ist der beste Schutz | Userlibrary ohne Source = NoGo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 14.06.2018 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
Beefi hat geschrieben:
Es werden keine Fragen gestellt oder auch nicht beantwortet.

das stimmt nicht ganz. Bis zu einem gewissen Grad sind falsam, SparrowhawkMMU, Paul und ich dort unterwegs, um Fragen zu beantworten.

Ich für meinen Teil habe in der letzten Zeit mein Engagement ein wenig zurückgeschraubt, weil ich es zunehmend nicht mehr einsehe, den kostenlosen Support für Fred zu übernehmen. Daß Fred den Support auf seine emsigen Benutzer überträgt, mag in den PB-Foren funktionieren. SpiderBasic hat hierfür schlichtweg eine zu kleine Benutzer-Basis, weswegen es hier auch auffällt.

Im B4X-Forum beispielsweise ist der Programmautor höchst aktiv (obwohl er an vier Projekten (B4A, B4I, B4J, B4R) arbeitet). Das vermisse ich im englischen PB-Forum und im SB-Forum.

Grüße ... Peter

_________________
einfach ist schwierig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 18.06.2018 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:53
Das Spiderbasic Forum ist mittlerweile recht lebendig. Man bekommt auf Fragen eigentlich immer zeitnah eine hilfreiche Antwort.
Fred meinte übrigens, dass es nach dem 5.70 Release mit SB weiter geht..

_________________
"Papa, ich laufe schneller, dann ist es nicht so weit."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 18.07.2018 21:36 
Offline

Registriert: 16.01.2017 17:38
Hi,

etz muss ich auch mal antworten...ich hab das irgendwie ganz verpeilt :)
Also das sind schon mal die Antworten die ich hören wollte...freut mich, dass es weiter geht. Ich hoffe, dass auch einiges an eingebauten Funktionen dazu kommt.

Ich habe mich die Woche nochmal mit Spiderbasic beschäftigt...an sich funktioniert alles prima.
Mir geht es primär um Android-Apps...sie lassen sich simpel erstellen und es sieht aus wie ne richtige App, wenn man alles richtig macht.
Der Haken ist nur (woran ich dann wieder gescheitert bin)...man kann einfach nichts machen :lol:
An sich brauche ich nicht viel...die Buttons, Textfelder, und was es sonst noch gibt, reicht mir erstmal völlig. Was ich aber dringend benötige, sind zwei simple Dinge:
1. Zugriff aufs Dateisystem...oder wenigstens auf einen geschützten Bereich (hauptsache man kann Dateien anlegen und wieder öffnen).
2. Kommunikation mit der Außenwelt, sprich Sockets. Was sollte man sonst tun? Mir würde es völlig reichen, wenn man vom PC aus ein "Hallo" versenden könnte und dieses "Hallo" auf dem Handy angezeigt wird (und umgekehrt).

Ich habe schon gesehen, dass es verschiedene Frickellösungen auf JavaScript-Basis gibt, aber da habe ich dann erstmal abgebrochen, nachdem ich mehrere JavaScript-Schnipsel zusammengewürfelt habe, um Informationen über das Handydisplay zu erfahren.
Hat vielleicht schon jemand ne passende LIB-geschrieben, wo ein paar so nützliche Funktionen (wie die beiden oben) enthalten sind? Wenn ja, dann kann ich endlich den B4A-Wälzer beiseite legen :lol:

Lg,
Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 20.07.2018 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 13:59
Wohnort: Baden-Württemberg
Öhm ... ich selbst hab noch nicht viel mich mit SpiderBasic beschäftigt ... da ich vor einiger Zeit gemerkt hab, das Interfaces garnicht von SpiderBasic unterstützt werden und mein Code doch sehr darauf beruht /:-> ... aber das ist ein anderes Thema ... was ich eigentlich fragen wollte:
SpiderBasic hat doch inzwischen Zugriff auf das Dateisystem zum speichern und wieder laden von Dateien?!

Zitat:
Added: #PB_LocalStorage support for CreateFile(), OpenFile() and ReadFile() to easily create persistent file

Das war der Auslöser, warum ich überhaupt dann SpiderBasic gekauft hatte ... funktioniert das nicht mit Android?

MFG PMV

_________________
alte Projekte:
TSE, CWL, Chatsystem, GameMaker, AI-Game DLL, Fileparser, usw. -.-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 20.07.2018 13:07 
Offline

Registriert: 16.01.2017 17:38
Also laut aktueller Referenz ist es nicht möglich. Es gibt diese Befehle zwar, sie wirken jedoch anders als am PC.
Laut Beschreibung erstellt CreateFile() nur eine "virtuelle" Datei im Arbeitsspeicher, welche sich niemals auf irgendeinem internen Speicher befinden wird (und auch nicht möglich ist).
Erst durch die Funktion ExportFile() wird diese virtuelle Datei dem Bediener als Download (in der Statusleiste am Handy) angeboten, welche er dann irgendwo auf dem Handy speichern kann.
Also es wird ein normaler Download aufgepoppt, als würdest du im Internet irgendwas runterladen. Das ist für die meisten (meiner) Anwendungen natürlich Quatsch.

Bitte berichtigt mich, falls es doch eine Möglichkeit gibt, denn ich warte ja auch auf diese Funktion :)
Laut Referenz scheint es jedoch möglich zu sein, per OpenFile() tatsächlich Dateien vom Handyspeicher zu öffnen. Das müsste ich mal testen.
Bei mir brauchen die Programme jedoch ein Gehirn, irgendwas zum ablegen von Daten, ob es jetzt Einstellungen oder irgendwelche Messwerte sind...ein Download-Popup wäre da ein NoGo :lol:

Hier nochmal die Referenz zur File-Geschichte: https://www.spiderbasic.com/documentation/file/index.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist SpiderBasic gestorben?
BeitragVerfasst: 20.07.2018 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
Beefi hat geschrieben:
Bei mir brauchen die Programme jedoch ein Gehirn, irgendwas zum ablegen von Daten, ob es jetzt Einstellungen oder irgendwelche Messwerte sind...

wie wäre es mit einer Datenbank? https://forums.spiderbasic.com/viewtopic.php?p=5384#p5384 (nicht getestet)

Grüße ... Peter

_________________
einfach ist schwierig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye