Aktuelle Zeit: 17.08.2018 12:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PlayMusic() loop Konstante?
BeitragVerfasst: 28.05.2018 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2013 23:27
Hallo

für oggfiles gibt es das Flag:

Code:
PlaySound(0, #PB_Sound_Loop, 100)


nun suche ich schon eine Weile eine Möglichkeit, XM und MOD ebenfalls im Loop abspielen zu können.

Leider wird bei
Code:
PlayMusic()
dieses Flag nicht unterstützt. Wäre ja super aber nein.

Hat jemand eine Idee was man ranhängen kann?

Vielen Dank

_________________
PureBasic v5.30 + v5.44 LTS + v5.62 | Windows 7 x64 - Gforce GTX 950 - AMD FX6200 Six Core 3.80 | 26GB RAM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PlayMusic() loop Konstante?
BeitragVerfasst: 28.05.2018 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:57
Wohnort: Berlin
Ich kann Dir nur erklären, warum es ein solches Flag nicht gibt.
Normal werden Musikfiles von vorn nach hinten abgespielt, so das es ein Ende gibt. Bei den Tracker-Files verhält es sich aber anders, diese können gezielt innerhalb der Daten hin und herspringen um z.B. bestimmte Sequenzen wiederholt zu spielen. Das ist natürlich sehr vorteilhaft für Spiele und für die Dateigröße, aber für Musikplayer nicht so optimal. Aber dafür sind diese Files ja auch nicht gedacht.

_________________
PureBasic 5.70 | SpiderBasic 2.10 | Windows 10 Pro (x64) | Linux Mint 19.0 (x64)
"Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quellcode nicht frei."
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PlayMusic() loop Konstante?
BeitragVerfasst: 28.05.2018 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2013 23:27
Das stimmt natürlich. Man kann in den Pattern der Trackermodule angeben, wohin der Player als nächstes springen soll. (in welches Trackerpattern)

normal habe ich früher angegeben mit: Pattern Command: B = Replay the Song back from Pattern xyz

dann fängst das XM oder MOD ja auch von vorn an. Aber ich habe festgestellt, dass es viele Songs gibt die am Ende aufhören.

Ich weiss das es möglich ist. Nur noch nicht wie :D


mal in die DemoSzene abtauchen

_________________
PureBasic v5.30 + v5.44 LTS + v5.62 | Windows 7 x64 - Gforce GTX 950 - AMD FX6200 Six Core 3.80 | 26GB RAM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PlayMusic() loop Konstante?
BeitragVerfasst: 28.05.2018 15:48 
Offline

Registriert: 23.06.2013 06:26
udg hat geschrieben:
Ich weiss das es möglich ist. Nur noch nicht wie :D


mal in die DemoSzene abtauchen


Hast doch grad selbst beantwortet. :o
Einfach OpenMPT runterladen, letztes Pattern kopieren und mit der Kopie ersetzen, dann ganz am Ende den Sprung einfügen. :3

Viel Spaß mit effizienter Musik! ^w^

_________________
Wer braucht schon Unicode? PB5.24LTS


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PlayMusic() loop Konstante?
BeitragVerfasst: 28.05.2018 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.06.2013 23:27
Jan125 hat geschrieben:
udg hat geschrieben:
Ich weiss das es möglich ist. Nur noch nicht wie :D
mal in die DemoSzene abtauchen


Hast doch grad selbst beantwortet. :o
Einfach OpenMPT runterladen, letztes Pattern kopieren und mit der Kopie ersetzen, dann ganz am Ende den Sprung einfügen. :3
Viel Spaß mit effizienter Musik! ^w^


...das nutzt mir nichts. Ich weiß wie man Trackermusik selber macht. Jahre lang mit Fasttracker 2 module komponiert. Es geht darum, dass ich eine Routine / (Überwachung warscheinlich selber schreibe (is playing true = repeat B000)) sowas in der Art),
brauche, die beliebige XM / MOD am Schluss von vorn anfangen lässt.

Es nutzt mir nichts jedes MOD oder XM hier noch mal im FT2 zu öffnen und im letzten Pattern den Command reinzuschreiben.

Weil:

Ich programmiere gerade einen Demomaker, in diesen kann man seine XM / MOD selber reinladen. Dort habe ich keinen Einfluss mehr, wenn ein nicht von mir bearbeitetes XM oder MOd geladen wird :D

paar Infos:

- alles wird live in Echtzeit einstellbar sein

- bei Start kann die gewünschte Fenstergröße angegeben werden
- unterstützt im Moment XM und MOD Sounds (mehr folgen)
- Logo
- Sinus oder Plain Scroll Text
- Windows Font nutzbar (Farbe frei wählbar durch Colorpicker)
- Bitmap Font nutzbar
- Typer Text Effect
- Scrolltext laden aus Textfile
- Scrolltext eintippen
- frei einstellbare Möglichkeiten für das Sinusverhalten der Laufschrift
- Fenstertitel frei wähl- und hinzufügbar + Jahr
- Export zu PureBasic Source Code
- Export direkt in eine Exe
- vom Fenster kann live der Rahmen entfernt werden
- Fensterfarben anpassbar (Farbe frei wählbar durch Colorpicker)

FX:
- DirectX 9 oder OGL GLSL Shader Unterstützung
- GLSL Live Editor
- 3ds Objekte
- Logo Effekte

und mehr

Start Resolution Requester
Bild

Demo Live Vorschau
Bild

Settings Fenster
Bild

_________________
PureBasic v5.30 + v5.44 LTS + v5.62 | Windows 7 x64 - Gforce GTX 950 - AMD FX6200 Six Core 3.80 | 26GB RAM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye