Aktuelle Zeit: 04.07.2020 11:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Render Reihenfolge von Entity erzwingen
BeitragVerfasst: 08.02.2020 06:20 
Offline

Registriert: 08.09.2004 20:18
Wohnort: Zürich
Hallo,

ich muss einige Entity immer im Vordergrund halten. Gibt es da einen Befehl dies zu erzwingen? Sowas wie SetEntityOrder()? Irgendwie plagt mich da
eine Erinnerung. Kann es aber nicht finden. Warscheinlich Alzheimer in Verbindung mit der Unfähigkeit die richtigen Suchbegriffe zu verwenden.
Ich habe s wirklich versucht :-)

Gruss TFT

_________________
TFT

Code faster than fast.
W10 ,i5 4*3.4 MHz,16 GB Ram,GTX Titan, 3 Monitore UHD
ARDUINO Freak :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Render Reihenfolge von Entity erzwingen
BeitragVerfasst: 08.02.2020 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016 01:42
Alles muss sortieren werden bevor es dargestellt wird :)
Das kann unterschiedlich gelöst werden aber prinzipiell werden alle Objekte/Entities
in einen "Zwischenspeicher" geschoben, sortiert und im Normalfall erst ganz am Ende in einem
Rutsch gerendert.

_________________

Links:
PureBasic Discord
[INCLUDE] GLFW 3.3 Library
[MODULE] Bass Library 2.4 (Win)
[LIBRARY] Hexi Binary2Hex (Win)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Render Reihenfolge von Entity erzwingen
BeitragVerfasst: 14.02.2020 23:50 
Offline

Registriert: 08.09.2004 20:18
Wohnort: Zürich
Hallo,

ja so sehe ich das auch ... mittlerweile haben ich einen Befehl aufgestöbert. Aber der funktioniert bei mir gar-nicht ....... Im beispiel dazu schon.

SetRenderQueue(EntityID(#BeginNahbereichsID + i), 1)

Der ist auch recht logisch aufgebaut. Aber bei mir klappt das nicht . Dazu muss ich sagen, das ich ein Entity mit einem Handerzeugten Mesh benutze.
Dieses stellt den Hintergrund dar. Und die anderen Entity sollen immer im Vordergrund sein. Also beim Rendern zu letzt. Da aber irgendwie die prüfen
im Tiefenbuffer trotzdem stattfindet. Gibt es bei überlagerung .... also wo es wichtig wäre das die Vorderen Objekte erst nach dem Hintergrund gerendert werden.
Diese typischen effekte, wenn 2 Flächen dicht bei einander sind.

Da muss man sicher bei den Materialien etwas ändern. aber in welcher Variante? Jemand so ein Problem schon mal gelöst?

Gruss TFT

_________________
TFT

Code faster than fast.
W10 ,i5 4*3.4 MHz,16 GB Ram,GTX Titan, 3 Monitore UHD
ARDUINO Freak :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye