Aktuelle Zeit: 23.01.2018 15:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tasten Wiederholung unterdrücken.
BeitragVerfasst: 01.01.2018 17:48 
Offline

Registriert: 08.09.2004 20:18
Wohnort: Zürich
Hallo,

gibt es eine Möglichkeit die Automatische Tastenwiederholung abzuschalten?

Gruss TFT

_________________
TFT

Code faster than fast.
W10 ,i5 4*3.4 MHz,16 GB Ram,GTX Titan, 3 Monitore UHD
ARDUINO Freak :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tasten Wiederholung unterdrücken.
BeitragVerfasst: 01.01.2018 17:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
Was meinst du damit genau? Meinst du die fortlaufende Einfügung von Buchstaben bei gedrückter Taste?

_________________
BildBildBildBild
Bild | EnableExplicit ist kostenlos und vermeidet Fehler | Gib Goto keine Chance | Schneller als die Telekom erlaubt | Avira? Nein Danke
WinAPI forever | Bei Problemen bitte Beispielcode posten | Mit Adblock werbefrei, schneller und sicherer surfen | brain.exe ist der beste Schutz | Userlibrary ohne Source = NoGo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tasten Wiederholung unterdrücken.
BeitragVerfasst: 01.01.2018 18:51 
Offline

Registriert: 08.09.2004 20:18
Wohnort: Zürich
Hallo,

ja ... ich simuliere ja mit einer Externen ARDUINO Hardware eine Tastatur. Aber ich möchte nicht das bei gedrückter taste
der entsprechende Buchstabe ständig wiederholt wird. Ich möchte dafür eigentlich nicht die Systemeinstellung ändern. Aber wen es nicht anders geht.

Gruss TFT

_________________
TFT

Code faster than fast.
W10 ,i5 4*3.4 MHz,16 GB Ram,GTX Titan, 3 Monitore UHD
ARDUINO Freak :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tasten Wiederholung unterdrücken.
BeitragVerfasst: 01.01.2018 19:00 
Offline
verheiratet<br>1. PureGolf-Gewinner
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 09:42
Wohnort: Old Europe
Und warum verhinderst du das nicht einfach in deinem Programm im Arduino?

_________________
Basic Pur = PureBasic


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tasten Wiederholung unterdrücken.
BeitragVerfasst: 01.01.2018 19:05 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
@tft:

Wie simulierst du denn den Tastendruck ?
(Beispiel)

Dann müsstest du dir eine Verriegelung programmieren (z.B. über Hilfs-flag verriegeln)
Unter Arduino verwendest du doch bei Taster eine Software-Entprellung, oder ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tasten Wiederholung unterdrücken.
BeitragVerfasst: 01.01.2018 20:17 
Offline

Registriert: 08.09.2004 20:18
Wohnort: Zürich
@Sylvia

weil der Arduino nicht sehen kann was auf dem Desktop Passiert.

@ccode_new

Die Simulation ist etwas umständlich. Aber aufgrund der Gegebenheiten nicht anders machbar. Dazu müsste ich etwas weiter
ausholen.

Ich habe mich bei meinem Sohn verplappert und behauptet das ich eine SUKI programmieren kann wenn ich will. Jetzt habe
ich den Salat. Also Schreibe ich eine SpielerUnterstützungsKI die mir bei meinem Lieblings MMO BlackDesertOnline bei den Grinding
Sachen unter die Arme greift. Das Hauptproblem ist gewesen, das ich weder am Client noch am Datenstrom änderungen vornehmen
will. So das SUKI rein auf die Optische Erfassung angewiesen ist. Und zum Steuern des Chars in BDO müssen die Kommandos über das HID Interface,
also eine Tasttatur erfolgen.
Dazu habe ich eine Programm geschrieben "GUIreflect" . Diese sendet die Tastatur Kommandos an den Arduino Uno, dieser peer I2C Verbindung an den Arduino LEONARDO. Der Verteilt die Kommandos an die Tasttatur und an eine BlurTooth Schnittstelle als Monitoring.

Ich kann also vom GUIreflect ein Kommando geben, oder vom Handy , woraufhin eine Taste Virtuell gedrückt wird. über das HID Interface wirkt das wie
ein echter Tastendruck. Was natürlich das gleiche auslöst wie ein echter. Bei DX Fenstern bedeutet aber eine Gedrückte Taste etwas anderes. Dort muss man expliziet die Taste loslassen damit die damit Verbundene Bewegung abgebrochen wird. Bei Windows Fenster wird ein Repeat dabei erzeugt.
Hüpft jetzt der Fokus in in anderes Fenster, wird diese bis zum Abruch mit den Tasten Werten zugemüllt. In einem EditorFenster, dem vom Arduino zum
Beispiel kann das Fatale folgen haben, besonders wenn der Puffer noch etwas nachläuft.

Um einen Abbruch zu erzeugen habe ich einen Hook zum ermitteln des Fenster, das den Fokus hat eingebracht. Nun wird wenigsten alle
Virtuellen Tasten zurückgesetzt sobald das Fenster verlassen wird. Aber dieser Weg blockiert mir den Rechner. Denn sobald der Fokus
woanders liegt funktioniert die Versteuerung nicht mehr.

So genug geschrieben ... Gruss TFT

_________________
TFT

Code faster than fast.
W10 ,i5 4*3.4 MHz,16 GB Ram,GTX Titan, 3 Monitore UHD
ARDUINO Freak :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Tasten Wiederholung unterdrücken.
BeitragVerfasst: 01.01.2018 21:54 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Grüezi tft,

ich glaube ich verstehe dein Problem und habe das mal versucht nachzuvollziehen.
Dabei ist mir bisher keine DirectX-Anwendung aufgefallen bei der GetAsyncKeyState_(...) nicht korrekt funktioniert.
Mir ist aber aufgefallen das eine reine Verwendung von GetAsyncKeyState_(...) eine falsche Verwendung ist.
Die Funktion schreibt in den Eingabepuffer (-32768 bei gehaltener Taste und danach sofort 1 = Taste losgelassen).
Für eine korrekte Abfrage auf einer Taste muss aber z.b. GetAsyncKeyState_(...) & $0001 geschrieben werden.
Ohne diesen Zusatz wird im normalen Zustand hier (z.B. If GetAsyncKeyState_(#VK_UP) <> 0) eigentlich nie 1 zurückgegeben.
(sondern nur -32768)

...Und schon mal GetKeyState() verwendet ?
Anbei: GetAsyncKeyState ist in einem Messagehandler z.B falsch aufgehoben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye