Aktuelle Zeit: 12.12.2018 18:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 25.07.2018 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
ok, kann man mit PB nicht vergleichen, aber die gesamte IDE finde ich schon ziemlich charmant und ein wenig damit herumzuspielen macht (zumindest mir) Spaß:

https://www.heise.de/make/artikel/Processing-Programmieren-fuer-Anfaenger-4106608.html

... und man kann damit auch native Android-Apps erstellen:

https://www.heise.de/make/artikel/Processing-fuer-die-Android-App-Entwicklung-nutzen-4117340.html

Grüße ... Peter

_________________
ƃᴉɹǝᴉʍɥɔs ʇsᴉ ɥɔɐɟuᴉǝ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 25.07.2018 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 08:48
Kiffi hat geschrieben:
... und man kann damit auch native Android-Apps erstellen:

und sogar beim Raspberry pi die pins vermurkeln:
https://processing.org/reference/librar ... index.html

Danke für den Hinweis Kiffi,
da habe ich ja was zum ausprobieren die nächste zeit
bei schlechtem wetter..... :)

_________________
Rings hat geschrieben:
ziert sich nich beim zitieren


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 26.07.2018 23:04 
Offline

Registriert: 13.05.2010 09:26
Wohnort: Berlin
Kiffi hat geschrieben:
aber die gesamte IDE finde ich schon ziemlich charmant und ein wenig damit herumzuspielen macht (zumindest mir) Spaß

Das empfinde ich genauso. :-) Besten Dank für den Tipp!!

_________________
Dieser Satz ist falsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 26.11.2018 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2006 12:51
QBasic mit C-Syntax? :mrgreen:

Habs mal heruntergeladen.

Für einen Anfänger (der keine For-Schleife und kein void kennt) IMHO total ungeeignet: Hurra, da bin ich, mit einem komplett leeren Editor, so sieh' zu, wie du klarkommst und mach' was draus! :freak:

Hätten ja wenigstens ein Hello World reinpacken können.

Hätten die wenigstens ein paar kleinere und größere Beispiele beipacken können. Da fehlt so ein wenig die Fackel, die dem Anfänger in die richtige Richtung geworfen wird.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von DarkSoul am 26.11.2018 17:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 26.11.2018 17:19 
Offline

Registriert: 13.05.2010 09:26
Wohnort: Berlin
DarkSoul hat geschrieben:
Für einen Anfänger (der keine For-Schleife und kein void kennt) IMHO total ungeeignet: Hurra, da bin ich, mit einem komplett leeren Editor, so sieh' zu, wie du klarkommst und mach' was draus! :freak:

Hätten ja wenigstens ein Hello World reinpacken können.

Hätten die wenigstens ein paar kleinere und größere Beispiele beipacken können.

Auch ein Programmieranfänger sollte wohl in der Lage sein, auf der Processing-Webseite z.B. die Rubriken "Tutorials" und "Examples" anzuklicken ...

_________________
Dieser Satz ist falsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 26.11.2018 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2006 12:51
Ja, auf der Webseite...

Ich meinte Beispiele, die direkt geladen und gestartet werden können. :wink:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 26.11.2018 17:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Rupture Farms
DarkSoul hat geschrieben:
Hurra, da bin ich, mit einem komplett leeren Editor, so sieh' zu, wie du klarkommst und mach' was draus! :freak:

So ging es mir im Jahr 2004 auch und ich habe es auch geschafft, nachdem ich den Example-Ordner gefunden habe.

\\Edit:
Aber in heutiger Zeit hat man eh immer Internet und es sollte eigentlich kein Problem sein, die Online-Example-Codes zu finden und zu testen.

_________________
BildBildBildBildBildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 26.11.2018 17:41 
Offline

Registriert: 13.05.2010 09:26
Wohnort: Berlin
DarkSoul hat geschrieben:
Ich meinte Beispiele, die direkt geladen und gestartet werden können. :wink:

Das wäre komfortabler, keine Frage.

Aber weil Beispiele nur online vorhanden sind, soll das Programm
DarkSoul hat geschrieben:
Für einen Anfänger [...] total ungeeignet
sein :?: :?:

_________________
Dieser Satz ist falsch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Processing: Programmieren für Anfänger
BeitragVerfasst: 26.11.2018 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 08:37
JS variante: http://processingjs.org

_________________
Angenommen es gäbe einen Algorithmus mit imaginärer Laufzeit O(i * n), dann gilt O((i * n)^2) = O(-1 * n^2) d.h. wenn man diesen Algorithmus verschachtelt ist er fertig, bevor er angefangen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye