Aktuelle Zeit: 18.10.2018 08:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 30.03.2018 22:14 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Naja, aber grundsätzlich funktioniert es ja.

Man könnte die Textgrößen für Linux umrechnen und entsprechend anpassen.

Aber dabei wäre ich mir nicht sicher ob das bei den vielen verschiedenen Distributionen und Fenstermanagern, Themen, etc, auch wirklich funktioniert.

Daher kann man das wohl getrost sein lassen.

Es funktioniert ja ansonsten gut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 30.03.2018 22:20 
Offline

Registriert: 02.10.2011 14:45
Wohnort: Sinzig
ccode_new hat geschrieben:
Aber dabei wäre ich mir nicht sicher ob das bei den vielen verschiedenen Distributionen und Fenstermanagern, Themen, etc, auch wirklich funktioniert.

Das ist das Manko an Linux.
Der eine verwendet KDE, der andere Gnome und bei jedem wird das visuelle Ergebnis wahrscheinlich anders aussehen.

Zitat:
Es funktioniert ja ansonsten gut

Das finde ich leider nicht.
Gut funktioniert es unter Windows.
Ich habe eben mal richtig auf Papier gedruckt. Die Größen stimmen auf den Millimeter genau. :allright:

_________________
Barcodes for PureBasic - http://micha122.bplaced.net/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 30.03.2018 22:25 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Ok, aber was mich dabei eigentlich noch interessiert:

Wie handhabt das ein Vector-Zeichenprogramm (wie Inkscape) oder ein Textprogramm (wie Libre Office), etc.

Bei diesen Programmen funktioniert es doch auch. (Linux und Windows-Ausgaben sind identisch)

Wie rendern und berechnen diese Programme die Vector/Pixel -Ausgabe.

Ich glaube immer noch an den internen Berechnungsbug bei PureBasic.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 30.03.2018 22:37 
Offline

Registriert: 02.10.2011 14:45
Wohnort: Sinzig
ccode_new hat geschrieben:
Wie handhabt das ein Vector-Zeichenprogramm (wie Inkscape) oder ein Textprogramm (wie Libre Office), etc.

Bei diesen Programmen funktioniert es doch auch. (Linux und Windows-Ausgaben sind identisch)

Wie rendern und berechnen diese Programme die Vector/Pixel -Ausgabe.

Das würde mich auch interessieren.

ccode_new hat geschrieben:
Ich glaube immer noch an den internen Berechnungsbug bei PureBasic.

Meinst Du nicht das wäre längst aufgefallen?
Aber ist schon was merkwürdig, diese krassen Unterschiede.

_________________
Barcodes for PureBasic - http://micha122.bplaced.net/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 30.03.2018 22:51 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Zitat:
Meinst Du nicht das wäre längst aufgefallen?
Aber ist schon was merkwürdig, diese krassen Unterschiede.


Jein!

Es könnte aber auch nur gekonnt ignoriert worden sein ?

.....
Ich bin mir nicht sicher ob PureBasic unter Linux diese API nutzt:

Code:
;.....
cairo_translate(CairoContext, 10, 20)
Layout = pango_cairo_create_layout(CairoContext)
pango_layout_set_text(Layout, "Hallo Welt!", -1)
Desc = pango_font_description_from_string("Comic Sans MS 16")
pango_layout_set_font_description(Layout, Desc)

pango_font_description_free(Desc)
cairo_set_source_rgb(CairoContext, 0.0, 0.0, 1.0)
pango_cairo_update_layout(CairoContext, Layout)

; ----- Display normal text
pango_cairo_show_layout(CairoContext, Layout)


pango_layout_get_pixel_size(Layout, @wi, @hi)
;Liefert genauso einen nicht Windows kompatiblen Wert (den gleichen wie PureBasic)

Debug PeekL(@wi)
;....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 31.03.2018 01:00 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Es findet sich sicherlich noch eine andere Lösung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 31.03.2018 09:14 
Offline

Registriert: 02.10.2011 14:45
Wohnort: Sinzig
ccode_new hat geschrieben:
Es findet sich sicherlich noch eine andere Lösung.

Die habe ich bereits schon.
Ich hatte eh vor meine "Milchmädchen" Rechnung welche für die Textgröße unterhalb der Barcodes zuständig ist zu ersetzen.
Je nach System und eigenen Wünschen könnte der User dann eigene Textgrößen konfigurieren.

Noch eine wichtige Frage?
Werden unter Linux denn zumindest die Linien richtig gezeichnet?
Drucke bitte mal einen Code ohne Font und miss nach!
Der Barcode-Font wird weggelassen, wenn Du bei Font einen leeren String einträgst ("").
Kannst auch einfach Beispiel4 ausdrucken und den untersten Barcode ausmessen.

Grüße, Michael

_________________
Barcodes for PureBasic - http://micha122.bplaced.net/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 31.03.2018 10:09 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Morgen!

Ich denke du kannst umrechnen.

Ich habe es mal auf 4 verschiedenen Distributionen (Open Suse Leap 42.3 mit KDE, Linux Mint 18.3 mit Cinnamon, Ubuntu Mate 16.4, Puppy Linux 7.5) getestet. (mit Live-CD/DVD)

Die Fontgrößen (Breite und Höhe) verhalten sich bei all diesen Linuxsystemen gleich.

........
Die Striche werden korrekt angezeigt.
Es ist nur die Schrift die immer größer ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 31.03.2018 10:36 
Offline

Registriert: 02.10.2011 14:45
Wohnort: Sinzig
Morgen!

ccode_new hat geschrieben:
Ich denke du kannst umrechnen.

Okay, das würde wohl gehen. Aber ich löse das gerade anders. :)

Jeder Benutzer wird die Textgrößen unterhalb des Barcodes, also die Barcode- Textgröße anpassen können.
Egal ob er Window, Linux oder MacOS benutzt.

Werde das Update nachher veröffentlichen.

Melde mich dann.

_________________
Barcodes for PureBasic - http://micha122.bplaced.net/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Barcode Modul
BeitragVerfasst: 31.03.2018 13:51 
Offline

Registriert: 02.10.2011 14:45
Wohnort: Sinzig
Version 1.1.1 Beta 31/03/2018

    -Textgröße der Barcode Texte konfigurierbar

    -Barcode Breite auf 300mm eingeschränkt

    -Fehlermeldung falls der Barcode Text größer als der Barcode selber ist

So, nun sollte das ganze etwas flexibler sein.
Es können 10 verschiedene Font Größen für Barcodes von Xmm -300mm definiert werden.
Siehe dort: http://micha122.bplaced.net/?Barcode-Modul_Manual___Dokumente_drucken___Wichtig%21

Egal ob nun jemand bei großen Barcodes kleine Zeichensätze habe möchte, oder bei kleinen Barcodes lieber relative große, es ist nun fast alles möglich.

Fehler wie in dem Video (Beispiel5) das der Barcode Text größer ist als der Barcode selber werden nun auch abgefangen.

Bin mal gespannt wie es auf Linux hinhaut.

Grüße

_________________
Barcodes for PureBasic - http://micha122.bplaced.net/


Zuletzt geändert von Micha122 am 03.06.2018 07:36, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye