Aktuelle Zeit: 15.12.2019 20:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 04.06.2019 09:00 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Berlin
Hallo :)

Wenn sich jemand gerne ein Werkzeug wünscht, welches noch nicht existiert, dann könnt ihr eure Ideen hier posten.

_________________
BildBildBildBild BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 05.06.2019 08:35 
Offline

Registriert: 29.08.2004 11:05
Wohnort: Berlin
Hallo,

ich würde mir ein Werkzeug wünschen das den markierten Quellcode bereinigt.
D.h. alle Leerzeichen, Debugzeilen und Kommentare entfernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 05.06.2019 09:04 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Berlin
Gute Idee. Bezüglich Entfernen von Leerzeichen: Du meinst aber nur vor und hinter der Zeile oder?
Beispiel:
Vorher:
Code:
                                ButtonGadget(1, 10, 10, 100, 20, "Button", 0)                   ; Kommentar

Nachher:
Code:
ButtonGadget(1, 10, 10, 100, 20, "Button", 0)

Innerhalb einer Funktion würde ich die Leerzeichen aus Übersichtlichkeitsgründen nicht entfernen, sonst sieht es so aus:
Code:
ButtonGadget(1,10,10,100,20,"Button",0)

Das finde ich schlecht lesbar. Oder möchtest du sowas trotzdem?

_________________
BildBildBildBild BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 05.06.2019 10:23 
Offline

Registriert: 29.08.2004 11:05
Wohnort: Berlin
Es sollte Leerzeilen heißen. :roll:

Die Leerzeilen sollten entfernt werden können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 06.06.2019 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2006 17:29
Wohnort: Nähe Hamburg
wie ich bei deiner multicolor procedure list mitbekommen habe, kannst du die handles der nativen pb gadgets ermitteln.

hast du damit evtl. auch die Möglichkeit, im source Editorgadget der ide einen splitview zu erzeugen? Also so, dass man zwei unabhängigw scintilla views auf dem selben source hat?
notepad++ kann das meines Wissens auch. Man kann damit mehre stellen des codes im Überblick behalten, ohne immer hin und her springen zu müssen.

Ich glaube das scintilla gadget unterstützt das eh nativ, nur wird es von der pb ide nicht genutzt.

Gruß Kurzer

_________________
"Never run a changing system!"
PB 5.71 x64, OS: Windows 7 Pro x64, Desktopscaling: 125%, CPU: I7 6500, RAM: 16 GB, GPU: Intel Graphics HD 520
Ich bin Baujahr 1968, also aktuell 51.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 06.06.2019 10:55 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Berlin
Ich habe Zugriff auf alle verfügbaren ScintillaGadgets (sichtbare und unsichtbare) eines PB-Fensters, je nachdem welcher Tab gerade ausgewählt wird.
Es ist grundsätzlich möglich, mit WinAPI zwei ScintillaGadgets gleichzeitig anzuzeigen und die Position und Größe des jeweiligen ScintillaGadgets so zu verändern, so dass es möglich ist, zwei ScintillaGadgets untereinander (eins oben und eins darunter) darzustellen.
Was aber nicht möglich ist bzw. wo die die Gefahr eines IMA-Fehlers sehe, ist das Einbetten zweier ScintillaGadgets in einem eigenen SplitterGadget. Ich glaube, PB gefällt es nicht und es würde knallen. Das ist aber nur eine Vermutung.
Ich kann es mal später ausprobieren.

_________________
BildBildBildBild BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 06.06.2019 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2006 17:29
Wohnort: Nähe Hamburg
ok verstehe.
ich hatte dazu mal einen feature request erstellt mit einem kleinen Beispiel wie man den docpointer eines scintilla gadgets für ein splitview nutzen kann.

wenn ich heute abend wieder am rechner bin, dann suche ich das mal raus.

evtl reicht es ja, wenn du die höhe des nativen pb scintilla gadgets verringerst und in die frei gewordene Fläche ein eigenes, unabhängiges borderless window platzierst in dem dann ein eigenes scintilla gadget liegt. mit dem docpointer kann man dann dem gadget den text des zweiten gadgets zuordnen.

Edit: Hier ist der feature request, den ich meinte: https://www.purebasic.fr/english/viewto ... 61#p517461

_________________
"Never run a changing system!"
PB 5.71 x64, OS: Windows 7 Pro x64, Desktopscaling: 125%, CPU: I7 6500, RAM: 16 GB, GPU: Intel Graphics HD 520
Ich bin Baujahr 1968, also aktuell 51.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 06.06.2019 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2010 15:24
RSBasic, warum fragst Du Fred und Freak nicht mal, ob Du als Entwickler speziell für die IDE mit Helfen kannst?

Da tut sich ja seid Jahren gar nix mehr. Und Du bist doch Admin bzw. Moderator in den Foren.
Also niemand der Ihnen die IDE wieder stielt.

_________________
PureBasic 5.46 LTS (Windows x86/x64) | windows 10 x64 Oktober failure


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 06.06.2019 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2005 12:19
_JON_ hat geschrieben:
RSBasic, warum fragst Du Fred und Freak nicht mal, ob Du als Entwickler speziell für die IDE mit Helfen kannst?

Das Problem dabei ist, dass die IDE wahrscheinlich gute Multiplattform-Kenntnisse verlangt, d.h. es wird ein Entwickler benötigt, der sich nicht nur gut im Windows-API auskennt, sondern auch gute API-Kenntnisse in GTK2/3 und Qt für Linux und im Cocoa-Framework für MacOS besitzt, da mit Sicherheit in der IDE Plattform-spezifischer API-Code für (noch) nicht in PureBasic vorhandene Funktionen verwendet wird. Und selbst, wenn dies nicht der Fall sein sollte, benötigt man Testmöglichkeiten auf allen 3 Betriebssystem-Plattformen...


Zuletzt geändert von Shardik am 06.06.2019 20:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Werkzeug-Wünsche für PureBasic/SpiderBasic
BeitragVerfasst: 06.06.2019 20:32 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Berlin
Shardik hat geschrieben:
Das Problem dabei ist, dass die IDE wahrscheinlich gute Multiplattform-Kenntnisse verlangt, d.h. es wird ein Entwickler benötigt, der sich nicht nur gut im Windows-API auskennt, sondern auch gute API-Kenntnisse in GTK2/3 und Qt für Linux und im Cocoa-Framework für MacOS besitzt, da mit Sicherheit in der IDE Plattform-spezifischer API-Code für (noch) nicht in PureBasic vorhandene Funktionen verwendet wird.

+1
Ich kenne mich leider nur mit WinAPI aus, aber nicht mit Linux- und MacOS-API.

_________________
BildBildBildBild BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye