Aktuelle Zeit: 12.11.2019 21:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 04.04.2019 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005 15:40
Wohnort: Kaufbeuren
Update:
  • Module komplett überarbeitet (Selektion/Cursor-Handling)
  • DPI - konform

Möglicherweise gibt es noch versteckte Probleme mit DPI, die ich noch nicht entdeckt habe.

_________________
Download der PureBasic-Module (GitHub)

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 03.10.2019 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005 15:40
Wohnort: Kaufbeuren
Nachdem der Cursor immer wieder mal ein gewisses Eigenleben entwickelt hat, verfolge ich nun einen neuen Ansatz und habe das Modul komplett überarbeitet.
Anstatt des Text mittel Wordwrap in Zeilen zu zerlegen, arbeite ich nun mit "virtuellen" Zeilen, d.h. diese sind nur noch eine Position mit einer bestimmten Länge im Textstring.
Zudem wird der Text nicht mehr zeilenweise, sondern wortweise gezeichnet, was eine nahtlose Integration von WordWarp, Silbentrennung und Syntaxhighlightning erlaubt.
Nachdem ich vor einiger Zeit über die "Damerau-Levenshtein-Distanz" gestolpert bin, gibt es nun auch Korrekturvorschläge für falsch geschriebene Wörter.

Update:
  • Neu: Komplett überarbeitet mit neuem Ansatz für das Texthandling
  • Added: Korrekturvorschläge für Rechtschreibprüfung (Rechtsklick auf falsches (rotes) Wort)
  • Added: Doppelklick rechts: Rechtschreibprüfung für dieses Wort und ggf. Korrekturvorschläge
  • Added: CountItems()
  • Bugfix: SetText()

_________________
Download der PureBasic-Module (GitHub)

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 05.10.2019 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005 15:40
Wohnort: Kaufbeuren
Update:
  • Vereinfachungen und Optimierungen
  • Automatische Rechtschreibkontrolle ist jetzt unabhängig von SyntaxHighlighting
  • Laden der Trennmuster aktiviert die Silbentrennung
  • Weiches Trennzeichen überschreibt Silbentrennung des Wortes
  • Das Hinzufügen eines Wortes (incl. Farbe) aktiviert das SyntaxHighlighting
  • EnableAutoSpellCheck() aktiviert Rechtschreibkontrolle als Voreinstellung für alle Gadgets
  • Rechter Doppelklick durch linken Doppelklick (Wort selektieren) & Rechtsklick (Korrekturvorschläge) ersetzt
  • Bugfix: SyntaxHighlighting von getrennten Wörtern

_________________
Download der PureBasic-Module (GitHub)

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 05.10.2019 21:46 
Offline

Registriert: 30.03.2011 20:53
Ich habe den Editor gerade kurz getestet.

Der Editor scrollt nicht weit genug, wenn ich in der untersten Zeile bin und Return drück. Von der Zeile, in der der Cursor dann steht, ist nur die obere Hälfte zu sehen.

Wenn ich Fließtext schreibe und der Editor automatische Umbrüche am Zeilenende einfügt, verschwindet irgendwann der Cursor komplett aus dem sichtbaren Bereich des Editors.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 06.10.2019 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005 15:40
Wohnort: Kaufbeuren
Bugfixes

@matbal
Zitat:
Wenn ich Fließtext schreibe und der Editor automatische Umbrüche am Zeilenende einfügt, verschwindet irgendwann der Cursor komplett aus dem sichtbaren Bereich des Editors.

Konnte ich bisher nicht reproduzieren. Kannst du genauer beschreiben, wann das passiert?

_________________
Download der PureBasic-Module (GitHub)

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 07.10.2019 10:37 
Offline

Registriert: 30.03.2011 20:53
Das Verhalten hat sich gegenüber meiner zuletzt getesteten Version geändert. Wenn ganz am Ende des Textes Return gedrückt wird, springt der Editor zum Textanfang.

So lässt sich der Fehler bei mir reproduzieren:

Zuerst Text mit STRG-A und Delete löschen. Zeilen durchnummerieren mit 1, Return, 2, Return, 3, Return, ...
Bei Return wird immer der Textanfang gezeigt.

Das lässt sich auch mit dem vorgegebenen Text zeigen:
Schreibcursor ans Textende setzen. Das geht nicht direkt. Der Cursor lässt sich nur vor dem Punkt setzen und muß dann mit Pfeil Rechts hinter den Punkt bewegt werden.
Jetzt Return drücken, und es wird der Textanfang gezeigt.

Du scheinst irgendwie mit dem letzten Zeilenumbruch zu tricksen.
- Text löschen -> Cursor steht in der ersten Zeile
- Return -> Cursor steht in zweiter Zeile
- Pfeil hoch -> Cursor steht in erster Zeile
- Pfeil runter -> geht nicht, Cursor bleibt oben
Wenn ich jetzt scheibe, ist alles OK. Es wird scheinbar ein unsichtbarer Zeilenumbruch vor sich hergeschoben.

- Pfeil rechts -> Cursor geht eine Zeile runter, und hier kommt es wieder zu dem beschriebenen Fehler.

---

Den Fehler mit dem Fließtext habe ich unabhängig davon immer noch. Voraussetzung, ich bin in der letzten Zeile. Schreibe ich jetzt einen langen Text, springt der Cursor irgendwann in die nächste Zeile. Der Editor sollte jetzt eine Zeile runter scrollen, damit man sie komplett sieht. Das passiert aber nicht. Beim nächsten automatischen Umbruch sieht man den Cursor gar nicht mehr.

Getestet habe deine Version vom 6.10.2019 unter Windows 10 mit PB5.71 32 bit.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 07.10.2019 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005 15:40
Wohnort: Kaufbeuren
Bugfixes

Das Problem ist, dass es für das Zeilenende zwei mögliche Cursorpostionen gibt, obwohl es im Text immer die gleiche Position ist (virtuelle Zeilen!).

Kannst du bitte nochmal testen, welche Fehler verschwunden sind und welche immer noch existieren.

_________________
Download der PureBasic-Module (GitHub)

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 07.10.2019 19:20 
Offline

Registriert: 30.03.2011 20:53
Der Editor springt jetzt nach einem Return nicht mehr zum Textanfang zurück.

Allerdings ist das Verhalten nicht identisch mit dem echten Editor und auch nicht vorhersehbar. (aber nicht wirklich störend)

Ich setze den Cursor an das Textende
- Return -> Neue leere Zeile
- Pfeil hoch -> wie erwartet wieder auf alter Zeile
- Pfeil runter -> Cursor springt ans Ende der Zeile. Die neue Zeile ist weg.

Wenn ich jetzt das selbe wiederhole, funktioniert es, wie erwartet.
- Return -> Neue leere Zeile
- Pfeil hoch -> auf alter Zeile
- Pfeil runter -> auf neuer Zeile

-----

Ein neuer Fehler mit dem Zeilenumbruch: Setzte ich den Cursor an ein Absatzende und drückt Return, wird eine neue Zeile eingefügt. Der Cursor springt manchmal aber eine Zeile zu weit. (Z.B. Hinter "Affenschar." den Cursor setzen und Return drücken) Das scheint aber wirklich zufällig zu sein.

-----

Bei Fließtext scrollt der Text bei mir immer noch nicht mit dem Schreibcursor mit. Bei langen Absätzen rutscht der Cursor unten raus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 11.10.2019 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.02.2005 15:40
Wohnort: Kaufbeuren
Update

Ich habe die Zeichen- und Scrollroutinen komplett überarbeitet und neu organisiert.
Die Berechnungen und das Zeichnen des Textes sind nun voneinander getrennt, damit dazwischen der Offset für das Scrollen berechnet werden kann.
Das sollte auch die Häufigkeit des Neuzeichnens reduzieren.

@matbal
Jetzt kannst du es nochmal testen. Ich hoffe, es haben sich keine neuen Fehler eingeschlichen.

_________________
Download der PureBasic-Module (GitHub)

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [Module] EditorEx (Custom Editor Gadget)
BeitragVerfasst: 11.10.2019 21:40 
Offline

Registriert: 30.03.2011 20:53
Der erste Test zeigt: Schreiben von Fließtext funktioniert jetzt gut.

Das Steuern des Cursors mit den Pfeiltasten funktioniert korrekt.



Und diese Fehler sind mit aufgefallen:

1. Wenn ich den Cursor mit der Maus an ein Absatzende setze und weiterschreibe, passiert es unter Umständen, daß der Cursor in die Folgezeile springt. Beispiel: Ich setze den Cursor hinter dem Punkt nach "Affenschar" und tippe ein Leerzeichen.
Herausgefunden hab ich, daß es davon abhängt, wie weit rechts vom Punkt ich geklickt habe. Wenn ich zuweit rechts neben dem Punkt geklickt habe, landet das Leerzeichen eine Zeile zu tief.

2. Beim Markieren wird in jeder Zeile nur das letzte Wort hervorgehoben. Das ist nur grafisch. Mit der Entferntaste wird alles entfernt, was ich markiert hatte.

3. Kopiere ich den Text vom oberen Editor und füge ihn in deinen Editor ein, kommt es zu grafischen Fehlern.
Text aus deinem Editor läßt sich dagegen fehlerlos einfügen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye